Archiv | August 2007

Plüschig und gutgelaunt..

2964696510101157261S425x425Q85

2634068960101157261S425x425Q85

…präsentierte sich Knutchen heute und gestern. Die Highlights gestern waren genussvolles Rumgerollen auf der rechten Gehegeseite – so lässig und relaxt dass man fast befürchten musste, er plumpst aus Versehen ins Wasser! Und Spaß mit Obst – immer wieder nahm er einen der Äpfel in die Schnauze, trug ihn herum, ließ ihn in den Wassergraben fallen und versuchte ihn dann herauszufischen. Besonders klasse war, wie er dann immer am Grabenrand stand und mit den Vordertatzen wippte – wir wussten nicht, ob aus Übermut darüber dass er die Äpfel mit Absicht reingeworfen hat oder aus Ärger dass sie ihm reingefallen sind? :mrgreen:

Heute hatte er einen Riesenspaß im Wasser, panierte sich kräftig ein und rannte über die Anlage. Als sein Onkel Ronny auf die Anlage kam und ihn zum Abendessen reinholen wollte, musste der Knut erst suchen (er war im Wasser). Später rannte Knut dann ab und zu wieder in die Höhle und präsentierte stolz was er dort zum Nachtisch herausgeholt hatte, z.B. einen halben Apfel. Es ist immer richtig schwer sich loszureissen und nach Hause zu gehen..

Foto-Slideshow: Donnerstag, 30. August 2007
Foto-Slideshow: Freitag, 31. August 2007

English:
Fluffy and good humoured…
…Knut presented himself yesterday and today. The highlights yesterday were pleasurable rolling around on the right side of the enclosure – so relaxed that we „feared“ he would fall into the water! And he had fun with fruits – over and over again he took one of his apples into his mouth, carried it around, dropped it into the water ditch and tried to get it out again. Extremely funny was how he then stood at the edge of the water, seesawed with his front paws – we did not knew whether out of mischief because he threw the apples into the water with purpose, or out of anger because he dropped them by accident? :mrgreen:

Today he had lots of fun in the water, crumbed himself with dirt and ran across his enclosure. When his Uncle Ronny came to get him inside for dinner he had to look out for Knut (who was in the water). Later Knut ran back to his cave from time to time and presented proudly what he got there for dessert, like half of an apple. It is always so hard to tear oneself away and go home…

Ein prima Tag fürs Knutchen

2565414250101157261S425x425Q85

Okay, den ganzen Tag war ich natürlich nicht da, nur von 16.30 – 18.00 Uhr, aber Knutchen war gut drauf – ach, die Bilder zeigen es ja! ;) Da muss man nicht mehr viel zu sagen.

Nur ein, zwei Worte wollte ich eben noch sagen zu dem „Spielverbot“-Artikel in der BZ. Nicht alle die hier lesen sind ja aus Berlin und kennen diese Zeitung, darum nur so viel – die BZ kommt vom gleichen Verlag wie die überregionale Zeitung mit den vier großen Buchstaben. Bereits in der Vergangenheit haben die es geschafft, in Knut-Artikeln nicht ganz bei der Wahrheit zu bleiben. Und ein einfaches „Knut freut sich über die Rückkehr vom Ziehpapa“ wäre wahrscheinlich nicht reisserisch genug gewesen.

Und ich dank Euch für die lieben Kommentare zu den gestrigen Bildern!

Foto-Slideshow: Dienstag, 28. August 2007

A good day for Knuti

Okay, I was not there the whole day, only from 4.30-6 PM, but Knuti was fine – ah, the pics tell it all! ;) No need to say much more.

But one, two words about the „play ban“ article in the BZ. Not everyone who reads here is from Berlin and knows this yellow press paper. It comes from the same publishing house as the most (in)famous yellow press paper in Germany with the big four letters. In the past they already wrote things wrong in articles about Knut. And a simple „Knut is happy about Daddy`s return“ maybe would have not been lurid enough.

And I thank you for your lovely comments about yesterday`s pics!

