Archiv | Oktober 2009

Happy Halloween!

2636577250101157261S425x425Q85

Was ist Halloween ohne Kürbis, dachte Gianna sich heute wohl und klaute Knut ganz zielstrebig den gesamten Kürbis und ließ nur ein paar Kerne übrig!

Auch ansonsten war es wieder ein sehr spannender, unterhaltsamer sonniger Tag im Zoo, inklusive einem herzhaften Wangenknabberkuß von Knut für Gianna… :>> Meist war Knut aber wieder ein scheuer Bär – lässig aufrichten und Shoobeedoo machen wenn Gianna weit weg war und wenn sie näher kam – doch lieber einen Schritt zur Seite tun… ;) Vor allem wenn sie von hinten an ihn heranläuft. Nicht dass sie ihn noch in den Hintern beißt.. ;)

Foto-Slideshow: Samstag, 31. Oktober 2009

2507265160101157261S425x425Q85

What is Halloween if you don’t have a pumpkin, Gianna obviously thought and very determind she snatched the pumpkin from Knut and only left some seeds for him!

It was a very exciting, entertaining and sunny day at the Zoo, including a hearty cheek-nibble-kiss from Knut for Gianna… :>> But mostly Knut was a shy bear again – lazy shoobeedooing when she was a bit away, but when she cam nearer – better stepping aside a bit.. ;) Especially when she approaches him from behind – he seems to be afraid she might bite his tushie.. ;)

Geheimnisse… ;)

2481768880101157261S425x425Q85

Das ist immer sooo niedlich, wenn Knut Gianna mal wieder etwas näher kommen möchte, sich aber mal wieder nicht so traut… Da wird dann wie zufällig mit einem Stöckchen in der Schnauze nah an ihr vorbeigelaufen, Blätter werden durch die Gegend getragen… Und wenn sie sich dann nahe kommen, am liebsten so dass es keiner sehen kann… :>>

Ein paar organisatorische Dinge: Webshots macht momentan wieder etwas Probleme – wenn ich lange Untertitel schreibe, fehlt manchmal (aber erst so 1, 2 Tage später) ein Teil des Satzes. Keine Ahnung warum, also wundert Euch nicht wenn die Sätze manchmal ins Leere laufen. Ich versuch es immer zu korrigieren wenn ich es merke…

Ich versuch ja immer, wenn mich jemand von Euch in den Kommentaren was fragt, gleich drauf zu antworten. Aber nun hab ich gehört, dass dann manchmal nur ein weißes Feld erscheint.. Ich seh die Kommentare immer komplett, darum weiß ich nicht woran das liegt… Den dunklen Hintergrund der wohl manchmal bei den Alben erschien, hab ich nicht „verbockt“, der ist von Webshots.. *g*

Und dann muss ich wieder um Nachsicht bitten – ich bekomm von Zeit zu Zeit hier Einladungen in Blog-Communities. Leider reicht bei mir die Zeit gerade so aus um die Berichte zu schreiben, Bilder hochzuladen und Untertitel zu schreiben. Ich kenn mich mit Blog-Communities nicht aus und mir fehlt leider die Zeit da mal reinzuschnuppern. Darum hab ich von diesen Einladungen auch noch keine angenommen. Ist also keine böse Absicht oder Ignoranz! ;)

Fotos: Donnerstag 29. und Freitag 30. Oktober 2009

2918679840101157261S425x425Q85

Secrets.. ; )

It is sooo cute when Knut wants to get closer to Gianna but is still shy… Then he carries casually a twiggie very close to her, carries leaves around… And when they get close to each other they prefer that no one can see it.. :>>

Some organisational stuff: Webshots seems to make some problems again – when I write longer subtitles, sometimes, but only after one or two days a part of the sentence is missing. I don’t know why, so don’t wonder if some lines end in the middle… When I notice it I try to correct it.

