Eine Runde nuckern bitte BITTE…

2105449010101157261S425x425Q85

So kurz vor 14 Uhr hab ich mir gedacht ich fahr mal in den Zoo, vielleicht bekomm ich ja ne Runde Kuscheln mit. 😉 Es war schön regnerisch, darum war es auch nicht so voll. So gegen 14.30 Uhr stieg bei Knutchen die Spannung und er lungerte häufiger an der Tür herum… Trotzdem hat er´s dann verpasst – tänzelte gerade vorne am Felsen rum als Papa auf einmal geduldig hinter ihm stand und wartete dass Knutchen ihn denn mal bemerkt. Aber als Knut dann merkte – es ist Nuckerzeit! – da schlug die Stimmung um auf „stürmisch“! Mit geschlossenen Augen, hingebungsvoll wurde Thomas Dörfleins Arm mit Riesentatzen festgehalten, der wiederum streichelte seinem Knutchen mit dem Daumen die dicke schwarze Nase… Ist einfach immer wieder schön anzusehen, eine Freude für alle Beteiligten, ob Bär, Pfleger oder Besucher!

Gestern abend gab es ja wieder von Knutfans selbstgedrehte Filme in der Abendschau. Ich darf heute die Bitte von Herrn Berger weiterleiten, er sucht ständig neue Knutfilmer/innen und hat mich gebeten, Euch noch mal zu fragen ob jemand von Euch nicht auch gerne mal eigene Filme präsentieren möchte. Klar ist es zunächst mal nicht jedermanns Ding, dazu vor der Kamera auch ein paar Worte zu sagen, aber der Herr Berger ist ein ganz Netter und es ist ja vielleicht auch mal eine schöne Gelegenheit auf diese Weise z.B. den Knutfans mitzuteilen, ja, Knut geht es wirklich gut… 😉 Und, je mehr Knutchenfilme, desto länger bleiben uns die Abendschauberichte erhalten, denk ich mal…

Fotos: Samstag, 28. Juli

English:
A round of nuzzling, please, PLEASE…
At 2 PM I thought I´d drive to the zoo, maybe I can enjoy a round of cuddling. 😉 It was a lovely rainy day, so the zoo was not that stuffed. Around 2.30 Knut´s tension was rising and he lurked around at the door… Still he missed Daddy´s arrival, was at the front rock when Daddy stood patiently behind him, waiting for his Knuti to notice him! But when Knut realised – nuzzle time! – his temper changed instantly to „vehemently“! With closed eyes, devotedly holding on to Thomas Dörflein´s arm with his big paws… And his Daddy caressed his black nose tenderly with his thumb. It is always such a wonderful view, a pleasure for everyone involved, bear, keeper and visitors!

Yesterday there were once again self made Knutmovies in RBB´s „Abendschau“. And I´d like to forward Georg Berger´s request that he is still looking for more Knutfans who would like to present their videos. I know it is not everyone´s cup of tea to maybe say a few words in front of the camera, but Mr. Berger is a real nice guy and maybe it is a good opportunity to tell other Knutfans that, yes, our Knuti is doing fine… 😉 And I think, the more Knut-movies, the longer we can enjoy Knut-reports in Abendschau…

Fotos: Saturday, July 28

Advertisements
Dieser Beitrag wurde auf 28. Juli 2007 veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 26 Kommentare

26 Kommentare zu “Eine Runde nuckern bitte BITTE…

    • Zum Glück pendelt sich auch hier so eine Art Tagesrhythmus ein und die Chancen, die beiden zwischen 2 und 3 zu erwischen sind, wenn Thomas Dörflein nicht frei hat, sind dann ganz gut. Leider schaff ich das in der Woche nur wenn ich eher frei mache, denn ansonsten bin ich erst um kurz vor 3 im Zoo, also meist zu spät… Darum hab ich gedacht, versuch es heute mal.. 😉

      Gefällt mir

  1. Hallo C h r i s t i n a!

    eine wunderbare Schmuseeinheit mal wieder. S’Bärchen im totalen Glück und sein Lieblingsmensch bereit, ihm alles zu geben, was er kann.