Die Mama ist wieder da…

2683894560101157261S425x425Q85

…und auch der Papa.. ;)
Ich war heute nicht lange im Zoo – Arbeit, Arbeit, Arbeit – aber dann doch zur rechten Zeit und es gab doch jede Menge gute Nachrichten! Erst mal hab ich mich aufgemacht zu den großen Eisbären um mich davon zu überzeugen, dass Tosca wieder fit ist, und ja, sie war wieder bei den anderen!
Knutchen machte keinen anderen Eindruck als sonst in den letzten Tagen, mal ruhte er, mal lief er rum – dann rannte er zur Tür, es machte KLAPP, er war weg und ich dachte mir, na, da wird jetzt sicher drinnen heftig mit Papa geschmust, das dauert jetzt sicher, hol Dir mal ein kleines Happi aus der Waldschänke. Aber irgendwie fand ich nix richtiges und ging wieder zurück – Glück gehabt, denn da saßen Knut und Thomas Dörflein auf der Anlage! Und da sah man wieder so richtig wie Knutchen gewachsen ist. Der Bär nuckerte begeistert an Papa´s Hand, aber es war jetzt nicht so, dass er ihn vor lauter Liebe erdrückt hätte – ja, unser Knuti ist schon ein großer Junge!

Knut-und-Papa-Foto-Slideshow: Montag, 27. August 2007

English:
Mommy is back..
..and Daddy, too… ;)
I was not long at the Zoo today – work, work, work – but at the right time and there were lots of good news! First I went to see if Tosca is fit again and yes, she was back with the other bears!
Knuti did not look different from the days before, sometimes he rested, sometimes he walked around – then he ran to the door, a BANG, he was gone and I thought, well, now he will cuddle heavily with Daddy behind the scenes, I’ll go and get something to eat at the Waldschänke restaurant. But I did not find something interesting and came back – lucky me, because Knut and Thomas Dörflein were on the enclosure! And there it was visible again how much Knut has grown! The bear nuzzled happily on Daddy´s hand but it was not that he nearly killed him with his love – yes, our Knuti has become a big boy!

Coole Bären…

2911567780101157261S425x425Q85

2567898190101157261S425x425Q85

..gab es heute wieder im Zoo zu sehen. Knutchen hat sich einen faulen Sonntag gemacht während wir da waren – und genau in der Zeit als wir uns die großen Eisbären, das süße Giraffenbaby etc. ansahen war er dann im Wasser! Von Zahnweh war nichts mehr zu merken!
Drei Bilder der Eisbärfütterung habe ich auch hochgeladen (Tosca ist noch hinter den Kulissen), zwei davon in groooß. Die MUSS man einfach groß sehen. Diese Riesenpfoten von Lars mit diesen unglaublichen Klauen, das ist sowas von respekteinflößend!

Foto-Slideshow: Sonntag, 26. August 2007

Cool Bears…
were to be seen at the Zoo today. Knuti had a lazy Sunday while we were there – and exactly while we were away watching big polar bears and the cute Giraffe baby he was in the water! Toothache seems to be gone!
I uploaded three pics from the feeding of the big polar bears today (Tosca is still behind the scenes), two of them in BIG size. They NEED to be big. Those huge paws of Lars with those incredible claws are so authoritative!

Sechs-Gänge-Menü

2550087990101157261S425x425Q85

Na das war ja wohl kööööstlich! Als ich heute nachmittag bei Knut ankam, genoss er gerade ein sechs-Gänge-Menü. Hatte anscheinend wieder einen Eisbärlutscher bekommen und fischte nun die einzelnen Leckereien aus dem Wasser. Ein Fisch, noch ein Fisch, ein rohes Steak, ein gebratenes Schnitzel, noch ein Steak und zum krönenden Abschluss wurde sogar auf der Porreestange rumgekaut. Alles ein bisschen piano heute, denn Knutchen zahnt wieder – er wollte aber nicht, dass sein Kinderzahnarzt Doc Schüle nachguckt! ;). Hat Knut´s netter Onkel Marcus erzählt. Und Zahnweh hin oder her – den Appetit hat´s Knut nicht verdorben, dazu futtert er einfach zu gerne!
Und für alle die in den letzten Tagen im Zoo waren, bei den großen Eisbären nachgezählt und nur drei entdeckt haben – Tosca war nicht ganz auf der Höhe, es geht ihr aber schon wieder viel besser. Sie ist momentan „hinter den Kulissen“, so ist es einfacher, ihr mal ne Pille im Futter unterzujubeln. Aber kein Grund zur Sorge.
Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende!:)

