Wasser von allen Seiten!

2874834600101157261S425x425Q85

Denn heute regnete es wieder nonstop – und Knuti war nonstop im Wasser! Morgens kam er auf die Anlage – eine von seinem Ziehpapa gelegte „Fischduftspur“ (Fisch auf Stein reiben) lockte ihn nach unten zum Graben, da lag sein Fisch, und die Brötchen schwammen im Wasser. Ohne viele Umstände schwamm der Bär los – und erst bei der Fütterung um 14 Uhr habe ich ihn wieder an Land gesehen, und ich war nicht sehr lange weg zwischendurch! :)

Aufreger des Tages – verantwortungslose Eltern. Da lassen Vater und Mutter ihren kleinen Sohn bei Knut erst links übers Geländer klettern, die Felsen hoch, so dass er schon direkt sozusagen am Abgrund kniet. Ich sag sie sollen ihren Sohn da bitte wegnehmen, das ist nicht erlaubt. Murrend tun sie es und was tut der Vater dann??? Nimmt das Kind mit zur Glasscheibe und setzt es oben auf den Rand??? Da haben wir uns dann so richtig in die Wolle bekommen… Wie blöd und verantwortungslos können Eltern eigentlich sein? Wenn das Kind in den Wassergraben fällt – und wenn Knut das nur aus Spaß macht, einmal draufdrücken, einmal unter Wasser ziehen, einmal ein bisschen reinbeißen… Ja dann wäre das Gejammer groß… Neulich am Nashorngehege das selbe – drei Kinder werden auf den Rand gesetzt, so dass die Füße ins Gehege hängen, ein Vater hielt das ganze Kind ins Gehege. Ausrede ist dann jedes Mal „Ach, ich halt es doch fest.“ Ich versteh einfach nicht, wie man mit seinen eigenen Kindern so verantwortungslos umgehen kann… Und man sieht es ja an der Tigerattacke in San Francisco – büßen muss am Ende das Tier, das nur seinen Instinkten folgte.

Ah, genug davon – hier kommen ein paar Fotos!

Foto-Slideshow: Sonntag, 20. Januar 2008

Water from all directions!

Because it was raining nonstop again – and Knuti was nonstop in the water! In the morning he came onto his enclosure – a „fish-scent-trail“ that his Daddy created (rubbing fish on the rocks) led him down to the ditch, there his fish was lying, and the rolls were swimming in the water. Without further ado Knut went swimming – and at the feeding at 2 PM it was the first time I saw him out of the water again, and I hadn`t been gone for long in the meantime! :)

Upsetting thing of the day – irresponsible parents. Father and mother let their little son climb over the fence at Knutis enclosure, up the rocks so that he was kind of kneeling above the abyss. I said, take him away from there, it is not allowed. They did it, grumbling, and what did the father do then??? Taking his son to the glasshield and placing him onto the edge??? That was when we got into a real clash… How stupid and irresponsible can parents be?? If the kid would have fallen into the water – and even if Knut did it for fun, once pressing him down with his paw, once pulling him under water, once biting a bit… Yes then the lament would be big… A few days ago the same at the Rhino enclosure – three kids were placed on the edge so that the feet were dangling into the enclosure, one father let the whole kid dangle over the egde. Excuse is every time „Oh what the heck, I am holding him!“ I can not understand how someone can be so irresponsible with his own kids… And you see it with the tiger attack in San Francisco, in the end it is the animal, just following his instincts, that pays the price.

Oh enough of it – here come the photos!

Advertisements

16 Kommentare zu “Wasser von allen Seiten!

  1. Hallo liebe Christina,

    wunderbare Fotos und ein sehr schönes Video von unserem hübschen, intelligenten Knuti.

    Ich habe bei einigen Fotos (auch von den anderen Fototanten) ab und an festgestellt, hier sieht Knut aber wie Mama Tosca aus. Er ist halt eine gute Mischung aus Lars und Tosca.

    Vielen, vielen Dank für alles.