    Beeindruckend das Foto, auf dem man sieht, wie sich Knutis Krallen in das (sicher nicht gerade wabbelige) Fleisch von Herrn Dörflein bohren (muss also schon ein bisschen Kraft dahinter stehen von dem kleinen Mann). Ja, das hatte ich auch schon mal gelesen, dass Bären (alle?) ihre Krallen weder einziehen, noch ausfahren können.

    Es freut mich für Dich, dass sich Dein Samstagnachmittags-ausflug gelohnt hat – für Dich und uns: Danke!

    Liebe Grüße von Dumba

    Gefällt mir

  2. Hallo Christina,

    habe gerade dein Blog gecheckt und siehe da: das schönste Paar der Welt! Das treibt mir immer wieder das Wasser in die Augen – der Papi und sein dickes Bärchen! Einfach nur wunderbar :-)).
    Ein Glück für dich und für uns alle – danke schön!!

    LG Doro

    Gefällt mir

    • Ich seh das auch immer so gerne. Unter rein fototechnischem Aspekt – man kann dann immer so schön vergleichen wie der Bär gewachsen ist wenn man beide zusammen sieht – aber auch noch viel mehr unter dem emotionalen Aspekt. Wie der immer größer werdende Bär wieder ganz Baby wird und wie happy beide dann immer aussehen. 🙂

      Gefällt mir

  3. Hallo liebe Christina,

    der Ausflug in den Zoo hat sich gelohnt. Wenn Knut nuckert ist er immer im siebten Himmel.

    Ich stelle mir die Frage, wem fällt es wohl schwerer sich langsmal abzunabeln. Ich bewundere Thomas Dörflein, was er für eine guter Tierpfleger ist. Ich wäre für diesen Job viel zu sentimental.

    Danke für alles.

    Gute Zeit für Dich Christina

    Gefällt mir

    • Ich hab den Eindruck momentan bekommen das beide ganz gut – tw verblüffend gut – hin mit dem abnabeln. Aber ich hätt da auch Probleme, glaube ich, ich könnte das auch nicht so locker. Auf der einen Seite seh ich das immer ganz rational – ist ganz klar dass der Bär erwachsen wird, sich abnabelt, irgendwann weggeht bzw weggegeben wird und das ist für alle auch gut so – und dann hab ich wieder so total sentimentale Anfälle. Neulich kam ich an der Wiese vorbei, wo die beiden immer so schön in den Videos getobt und Fangen gespielt haben. Die war vor einiger Zeit ratzekahl gemäht worden. Jetzt steht das Gras und die Wildblumen wieder ganz hoch und ich hab gedacht, jetzt könnten sie da wieder schön spielen, aber es geht ja nicht mehr… Da hätt ich echt fast ein Tränchen verdrückt…

      Gefällt mir

  4. Hallo Christina,

    wie immer wundervolle Bilder und DIE Momente schlechthin eingefangen. Ich hab jetzt immer den Eindruck, seit T.D. die Shows nicht mehr machen muss, wirkt er entspannter, wenn man ihn mit Knut sieht. Kann aber auch täuschen…

    LG Elke

    Gefällt mir

  5. Christina, thank you so much for your wonderful pictures and for your captions… they always make me smile! It’s lovely to see Knuti with Herr Dörflein, and your photos always seem to capture the special bond they share.

    Gefällt mir

  6. Hi Christina

    As usual, lovely photos. Sometimes I get carried away looking at the pictures and I forget to read the titles. Ah well, then I have to start all over again…from the beginning. Looking at the photos over and over is one easy task.

    I was thinking that there is probably only one person who would smile so nicely when the teeth of a polar bear are wrapped around his arm. Guess who?

    Thank you.

    Wendy

    Gefällt mir

    • Yes that was an awesome sight as Knut wrapped his now rather huge snout around Thomas Dörfleins arm, but he did not bite him. When he was younger, Knut tended to snap and bite, but he obviously does not do this anymore.

      Gefällt mir

  7. Liebe Christina,

    es ist so schön zu sehen, dass es dem kleinen Racker gut geht und die Innigkeit
    zwischen dem Bärchen und seinem Papa berührt mich sehr.Und auch das,was Du geschrieben hast, mit der Wiese wo beide zusammen spielten…..ach könnten manche Dinge nicht für immer so bleiben…..