Foto-Slideshow: Freitag, 24. August 2007

English:
Six-course-menue
How deliiiicious! When I arrived at Knuti´s this afternoon, he enjoyed a six-course-menue. Obviously had a polar bear lolly again and now he fished the goodies out of the water. A fish, another fish, a raw steak, a grilled escalope, another steak and in the end he even gnawed on a leek. All a bit piano, because Knuti was toothing again – but he did not want his pediatrist/dentist Doc Schuele to have a look! ;) Said Knuti´s nice Uncle Marcus. And even toothache can´t spoil Knut´s appetite, he loves eating so much!
And for all those who were at the zoo in the last days, counted the big polar bears and only counted three – Tosca was not well, but she is already much better again. She is „behind the scenes“ at the moment because it is easier this way to sneak a pill into her food. But no need to worry.
Wishing you all a lovely weekend! :)

Knut & Paul

2466343920101157261S425x425Q85

2447806590101157261S425x425Q85

Neue Bilder von Knutchen gibt es natürlich wieder, der heute gut gelaunt im Wasser planschte, die tapfere Ente jagte und sich genüsslich im Dreck wälzte! Aber ich habe nun auch endlich mal ein Album von unserem Zwergflusspferdchen Paul gebastelt. Eine niedliche kleine glänzende Speckrolle (der nette Securitymann pflegt zu sagen: „Genau die richtige Größe für den Grill!“ ;) ) mit einer liebevollen Mama Debbie.

Knut-Fotos: Dienstag, 21. August
Paul-Fotos: 16.6. – 18.8.

English:
I have new pics of Knuti of course who splashed good-tempered through the water, chased the brave little duck and rolled around in the dirt with pleasure! But I also created an album for little Pygmy Hippopotamus Paul. A cute little shining „bacon roll“ (the nice security guy said: „Exactly the right size for a BBQ!“ ;) ) with caring mom Debbie.

Knut-Fotos: Tuesday, August 21
Paul-Fotos: June 16 – August 18

Kurzbesuch bei Knut

2255464610101157261S425x425Q85

War ja am Wochenende nicht da, aber wenn der Zug erst um 11.00 fährt, ist natürlich ein ganz kleiner Knutbesuch vorher noch drin ;) Und so durfte ich 45 min ein relaxtes Bärchen erleben, das den Samstag morgen gaaaanz langsam angehen ließ…

Und in den nächsten Tagen antworte ich nun auch endlich auf Eure Kommentare, sorry dass ich das bis jetzt noch nicht auf die Reihe bekommen habe!

Fotos:Samstag, 18. August

English:
Short visit at Knut´s

I was not here for the weekend, but when the train leaves at 11 AM there is still enough times for a short Knut visit before that ;) And so I saw for 45 minutes a relaxed little bear who started the Saturday morning veeeery slow…

And in the next days I will fianlly answer your comments, sorry that I haven´t found the time yet!

Fotos:Saturday, August 18

Dieser Beitrag wurde am 19. August 2007 veröffentlicht und als getagged. 6 Kommentare

Dem Knut geht´s gut, sagt sein Onkel!