    Herzliche Grüße und einen guten Wochenstart.

    Manuela

    Gefällt mir

  2. The world is the same…we have those same stupid people here too. There were a couple of places I just had to stop going to because of irresponsible parents ruining it for everyone. Of course, you can’t stop going to the Zoo! Thanks again for the reports and pix. I enjoyed the story of the little girl who wants to see „little Knut“. My sister says the same thing and she’s old enough to know better! BH.

    Gefällt mir

  3. Hallo Christina,

    das sind wie immer wunderschöne Fotos vom tollsten Bären der Welt. Danke!

    Dass Eltern so verantwortungslos sein können, ist echt hammerhart, anders kann ich das jetzt mal nicht ausdrücken. Mann sollte doch da etwas mehr Bewusstsein um die Gefährlichkeit voraus setzen können.

    Einen schönen Abend noch
    LG Elke

    Gefällt mir

  4. Liebe Christina

    Tja, da sind sie wieder, die hirnlosen Idioten !
    Tut mir leid wenn ich dies so ausdrücken muss, es ist einfach so ! Wie ich diese Woche auch schon bemerkte, micht regte die Sache in San Francisco auch sehr auf, schlussendlich sind die Tiere die leidtragenden die ja eigentlich nichts falsch gemacht haben….

    Aber jetzt wieder zu etwas schönem und das sind Deine sonntäglichen Knuti Wasserspiele auf jeden Fall :)
    Vielen Dank !

    Liebe Grüsse
    Ursi

    Gefällt mir

  5. Hallo Christina,

    ich hatte mal einen Professor, der sagte zu mir: „Unterschätzen Sie niemals die Dummheit der Menschen!“ – Ich fand das damals etwas arrogant. Jetzt schon lange nicht mehr. Es wäre aber auch bitter nötig, daß da eine Aufsicht ihre Runden macht – und solche Besucher vom Gelände weist oder „Hausverbot“ erteilt. An die „Vernunft“ kann man da ja nicht appellieren…

    Trotzdem Dankeschön!
    K.

    Gefällt mir

  6. Hello Christina!

    First . . . you are correct! There are idiots everywhere. You (no doubt) stopped a potential disaster. I do not think the construction of the Central Park Zoo in NYC would allow for this type of „human error“ due to its design/the angles of the walls. the Zoo Berlin allows you to be closer to the enclosure. For example, it is not possible for a Zoo person here to toss a fish from where the zoo visitors stand . . .

    Second . . . I think Knuti has a CRUSH on you . . . . that look he gave you. I saw the „energy“ from waaaay over here.

    Try to tell Knut to start thinking about Flocke. And. . . GOOD LUCK!!!

    Your pal in NYC,
    Gail/New York

    Gefällt mir

  7. Hallo Christina,

    „anyone missing a whole visitor“…
    könntest Du morgen mal schauen,ob der Direx noch da ist….aber der trägt wohl keine Stola :-))))))))

    Ein schönes Bild, wo Knuti Mama Tosca so ähnlich sieht !!
    Danke für Deine Bilder.

    Eine schöne Woche
    Gudi

    Gefällt mir

  8. Hi Christina,
    they now have signs up at the s.f. zoo, saying, „protect the animals“. the FIRST people to blame others if something really awful happens will be those parents placing their children in the wrong place. the blame is for everyone else–the keepers, the zoo, the city, and worst of all–the animal.

    i read where a woman with her small children saw those men taunting tatiana and she and her kids were so disturbed, she left the exhibit without confronting them. well, today, you had unpleasantness, but who knows what you may have prevented?

    thanks for your wonderful photos. this is such a great record of the life of Knuti! ALWAYS a pleasure to come here and see what the wunder baer is up to today!
    best regards,
    celeste

    Gefällt mir

  9. Dear Christina,

    I’ve been following your wonderful blog for quite some time and thoroughly enjoy it. You have created some memorable moments with your thoughtful and humorous captions. My neighbor here also has had to laugh at various Knuti-moments.