    Ich bin so happy über Deine schönen Bilder und Berichte !!!
    Ich danke Dir sehr dafür.

    Liebe Grüsse und noch einen schönen Sonntag.

    Gefällt mir

  8. Liebe Christina,

    ich habe noch das Filmmaterial vom 14.07.07, als ich im Zoo bei Knutschebärchen war. Auch wenn dsa nur auf die Webseite des RBB kämme, würde ich mich freuen. Habe es schon mit dem Windows Movie Maker auf der Festplatte, sag mal, braucht man um den Film zu brennen, eín spezielles Programm? Denn als HartzIV-Empfänger kann ich mir schlecht ein DiVX Programm leisten. Die sind tierisch teuer.

    Wollte das Material an den RBB schicken, kannst Du mir nen Tipp wegen Brennen geben? Habe sonst nero7, doch damit geht es nicht.

    Ansonsten, super Fotos und herzerwärmende Szenen mit Papi.
    Auch die Untertitel, sie sind so treffend;)

    LG Elke

    Gefällt mir

    • Hallo Elke,

      au ja sorry, ich hab auf Deine mail diesbezüglich auch noch nicht geantwortet… Ich weiss das leider auch nicht, meine Filme sind immer .avi-Dateien und ich lade sie für den RBB immer über sendspace.com hoch. Dafür dürfen die Dateien aber nicht zu riesig sein. Gebrannt hab ich meine noch nicht (DVD brennen geht bei mir eh nicht).

      Gefällt mir

      • Liebe Christina,

        dafür ist die Datei zu gross. Wir haben eine Viertelstunde Knuti gefilmt, das macht 60 MB aus. Dafür ist das ganze zu gross, um es einstellen zu können. Sonst muss ich mich mal bei expert schlau machen.

        Gebrannt habe ich schon öfter, habea meinen alten CD Brenner gegen einen DVD Brenner getauscht. Den hat mir damals mein Freund eingebaut. Doch wie ich die Riesendatei umformatiere, da habe ich auch keine Ahnung.

        Danke für Deine Erfahrungen.

        LG Elke

        Gefällt mir

        • 60 MB ist doch keine Größe, bei sendspace kann man bis 350MB hochladen. Bei mir sind Filme von einer Minute Länge meist schon 70-80MB groß… Und auf eine DVD passen ja noch größere Dateien, 60MB passen ja sogar noch auf eine CD! 😉

          Gefällt mir

          • Liebe Chritina,

            wie mache ich das? Einfach auf sendspace.com gehen und anmelden, dann Datei hochladen? Kenne mich mit dem ganzen Kram nicht aus. Wie geht das mit blog.de? Auch so? Ich weiss, 60 MB sind keine Grösse. Wollte dies aber dem ADMIN brennen und rüberchicken. Dafür muss ich aber wissen, wie es funktioniert, wegen Datei brennen. Wahrscheinlich brauche ich da ein DViX Programm. Die sollen dann entscheiden, wie gross sie die Aufnahme werden lassen wollen. Oder was davon in den Blog kommt. Deshalb musste ich das wissen.

            Fotos von Knuti vom Sonntag einfach zum Dahinschmelzen, würde mir wünschen, ich wäre auch da, snief:)

            LG Elke

            Gefällt mir

  9. Hallo Christina,

    traumhaft schöne Bilder…..leider habe ich es am Samstag verpasst T.D. mit Knut zu sehen…..sehr schade.

    Du schreibst, es sei nicht so voll gewesen am Samstag, d.h. es
    muss sonst noch viel mehr los sein denn ich hatte schon das
    Gefühl es wären viele Leute da.
    Da ich in Begleitung war konnte ich nicht stundenlang am
    Gehege von Knut stehenbleiben und habe somit einiges
    verpasst….wirklich sehr schade.
    Aber beim nächsten Mal werde ich allein kommen oder in
    Begleitung einer ebenso an Knutitis leidenden Person.

    Danke für die schönen Fotos und Kommentare.

    Viele Grüße Alex

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s