Nackenmassage..

2048400570104563540S425x425Q85

Ganz lange rubbelte Knut sich seinen Nacken genussvoll an der Astgabel trocken…

Die Schildkröte war heute nicht zu sehen, alle sind gespannt ob und wann sie wieder auftaucht!

Foto-Slideshow: Mittwoch, 5. August 2009

Neck massage…

Knut rubbed his neck today very long dry at the tree crutch…

The turtle was not to be seen today, everyone is curious if or when she appears again!

Advertisements

12 Kommentare zu “Nackenmassage..

  1. Liebe Christina,
    viele schöne Bilder mit verlockender Ankündigung…
    Heute war wenig Zeit, deshalb freue ich mich wie Bolle auf morgen nach Feierabend. Dann nämlich werde ich sie mir genüßlich zu Gemüte führen.
    Gut`s Nächtle wünschen wir Euch. Und mal wieder einen lieben Dank für die Foto`s
    Ganz liebe Grüsse von uns.

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Christina,

    wieder mal zum Dahinschmelzen, Deine Bilder …vielen Dank! 🙂

    Ja, hoffen wir, dass die Schildkröte wieder auftaucht und überlebt. Sie einzufangen wäre wahrscheinlich wirklich schwierig, da bräuchte Herr Röbke viel Zeit, Geduld und ihr Lieblingsfutter. Was übrigens bei dieser Art äußerst selten der Salat ist – Pech für Knut, den muss er dann nach wie vor selbst essen, hihi!

    Ob der Panzer in Ordnung ist, konnte ich auf den Bildern nicht sehen, das hat zu sehr gespiegelt.

    Gibt es im Berliner eigentlich ein Reptilienhaus? Ich muss zugeben, dass ich mehr oder weniger immer nur bei Knut war. Alles andere hab ich nicht so genau angeschaut. SCHÄM! 😦

    Liebe Grüße

    Danielle

    Gefällt mir

    • Liebe Danielle,

      ach echt, die mag keinen Salat? Was mag die denn so? Obwohl, ich glaub bei Knut schwimmt immer genug essbares rum, wenn auch vielleicht nicht mehr ganz frsich… Ich bin sehr gespannt wie das weitergeht, heute gab es ja ein erstes Zusammentreffen!

      Der Panzer kam mir auf der einen Seite so aufgerauht vor, zumindest auf den Bildern…

      Reptilien gibt es im Aquarium! 🙂 Da ist es auch wunderschön, allerdings eher was für die kalte Jahreszeit. Ach es gibt soo viele schöne Ecken im Zoo, viele hab ich ja selbst immer noch nicht ausgiebig angeguckt. Die Affen sind mir z.B. immer noch ein bisschen fremd…

      Ganz liebe Grüße

      Christina

      Gefällt mir

    • Liebe Danielle,

      ein richtiges Reptilienhaus nicht, aber viele Reptilien im Aquarium! Aber da kommt man wirklich nicht eben so zufällig rein, denn man zahlt ja extra noch mal Eintritt. Lohnt sich auf jeden Fall, aber ich war auch erst 2-3 mal drin – man könnte ja was bei Knut verpassen… :>>

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt mir

  3. Moin, Christina,

    kann es sein, dass Knut seinen „upside-down-flirting-look“ eifrig trainiert, damit er Gianna damit bezirzen kann?!

    Was wird am Zaun gemunkelt? Sollen die beiden in diesem doch recht kleinen Gehege leben oder hast du etwas von einer größeren Baumaßnahme gehört?

    All the best to Knut – ciao

    Lady Dreizehn

    Gefällt mir

  4. Liebe Christina ,
    Knut im Wasser , da sind Dir ganz bezaubernde Bilder gelungen . Auch wie er seinen Nacken so hingebungsvoll am Ast trocken rubbelt …einfach schoen 🙂 Ich hoffe das die Schildkroete eingefangen wird ,mich wundert das die so schnell ist .Bei mir wohnt eine Schildkroete im Garten und die dreht ganz gemuetlich ihre Runden 🙂 Stimmt es das Knuti mit Gianna zusammen kommen soll ? Dann waere sein Gehege aber bestimmt zu klein .
    Liebe Gruesse Barbara

    Gefällt mir

    • Liebe Barbara,

      ich hab im neuen Eintrag was zur Gianna/Giovanna geschrieben – ich bin sehr gespannt was sich da tut…

      Diese Schildkröten sind wohl um einiges flotter als die Landschildkröten – aber trotzdem nicht schnell genug für Knut! Auch da bin ich sehr gespannt!

      LG

      Christina

      Gefällt mir

  5. Dear Christina,

    wonderful photos – especially the series of Knut rubbing his neck; looks so sweet! It’s also in the Danish press now about Gianna; I simply can’t see how two polar bears their size can be living in Knut’s small enclosure! But I’m glad that Knut finally will have company – just wish it wasn’t in those surroundings!

    Thanks for the photos, Christina!

    Hugs Lone

    Gefällt mir

  6. Liebe Christina,

    das „pelzige Kamel“ 😉 freut mich sehr, denn ich habe die kleine Jana immer nur hin-und herlaufen sehen.Deshalb mag ich die Bilder, wenn sie im Wasser planscht. :-)).
    Und Knuti`s Trockenrubbel-Einlage ist wieder oberniedlich !!
    Braves Bärchen…ganz genau, nach dem Schwimmen immer gut abtrocknen und dabei allen wieder den Kopf verdrehen :-))
    Und ich stell mir vor, wie er dabei leise vor sich hinpfeift : „ich brech die Herzen der stolzesten Frau`n,…mir braucht nur eine ins Auge zu schau`n und schon isse hin“ ;-)))

    Danke für die schönen Bilder, besonders auch von Jana und sei ganz lieb gegrüßt
    Gudi

    Gefällt mir

  7. Pingback: Sonntag im Tierpark | Christinas Welt

  8. Pingback: Und noch mal – Pandas! :) | Christinas Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s