2115433560101157261S425x425Q85

Ja ich weiss, ein paar werden es selbst jetzt wieder nicht glauben oder glauben wollen. Dass Knutchen an seiner Pfote nuckert, das ist vollkommen in Ordnung. Sagt sein Onkel Ronny. Knutchen nuckert ausgiebig an ihm, und ab und an nuckert er halt auch an seiner Pfote rum. Das ist wie bei kleinen Kinder, die nuckeln am Daumen oder an einem Tuch. Es ist wirklich alles in Ordnung, es gibt keinen Grund sich Sorgen zu machen.
Die gute Nachricht wurde überbracht von meinem lieben Ehemann, den ich genötigt hatte, Ronny Henkel zu befragen. Er hatte sich schon mal mit ihm und jemandem der Security nett unterhalten, da hab ich gedacht das ist doch besser als wenn der -zigte weibliche Knutfan mit sorgenvollem Blick antrabt, hi hi…
Oh übrigens, der Ente geht´s gut, für alle die sich Sorgen machen (Ich mach mir keine. Sonst müsste ich mir ja auch Sorgen machen um das arme Schwein das das Eisbein im Eisbärlutscher neulich spendiert hat…)
Der Ratte geht es natürlich nicht so gut, die liegt wohl zerkaut auf dem Bärenhof!
Oh und ich hab allerliebste Fotos von Flusspferdchen Paul gemacht (der heute drei Monate alt wurde!!), wie er mit Mama Debbie knutscht! Hoffe ich komm heut noch dazu sie hochzuladen, bin ausser Samstag vormittag am Wochenende nicht in Berlin, also wünsch ich Euch schon mal ein schönes! :D

Fotos: Freitag, 17. August

English:
Knut is fine, says his Uncle!

Yes I know, some will still not believe it (or don´t want to believe it). That Knut nuzzles on his paw is completely okay. Says his Uncle Ronny. Knut nuzzles on his Uncle´s hand extensively, and from time to time he nuzzles on his paw. Like little children who suck on their thumb or on a towel. Everything is fine, no need to worry.
The good news were brought over by my dear hubby whom I „forced“ to question Ronny Henkel. He already had once a nice conversation with him and a security guy so I thought this is wiser than if the umpteenth female Knutfan trots over with a worried look, he he…
Oh by the way, the duck is also fine, for all those who worry. (I don´t worry. If I would, I should also worry about the poor pig who had to give away his leg for Knuti´s dinner recently..)
The rat of course is not fine, reportedly it lays chewed in the bear yard!
Oh and I made the cutest pics of little Hippo Paul (who turned three months today!!) snogging with his Mom Debbie. Hope I manage to upload them today. Except for Saturday morning I am not in Berlin for the weekend, so I already wish you a nice one! :D

Fotos: Friday August 17

Dieser Beitrag wurde am 17. August 2007 veröffentlicht und als getagged. 15 Kommentare

Probier´s mal mit Gemütlichkeit…

2229466430101157261S425x425Q85

…wie Balou der Bär aus dem Dschungelbuch so schön sagt. Das Wetter heute war entsetzlich heiss und drückend, nix für wetterfühlige… Und so lag auch Knut meist dösend auf seinem Felsen (ich war so von 16 – 18 Uhr da), aber schwimmen ging er auch! Und im Wasser hat er nun einen ungefähr armdicken kurzen Ast sowie zwei größere Baumstammscheiben. Mit denen spielt er auch, aber dann lässt er sie auch wieder links liegen, eh, schwimmen und trägt lieber wieder Zweige durch die Gegend… ;)

Er hat auch diverse Male an seiner Pfote genuckert – ob das nun gut oder schlecht ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, bin ja keine „Fachfrau“. Es machte auf mich aber keinen zwanghaften Eindruck, wirklich mehr wie ein Kind dass am Daumen nuckelt und sich dabei wohl fühlt. Das Nuckern hielt auch nie sehr lange an, dann lenkte ihn meist wieder irgendwas ab wie ein juckender Pelz oder ein Grasbüschel dass es auszurupfen galt!

Und ich möchte Euch ganz ganz ganz doll danken für Eure lieben Kommentare zum letzten Eintrag. Hat mir viel bedeutet. Ich werd da auch noch bald auf jeden antworten, wollte aber erst mal die neuen Fotos hochladen.