    I completely agree with your reaction to the parents at the zoo.

    Greetings,

    Gingerbread

    Gefällt mir

  10. Hello again,

    I became distracted (working at home on Sunday — blah!) and did not see your photos for today until just now.

    LOVED THEM!

    My favorite (I noticed Gudi mentioned this one, too): „Anyone missing a WHOLE visitor?“

    Very, very, very funny. I laughed out loud here (while major football game is raging on the TV).

    Knuti does look so sweet upside-down in the water. He is just getting cuter all the time. I am so happy that TD took so much time with him. I am sure they share (very positive) elements of their personalities.

    Have a wonderful new week!

    Love,
    Gail/New York

    Gefällt mir

  11. Anyone missing a hole visitor? Haha…
    Habe mich wieder köstlich amüsiert!
    Danke auch für Dein Engagement hinsichtlich dieser hirnlosen Eltern. Leider sind es ja dann die Tiere, die sterben müssen. Habe mir den Bericht der Tigerattacke gar nicht angesehen. Mir reicht im Moment schon die „Überproduktion“ an Jungtieren und das noch ungeklärte Schicksal unserer kleinen Freunde.

    Liebe Grüße
    Ulrike S.

    Gefällt mir

  12. Hi Christina,

    Belated thanks for your great photos from yesterday! Also for the funny comments and report! Sometimes one can’t believe how foolish people can be! Imagine how Knut wrongly would have been abused in the press if something had happened with the boy, even though it wouldn’t have been Knut’s faulat but the irresponsible father’s! Have a nice weekend and thanks again for the wonderful photos!

    /Lone

    Gefällt mir

  13. Hallo Christina,

    komme erst heute dazu, mir deine wieder tollen Fotos anzuschauen! Herrlich Knutis erstaunter Gesichtsausdruck beim Betrachten der Stola und besonders niedlich das Bild Nr. 18! Knut ist mindestens so schön wie Tosca! :-)

    Was du über die verantwortungslosen Eltern berichtest, habe ich in unserem Zoo auch schon beobachten müssen! Begreifen kann man das allerdings nicht. Und belehren lassen solche Eltern sich auch nicht, sondern reagieren fast immer sauer, sogar wenn sie von Pflegern angesprochen werden.

    Herzliche Grüße,
    Kika

    Gefällt mir

  14. Liebe Christina, vielen Dank für die schönen Fotos vom Wunder-Bär, der immer hübscher wird. Und dann noch die Traumtexte dazu, ich denke, dass sich Knuti genau das denkt, was du dann schreibst.
    Wenn mit dem Kind noch was passiert wäre, das wäre ja wieder Wasser auf die Mühlen all derer gewesen, die von dem „gefährlichsten Raubtier“ usw. schreiben, nicht auszudenken. Aber es ist wirklich so, dass man immer denkt, es geht gar nicht mehr dümmer und dann stellt man fest, es gibt immer noch Leute, die noch dümmer sind. Aber dann frech und forsch, man hat ja schließlich Eintritt bezahlt und will was geboten bekommen für sein Geld.
    Aber nochmals danke für die schönen Bilder,
    Erika

    Gefällt mir

  15. Hallo Christina,

    ich wollte mich heute doch mal wieder melden und Dir einfach DANKE sagen, für die immer wieder netten Texte, tollen Bilder und Videos. Diese Mühe die Du Dir gibst, das ist einfach großartig. Und wir dürfen immer wieder mal bei Dir vorbeischauen und so an all dem teilhaben. Ich habe leider als Berlinerin nicht immer die Zeit, bei Knut vorbei zu schauen und freue mich um so mehr, bei Dir und Marion auf der Seite zu schnökern. Deine Texte, Anregungen und Gedanken sind sehr schön. Vielen lieben Dank für Deine unendliche Mühe und Begeisterung.

    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

  16. Pingback: Ein Hauch von Winter… | Christinas Welt

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.