Archiv | Juli 2008

Und nun wieder Knuti!!!

2501762750101157261S425x425Q85

Es war heute wieder sooo heiß in Berlin, das ich oft verträumt gedacht habe – ich möchte wieder bei Lara am kühlen Unterwasserfenster sitzen… 😳 Aber Hitze hin oder her, ich wollte auch endlich wieder Knut besuchen, am Sonntag waren wir nur kurz da. Auch heute bin ich nicht lange geblieben, das Bärchen geruhte zu ruhen :>> – aber ein paar Bilder von Sonntag und heute hab ich mitgebracht!

Fotos: Sonntag, 27. und Dienstag, 29. Juli

Oh und hier noch ein Bild von Lara das ich im Internet gefunden habe – man muss schon zweimal hingucken um zu sehen, dass da noch Glas dazwischen ist… :>>
Nun gib mir schon den Fisch!!!!

And now Knuti again!!!

It was again sooo hot in Berlin that I often thought dreamily – I want to sit at Lara’s cool underwater window again… 😳 But today I wanted to visit Knuti again, on Sunday we only were there for a short time. Also today I did not stay long – little bear preferred to rest :>> – but a few pics of Sunday and today, I have nevertheless!

Photos: Sunday, 27 and Tuesday, 29 July

Oh and I have found a pic of Lara on the internet – you really have to look twice to see the glass between them… :>>
Now gimme the fish!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 29. Juli 2008 veröffentlicht und als getagged. 7 Kommentare

Zoom – ein Zoo-Rundgang!

2072985330101157261S425x425Q85

Zu allererst einmal viiielen Dank für Eure lieben Kommentare zu Lara und Antonia – besonders Antonia hat vielen das Herz berührt. Vielleicht, weil man sich manchmal mit ihr identifizieren kann, oder Menschen kennt denen es auch so geht… Jeder fühlt sich mal einsam, viele sind unfreiwillig lange alleine – und wer kennt das nicht, in den Spiegel zu gucken und zu denken, wäre ich doch auch so hübsch wie Lara! :>>

So ich hoffe ich bekomme es hin, den Zoobericht jetzt so einzustellen dass man ihn anklicken kann, sonst wird der Eintrag hier meterlang! Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu schreiben, es war wirklich ein beeindruckender Tag!

Und morgen gibt es auch wieder Knuti! Den hab ich gestern kurz besucht – es war wieder viel zu heiß für einen langen Zoo-Tag!

Zoom – a round tour!

First, thank you so much for your comments on Lara and Antonia – especially Antonia has touched a lot of hearts. Maybe because from time to time we all can identify with her or know someone who can… Everyone feels lonely from time to time or is alone without wanting it. And who does not kow the feeling to look inside the mirror thinking, I would rather love to be pretty as Lara! :>>

I have to say a big SORRY that I did not translate the whole report in English – it simply was too much… But I have a summary after the German version, please click on the arrow!

And tomorrow I have Knutipics again, visitied him yesterday shortly – it was way too hot…

ZOOM-Fotos: Samstag, 26. Juli

Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am 28. Juli 2008 veröffentlicht und als getagged. 32 Kommentare

Antonia – eine ganz besondere Eisbärin

2263348170101157261S425x425Q85

Den heutigen Eintrag widme ich ganz Antonia in ZOOM Gelsenkirchen – die hatte ich gleich ins Herz geschlossen. Viele Besucher stürzen an ihr Gehege und rufen entzückt „Oh wie süß, ein Baby!“ – und ein Pärchen kam ans Glas, der Mann sagte lässig (ungelogen!) „Ach, das ist also Knut. Na ja, der ist aber nicht mehr so süß…“ und ging weiter. 8| Aber etwas mehr Infos am Gehege wären wirklich gut – viele halten Antonia für ein Baby und Lara (die erst 3 ist) im Nachbargehege für ihre Mutter…