I also always try to answer in the comments when someone asks me something there. Now I heard that the comments don’t show up but only a white space. I see them completely so I don’t know the reason… And some albums had a dark background, this is also without my doing, it is from webshots..

And I have to say sorry again – sometimes I get invitations here to Blog-communities. Unfortunately I only have the time to write the entries here, upload the pics and write the subtitles. I am not familiar with Blog-communities and at the moment don’t have the time to get familiar with all this… So I did not accept any of those invitations yet. So this is no bad thinking or ignorance.. ;)

Photos: Thursday 29 and Friday 30 October 2009

So war das aber nicht gedacht! :)))

2445071400101157261S425x425Q85

Leider hab ich es heute nicht in den Zoo geschafft und gestern nur recht spät. Es wird nun sehr früh dunkel und ich sah gestern zunächst nur zwei ruhende Bären. Auf Busseln hatte Knut keine Lust, er wollte lieber ruhen.

Nachmittags so ca. 16.15 Uhr geht ja immer die Höhle kurz auf, Gianna geht rein, geht links um die Ecke, ihr Bereich wird geschlossen und die Höhle geht erst mal zu. Später dann – Höhle auf, Knut rein, Höhle bleibt offen. Drinnen sind die beiden für Abendbrot und Nachtruhe getrennt.

In den letzten Tagen gab es ja nun schon ein, zwei mal die Variante: Höhle auf, Gianna rein, Knut rennt gleich hinterher, Höhle bleibt dann gleich offen.

Gestern nun mal was ganz anderes – Höhle auf, Knut rennt rein! :>> – Gianna will hinterher aber so wie es aussah gab es ein kurzes Gekäbbel am Eingang als wollte Knut sie nicht reinlassen! :DD Dann war die Höhle kurz zu, ging wieder auf, aber Gianna hatte wohl nun keine Lust mehr sich drinnen einsperren zu lassen. Listig schleppte sie ihr Abendbrot nach draußen oder in den Eingang. Als ich ging wanderte sie immer noch unternehmungslustig von links nach rechts – keine Ahnung was Knut davon hielt! ;)

Foto-Slideshow: Dienstag, 27. Oktober 2009

PS: Simone hat was Schönes gefunden – die ersten Fotos von Lars in Wuppertal. Sie geben Hoffnung, dass Lars das Beste aus seinem neuen kleinen Zuhause macht…

This was not meant that way! : )))

2963374450101157261S425x425Q85

Today I did not make it to the Zoo and yesterday I was there rather late. It is getting dark now very early and at first I saw tow resting bears. Knut was not in the mood for snogging Gianna, he wanted to rest.

In the afternoon, at about 4.15 PM usually the door opens, Gianna goes inside, goes around the left corner, her cages are shut and the front door is closed temporarily. Later – door oepns, Knut goes inside, door stays open. They are separated for dinner and night rest.

In the last days one or two times the variation was: Door opens, Gianna goes inside, Knut follows instantly, door stays open.

Yesterday a new variation: door opens, Knut runs inside! :>> Gianna wanted to follow but it looked like there was a short squabble at the entrance as if he did not want to let her inside! :DD Then the door closed shortly, opened again, but it seemd that now Gianna was not in the mood anymore to be shut away. Cleverly she brought her food outside or to the entrance area. When I left she was still adventerously walking from left to right – don’t know what Knut thought about that! ;)

PS: Simone found something nice – the first pics of Lars in Wuppertal. They give hope that Lars makes the best out his new little home…

Einfach nur WOW!

2585626810101157261S425x425Q85

Da ging die Gianna aber ran… :D Ob sie nun ganz intensiv an Knut schnüffeln wollte, ihm ihr Vertrauen zeigen wollte oder sich einfach ein Stück Kürbis zurückholen wollte *g* – ganz tief war ihre Schnauze heute in seinem Rachen! Und immer wieder wurden die Nasen aneinander gestubst, das Weglaufen von Knut, wenn sie näher kam, war heute mehr ein „Fang mich doch wenn Du kannst“ – einfach schön… :)

Und weil die beiden heute mittag schon so schön gespielt haben, verlink ich hier mal eben die wunderschönen Bilder von Claudia!