PS: Sieht er nicht aus wie ein kleiner Albinokragenbär? ;)

Fotos: Mittwoch, 15. August

English

Look for the bare necessities…
…would Balou the bear from Jungle Book say. Weather was awfully hot and humid today, nothing for meteorosensitive people… And so also Knut lay mostly dozing on his rock (I was at the Zoo from about 4 to 6 PM), but he also went swimming! In the water he now has a short log, thick as an arm, and two thick slices of a tree trunk. He plays with them but then again he sometimes also leaves them lying, eh, swimming aside and prefers carrying twigs around! ;)

He also nuzzled on his paw several times – whether this is good or bad I of course can´t judge as I am no expert. But it does not look constrained to me, more like a child sucking on his thumb feeling good while doing it. The nuzzling did not last very long each time and did end when something distracted him like an itchy fur or a grass-tuft he had to pull out!

And I want to thank you soo soo soo much for your comments to my last entry. Meant a lot to me. I will answer individually soon but first wanted to upload the new pics.

PS: Doesn´t he look like a small Albino Asiatic Black Bear? ;)

Fotos: Wednesday August 15

Dieser Beitrag wurde am 15. August 2007 veröffentlicht und als getagged. 37 Kommentare

Die Rückkehr des weissen Plüschbären

2993338180101157261S425x425Q85

Das war ein heisser Tag im Zoo heute – und mein erster freier Tag nach langer Zeit! – erst nachmittags gab es etwas Abkühlung mit Regen. Also ist unser Knutchen heute richtig viel geschwommen, hat die kleine Ente gejagt die wie ein Torpedo durchs Wasser schoss (aber keine Angst, sie ist immer noch viiiel schneller als er! ;) ) – und nach dem zweiten Mal Schwimmen hat er doch glatt „vergessen“ sich einzupanieren! Also kamen wir in den Genuss, einen seidig-glänzenden, extrem weissen, fluffigen Knut zu sehen. Wie gerne hätte man da mal seine Finger in dem dichten Fell vergraben!

Zwischendurch war ich noch am KuDamm shoppen und stolperte bei Wertheim über afrikanisch angehauchte Holzkugeln. Da konnt ich nicht widerstehen und hab Knut ein paar mitgenommen. Ob die was für ihn sind weiss ich nicht – im Notfall können die Pfleger damit Boccia spielen, hi hi…

Zu der immer wiederkehrenden Diskussion über Knut´s Wohlergehen möchte ich nicht noch mal was sagen, ich sage immer nur, die Bilder sprechen für sich. Heute habe ich 211 Fotos gemacht, wie immer suche ich dann von jeder Szene die hoffentlich gelungensten aus. Und auch heute wieder habe ich einen agilen, munteren, dann vom vielen Schwimmen müden Knut gesehen. Ich habe wieder kein trauriges Tier gesehen. Aber ich weiss, das viele das nicht glauben wollen – ich bin aber einfach müde, das wieder und wieder zu sagen. Also, wer sich dran freuen mag, herzlich gerne, wer es nicht glauben mag – ich kann´s nicht ändern.

Montag, 13. August

English:
The Return of the White Fluffy Bear

A hot day at the Zoo today – and my first day off since a long time! – only in the evening there was a little cooling from the rain. So Knuti swam a lot, chased the little duckie who zoomed through the water like a torpedo (no worries, she is much faster than he is ;) ) – and after the second swimming he „forgot“ to crumb himself with dirt! So we had the pleasure to see a silky-shining extremely white fluffy Knut! I bet anyone wanted to run their fingers through his fur!

Inbetween I did some shopping at the Kurfürstendamm and saw some African style wooden globes. Could not resist and bought some for Knut. Don´t know if they are okay for him – if not the keepers can still play boccia with them, he he…

I don´t want to say again something about the ever returning discussion about Knut´s well-being, I always say the pictures speak for themselves. Today I made 211 pictures and like always I chose the ones that hopefully turned out best. And today again I saw an agile, chipper, then from all the swimming tired Knut. Once again I did not see a sad animal. But I know many do not want to believe it – but I am tired to say it over and over again. So, for those who want to enjoy the pics, you are welcome, those who don´t want to believe it – I can´t help it.

Monday, August 13

Dieser Beitrag wurde am 13. August 2007 veröffentlicht und als getagged. 44 Kommentare