Aber Antonia (respektlos-liebevoll auch „Dackelbär“ genannt), ist kein Baby. Sie ist fast 20 Jahre alt, und ihre Beine hörten, als sie ungefähr 3 Jahre alt war, auf zu wachsen – wohl auf Grund einer Stoffwechselerkrankung. Hier und hier sind sehr interessante Artikel über sie. Da Antonia auf Grund ihrer Größe nie von anderen Eisbären akzeptiert werden würde, muss sie alleine bleiben. Aber sie scheint nicht darunter zu leiden, spielt, schläft, schwimmt und frisst – und kann nach Aussagen einer Zooführerin ein ganz schönes Biest sein! :>>
Wenn es nicht theatralisch klänge, könnte man sagen, sie trägt ihr Schicksal mit Würde. Zusätzlich zu den Fotos habe ich noch ein Video – die Idee dafür hatte ich schon sehr lange im Kopf, weil ich das Lied so passend fand für Antonia. Klick!

Antonia-Fotos: Samstag, 26. Juli

Antonia – a very special polar bear

This entry today is dedicated to Antonia in ZOOM Gelsenkirchen – she won my heart instantly. Many visitors rush to her enclosure and shout „Oh how cute, a baby!“ – and one couple really came towards the glass, the guy said causally „Ah, so this is Knut. He’s not so cute anymore…“ and went away. 8| But a bit more information at the enclosure would be really useful – many visitors think Antonia is the baby and Lara (only 3 years old) in the next enclosure her mother…

But Antonia (disrespectful-lovingly also called „dachshund-bear“) is not a baby. She is nearly 20 years old and her legs stopped growing when she was about 3 years old – supposedly a metabolic disease. Here and here are very interesting articles about her. Because Antonia would never be accepted by other polar bears because of her size, she has to stay alone. But she does not seem to suffer, she plays, sleeps, swims and eats – and can, as a zoo guide said, be a little beast! :>>
If it would not sound so theatrically, I would say, she accepted her fate with dignity.
And I also have a video – I had the idea for it for a very long time because I thought the song so fitting for Antonia.

Antonia-pics: Saturday, July 26

Lovely Lara!

2309709830101157261S425x425Q85

Überraschung!!! Heute hat es endlich geklappt was ich schon lange vorhatte – wir haben einen Spontanausflug nach Gelsenkirchen in die ZOOM Erlebniswelt gemacht! Besonders neugierig war ich natürlich auf die Eisbären und ihre Anlagen – in den nächsten Tagen werde ich sicher noch mehr berichten, von dem gesamten Zoo, von der kurzbeinigen Antonia, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe, ein paar Filmchen habe ich auch noch…

Aber anfangen möchte ich mit der zauberhaften Lara! Ohne jetzt wieder eine Diskussion lostreten zu wollen ob Knut in Berlin bleiben soll oder nicht – er würde sich bestimmt wohlfühlen in ihrer wunderschönen Anlage, und Lara braucht dringend Gesellschaft.. Oft läuft sie immer die gleichen Strecken, macht manchmal schon einen, vorsichtig gesagt, in einigen Bewegungen stereotypen Eindruck – aber man kann ihre Aufmerksamkeit gewinnen! Womit? Lasst Euch überraschen.. 😉

Fotos: Samstag, 26. Juli

Surprise!! Finally we succeeded in something I wanted to do for a long time – we made a spontanous trip to ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen! Of course I was extremly curious about the polar bears and their enclosures – in the next days I will surely tell more, about the whole Zoo, about short legged Antonia who instantly won my heart, I also have some little movies…

But I want to start with charming Lara! Without wanting to start a discussion again whether Knut should stay in Berlin or not – he would surely feel fine in this wonderful enclosure, and Lara urgendtly needs company… Often she paces the same tracks, makes sometimes, said with caution, in some movements a stereotype impression – but you can win her attention! How? Wait and see! 😉

Photos: Saturday, July 26

Ruhe bitte!