Foto-Slideshow: Montag, 26. Oktober 2009

2770652800101157261S425x425Q85

Simply WOW!

Gianna was quite forward today… :D Maybe she wanted to sniff Knut intensively, maybe wanted to show her trust, maybe simply wanted to get a slice of pumpkin back *g* – very deep she pushed her snout into his snout! And again and again they rubbed their noses, and Knut’s running away when she came closer was today more a „catch me if you can“ – simply wonderful! :)

And as they already played so wonderfully around midday, here is a link to the wonderful pics from Claudia!

Ruhen…

2703585940101157261S425x425Q85

Heute war ein ziemlich verschlafener Tag für Knut & Gianna, beide haben wirklich stundenlang geruht und geschlafen!

Die drei Eisbärdamen sind dick und rund und fluffig gefuttert und werden sich nun auch zur Winterruhe zurückziehen – das wird ein seltsamer Anblick sein, wenn das Eisbärgehege nun erst mal ganz leer ist…

Mein Urlaub ist vorbei und trotz trauriger Ereignisse wie Lars‘ Abreise, trotz viel trübem Wetter und Erkältung bin ich froh über viele schöne Momente, vor allem über das Erleben der Annäherung zwischen Knut&Gianna. Die neugierigen Blicke am Felsenrand, die zaghaften Spielversuche, das „Kürbisspiel“ und das liebevolle Nasen-Aneinanderreiben, wo man merkte die Bären waren sicher noch aufgeregter als man selbst :>> – das war schon wunderbar… Und ich freu mich, dass ich das mit Euch teilen konnte und möchte mich daher auch noch mal für all Eure lieben Kommentare bedanken. :D

Fotos: Sonntag, 25. Oktober 2009

2895298150101157261S425x425Q85

Resting…

Today was a very sleepy day for Knut & Gianna, both really slept and rested for hours.

The three polar bear ladies are now fed fluffy, round and thick and will retire to their winter rest – it will be a strange sight to see the enclosure empty now for the next time…

My vacation is over and despite sad incidents like Lars‘ departure, despite muddy weather and a cold I am glad about many wonderful moments, especially experiencing the harmonisation between Knut & Gianna. The curious looks at the rock edge, the tentative attempts to play, the „pumpkin play“ and the tender nose-rubbing where it was obvious that the bears were surely even more excited than oneself :>> – this was wonderful… And I am glad I could share this with you all and so want to thank you once again for your lovely comments. :D

Photos: Sonntag, 25. Oktober 2009

Und wieder etwas näher…

2446490090101157261S425x425Q85

Es fällt schwer, nach dem gestrigen Tag zur „Tagesordnung“ zurückzukommen – und so ganz kann und soll das auch noch nicht gehen. Die Traurigkeit über Lars‘ Abreise (der übrigens gut in Wuppertal angekommen ist) und die gesamten Umstände sitzt noch tief. Auf den verschiedenen Blogs und Foren tobten teilweise wüste Schlammschlachten die einen fassungslos machen – da fragt man sich, wie passend oder unpassend es ist, einfach wieder Bilder mit lustigen Untertiteln von Knut und Gianna zu posten, die sich auch heute wieder ein Stückchen näher kamen.

Aber viele haben, bei allen Diskussionen die natürlich auch heute wieder im Zoo stattfanden, auch wieder staunend, gespannt und happy am Gehege gestanden – und darum gibt es auch heute wieder Bilder mit Untertiteln, um diese schönen Momente rüberzubringen.