2297627710101157261S425x425Q85

Ach ich werd es wohl nie verstehen… Warum muss man sich denn, wenn der Bär schläft, ans Gehege stellen und „Knuti Knuti!“ rufen? Bei Kindern versteh ich`s ja noch, aber bei Erwachsenen…

Heut war ich recht spät und nur kurz im Zoo, es war sehr drückend und heiß. Und weil ich nur ein paar Bilder von unserem Bärchen mitgebracht habe, gibt es noch dazu eine kleine Sammlung, entstanden über die letzten Monate, von Bildern aus dem Nachttierhaus, wo so wundersame und zauberhafte Geschöpfe leben…

Fotos: Freitag, 25. Juli
Fotos: Nachttierhaus

Silence please!

Oh I will never understand that… Why do people have to stand at the enclosure, shouting „Knuti Knuti!“ when the bear is asleep? Okay I understand a bit when kids do that, but adults…

Today I was rather late and only for a short time at the Zoo, it was soo hot. And because I only have a few Knutipics, I also add a collection, made over the last months, of pics made in the nocturnal animal house, where such enchanting and wondrous creatures live…

Photos: Friday, July 25
Photos: Nocturnal Animal House

2201432360101157261S425x425Q85

Das sind ja gleich drei Dinge auf einmal!

2809925520101157261S425x425Q85

Wie heisst es in der Werbung – Spiel, Spannung und Schokolade? Na ja, Schokolade gab es nicht für Knut, aber gleich drei Überraschungen bei der Fütterung! 🙂

Und dann muss ich Euch, falls Ihr sie noch nicht gesehen habt, unbedingt Simone’s Bilder von gestern ans Herz legen. Ich verlinke ja normalerweise nicht zu anderen Bildern weil ich dann immer denke, alle haben so schöne Bilder und wenn ich die einen empfehle muss ich doch auch die anderen empfehlen sonst ist es ungerecht… Aber die müsst Ihr einfach sehen. Angefangen hier, wo Knut sich auf den Weg zu einem Schatz auf seinem Sandthron macht… Fotos 14 – 39… Sooo rührend…

Fotos: Donnerstag, 24. Juli

Three things at a time!

What does the commercial say (for a German chocolate egg with surprise inside), fun, suspense and chocolate? Well, no chocolate for Knuti, but three surprises at the feeding! 🙂

And I have to recommend you, if you haven`t seen them yet, Simone’s pics from yesterday. Usually I don`t link to other pics because everyone has so wonderful pics and then I think if I recommend these, I also have to recommend those, too, otherwise it would be unfair… But you just have to see them. Starting with Knut on the way to a treasure on his sandthrone… So touching… Pics 14 to 39… The captions are in German but I think it is easy to see what Knuti has there and easy to guess whom he got it from…

Photos: Thursday, July 24

Dieser Beitrag wurde am 24. Juli 2008 veröffentlicht und als getagged. 13 Kommentare

Elegantes Ruhen…

2965503360101157261S425x425Q85

Juhu, heute hab ich es zumindest geschafft, den Bär noch mit seinem Brett kurz im Wasser zu sehen bevor er sich dann wieder recht früh zur Ruhe begab!

Und ich möchte die Gelegenheit mal wieder nutzen, Euch allen für die lieben Kommentare zu danken, ich lese sie alle und freu mich so über alle und hab dann immer ein schlechtes Gewissen, denn eigentlich möchte ich auf jeden einzelnen immer antworten, aber ich schaffe es zeitlich meist nicht… Also noch mal danke Danke DANKE! 😀

Foto-Slideshow: Mittwoch, 23. Juli 2008

Elegant resting…

Yay, I managed at least to see the bear with his board in the water shortly before he, very early again, laid down to rest!

And I want to take the opportunity again to thank you all for your lovely comments, I read them all and I am so happy about them and I always feel bad because I would love to write a reply for each one but I very seldom manage to do it because of a lack of time… So once again thank you Thank You THANK YOU! 😀