Faszinierend ist, dass Knut sehr schnell gelernt hat, dass man sich eisbärisch mit weit offener Schnauze begrüßt oder auch beeindruckt (das hat er am Anfang nicht getan). Und dass Gianna dann tatsächlich häufig ihre Nase ein Stück in Knut’s Schnauze hält… Ich find das sah schon nach Vertrauen und Zuneigung aus…

Fotos: Samstag, 24. Oktober 2009

2873530890101157261S425x425Q85

And again a bit closer…

It is not easy to come back to the „daily routine“ after the previous day – and it is not and should not be possible completely yet. The sadness about Lars‘ departure (who arrived safely in Wuppertal) and the whole circumstances is still deep. On the various blogs and boards heavy mudslinging took place – and I asked myself if it is fitting to simply upload pics with funny subtitles again of Knut & Gianna who came closer to each other again.

But many fans stood today – although of course there were lots of discussions also at the Zoo again – astouned, excited and happy at the enclosure again – and this is why I upload pics again, to bring over these wonderful moments.

Fascinating is that Knut learned quickly to greet and also impress „polarbearly“ with open snout (he did not do this in the beginning). And that Gianna really quite often put her nose in Knut’s open snout…. I think this showed quite some trust and affection…

Photos: Saturday 24 October 2009

Wechselbad der Gefühle

2000293240101157261S425x425Q85

Nun steht es auch offiziell in der Presse – Lars ist aus dem Zoo Berlin in den Zoo Wuppertal gebracht worden. Gemutmaßt haben wir ja seit gestern, seit Lars nicht mehr auf der Anlage war. Ich möchte erst mal gar nicht viel dazu sagen, so ganz „angekommen“ ist das bei mir noch nicht. Nur eins – ich hab immer gehofft Knut bekommt irgendwo ein tolles Zuhause, und muss nicht auf Kosten der anderen Tiere im Zoo bleiben. Danach sieht es für mich momentan aber aus… Und ich bin traurig, dass die wunderbare Gruppe Lars, Tosca, Katjuscha und Nancy für immer auseinandergerissen ist. Und ich denk auch nicht, dass das jetzt das Letzte an Neuigkeiten war…

Schönes gibt es aber auch zu vermelden – bei Knut & Gianna wird an den Nasen geschnüffelt und gerieben, es wird gebusselt und „getatzt“… Das ist aufregend und wunderbar anzusehen…

Foto-Slideshow: Freitag, 23. Oktober 2009

Mixed emotions

2397229890101157261S425x425Q85

Now it is official – Lars has been moved from Zoo Berlin to Zoo Wuppertal. We had speculated since yesterday, since Lars was not on the big enclosure anymore. I don’t want to say a lot about this, I still have not completely accepted it. Just one thing – I had always hoped Knut would get a fabulous new home somewhere and would not have to stay in Berlin on other animals‘ expenses. But this is what it looks for me at the moment. And I am sad the wonderful group Lars, Tosca, Katjuscha and Nancy is now torn apart forever. And I don’t think this was the last news for the next days…

But there are also good things to report about – Knut and Gianna sniffed, rubbed noses, kind of snogged and „pawed“… It is exciting and wonderful to watch…

Lichter – Lisa – Knut

2515367770105705378S425x425Q85

Gestern abend haben wir endlich eine Tour durch die Stadt gemacht und uns einige illuminierte Bauwerke vom „Festival of Light“ angeschaut. Sofort verliebt haben wir uns in die bunten Bäume „Unter den Linden“. Wie ein Märchenwald!

2378418290105705378S425x425Q85

Auf das Brandenburger Tor wurden Sprüche projiziert, die jeder der wollte einschicken konnte. Da ich mehr auf die Farben als auf die Sprüche geachtet habe, hab ich natürlich nicht schlecht gestaunt als ich hinterher eines der Bilder genauer ansah.. :>> Leider weiß ich nicht wer den Spruch eingesandt hat..

Heute morgen waren wir dann bei Knut – der heute wieder ganz mutig Gianna die Stirn bot! Wenn sie sich anschlich stand er zwar auf, aber nur um sich umzudrehen (wohl damit sie ihn nicht in den Hintern beißt ;) ) und dann ließ er sie ganz nah rankommen!

Dann sind wir zum Tierpark gefahren. Kurz zuvor war auch das Abendschau-Team angekommen (lohnt sich sicher heute oder morgen abend zu gucken, vorher waren sie auch bei Knut) und die Pfleger brachten Äpfel und Karotten für Lisa. Beim Fressen machte sie einen munteren Eindruck als letzte Woche, vor allem sahen ihre Augen viel lebendiger aus. Yoghi war drinnen – anscheinend Teil des Versuches, Lisa nach drinnen zu locken. Denn sie kann oder will die Felsen nicht hochklettern um die Anlage zu verlassen. Und so lange sie draußen ist, müssen die Berliner Eisbären natürlich drinnen bleiben…

Fotos: Mittwoch Nacht 21. und Donnerstag 22. Oktober 2009

2266161310105705378S425x425Q85

Lights – Lisa – Knut

Yesterday evening we finally made a tour through Berlin and looked at some of the illuminated buildings of the „Festival of Light“. We instantly fell in love with the colorful trees „Unter den Linden“. Like a fairytale forest!

On the Brandenburg Gate slogans were displayed that people could send in. As I looked more to the colors than to the slogans I was very surprised when I looked at one of the lines! :>> Unfortunately I don’t know who created it…

This morning we were at Knut – who was very brave again towards Gianna! When she sneaked up to him he stood up but only to turn around (maybe so that she does not bite his tushie ; ) and then he let her come very close!

Then we drove to the Tierpark. Shortly before us the Abendschau Team arrived (they were also at the Zoo so it is surely worth watching today or tomorrow) and the keepers brought apples and carrots for Lisa. When eating she makes a much more chirpy impression than last week, especially her eyes looked more lively. Yoghi was inside – apparently part of a try to lure her back into the inner cages. Because she can’t or does not want to climb up the rocks to leave the enclosure. And as long as she stays outside, the Berlin polar bears have to stay inside…

Photos: Wednesday night 21 and Tuesday 22 October 2009

Die Kürbisjagd

2190521290105705378S425x425Q85

Oder sollte man es eher „Das Kürbisspiel“ nennen? Unzählige Male wechselte der Kürbis heute wieder seinen Besitzer, wobei das Aufessen Nebensache war. Hauptsache „Haben“. :mrgreen:

Foto-Slideshow: Mittwoch, 21. Oktober 2009

The pumpkin chase

2202030880105705378S425x425Q85

Or better „the pumpkin game“? Uncountable times the pumpkin switched between both bears and eating it was minor matter. Main issue was „having it“. :mrgreen:

Heute – der kleine Herr im Haus!

2861160400105705378S425x425Q85

Ob es daran lag dass Gianna heute einen sehr ruhigen, schläfrigen Eindruck machte oder ob Knut heute ganz mutig war – heute konnte oder wollte sie ihm nicht die Butter vom Brot bzw. die Fische aus dem Graben nehmen! Und wenn sie zu nah an seinen Ruheplatz wanderte, wurde sie auch mal energisch angeblafft!

Und auch die junge Pflegerin, die heute bei der Fütterung mit dabei war, wurde gleich angegrummelt als die zweite Banane nicht schnell genug flog! :D

Foto-Slideshow: Dienstag, 20. Oktober 2009

Today – the little boss in the house!

2837797570105705378S425x425Q85

Maybe it was because Gianna made a calm, sleepy impression or because Knut was a brave bear – today she could not take the butter from his bread or better the fish from the moat! And when she came too close to his resting place she sometimes was energetically snapped at!

And the young female keeper who attended the feeding today was also grumbled at when the second banana did not fly fast enough! :D