Archiv | Juli 2010

Knut gaaanz entspannt…

2257603420105705378S425x425Q85

Ihr habt es ja sicher auch schon in der Presse oder im Internet gelesen – gestern abend sind Gianna und Yoghi wohlbehalten wieder in München eingetroffen!

Und Knut genoss ganz entspannt einen sonnigen Samstag. Mit etwas Ballspielen, viel räkeln, schlafen und fressen. Ich sag ja immer, bei Eisbären hab ich das Gefühl, die leben im Hier und Jetzt ohne an das Gestern oder Morgen zu denken. Nach der Fütterung sah Knut nur ein, zweimal kurz zur Tür – aber von dem was die Boulevardpresse so aufbauschen möchte (ein trauriger Knut) war wirklich absolut nichts zu sehen. Ich glaub, die Bilder sprechen für sich. 😀

Für ihn schien heute ein ganz normaler, guter Tag zu sein, darum hab ich auch die Untertitel so verfasst. 😉

Ich war ganz gerührt über Eure Kommentare zum Eintrag gestern.. Danke…

Fotos: Samstag, 31. Juli 2010

2207052010105705378S425x425Q85
Knut aaaall relaxed..

You maybe already read it in the press – Gianna and Yoghi arrived safely in Munich yesterday afternoon!

And Knut enjoyed all relaxed a sunny Saturday. With a bit of ball play, lots of stretching and eating. I always say, polar bears seem to live in the Here and Now, without thinking about Yesterday and Tomorrow. After the feeding Knut looked shortly once or twice at the door – but there was aboslutely nothing to see of what the yellow press wants to create (a sad Knut). I think the pics speak for themselves. 😀

For him it seemed to be a completely normal, good day and so that is also the way I wrote the subtitles. 😉

I was so moved at your comments to the entry yesterday.. Thank you..

Photos: Saturday 31 July 2010

Dieser Beitrag wurde am 31. Juli 2010 veröffentlicht und als getagged. 16 Kommentare

Arrivederci Gianna

2986644600104185490S425x425Q85

Liebe Gianna,

nun bist Du heim nach München gereist. Jeden Tag haben wir damit gerechnet, aber als Du nun weg warst, da wurde ich doch ein wenig sentimental..

Es war sooo wichtig, dass Du da warst! Und ich bin all den Verantwortlichen in München und Berlin unglaublich dankbar, die Deinen Aufenthalt hier arrangiert haben und es riskiert haben, Knut und Dich zusammenzubringen.

Wie vielen hübschen Mädchen eilte Dir ein schlechter Ruf voraus – aggressiv und bissig wärst Du! Und schnell haben wir gesehen, nichts hat davon gestimmt. Ganz nervös warst in Deinen ersten Tagen auf der Anlage, und warst sicher froh, dass Dich der etwas eingeschüchterte „Hausherr“ erst mal in Ruhe gelassen hast.

Dann im Herbst begannen diese vielen spannenden Annäherungen. Du unten im Wasser, Knut oben am Rand – so hat er sich getraut, immer ein wenig näher zu kommen – ein Küsschen, noch eins..

Dann kam der Winter – Eure Jahreszeit. Für uns Besucher war die Kälte vergessen, wenn Ihr Euch auf dem Schnee gebalgt habt, ausgelassen rumgetobt habt…

Dann im Frühling wurde wild im Wasser gespielt. Und Knut hat vor allem im Wasser gemerkt, was für ein starker Bär er doch ist! Er hat soo viel gelernt in diesem knappen Jahr – aber Du hast sicher auch viel gelernt.

Nun gegen Ende Deines Aufenthaltes, im Hochsommer, war Euer Verhältnis ein wenig abgekühlt, denn aus dem Eisbärmädchen wurde eine Eisbärfrau, und da wusste der Knut nicht so recht was mit anzufangen..

Nun bist Du nach Hause gereist, in ein ganz bestimmt wunderbares neues Gehege, in dem Du nach wie vor machen kannst was Du in Berlin gelernt hast – Dich auch mal richtig schmutzig machen! Und alle die Dich dort umsorgen, lesen Dir jetzt schon jeden Wunsch von den plüschumrandeten Lippen ab. Die werden Dich nach Strich und Faden verwöhnen!

Auch wenn ich mir nach wie vor wünsche, Du hättest den Knut gleich mit in die Transportkiste genommen – mit dem Yoghi wirst Du sicher auch richtig gut auskommen.

Es war ein so spannendes tolles aufregendes Jahr! Ich wünsche Dir eine wunderbare Zukunft. Und freu mich, Dich bald in München wiederzusehen.

2005889650105457869S425x425Q85

Und der Knut? Besucher, die heute morgen und vormittag da waren, erzählten dass er entspannt geschlafen und ausgelassen im Wasser gespielt hat. Ich war zur Fütterung da – da hatte man schon einen kleinen Kloß im Hals als Knut wartend zur Tür guckte.. Aber nach einer Weile genoss er dann seinen Schlafplatz unterm Baum, verträumt spielend.
Ich hab diesmal nicht viele Untertitel gemacht, weil die Gefahr natürlich groß ist, etwas Sentimentales in die Bilder reinzuinterpretieren, was vielleicht gar nicht so in der Art da ist.

2722112570105457869S425x425Q85

Fotos: Freitag, 30. Juli 2010

Good Bye Gianna

Dear Gianna,

now you travelled back to Munich. We expected this every day, but now that you are gone, I get a bit sentimental.

It was sooo important that you were here! And I am so thankful to all the people responsible in Munich and Berlin who arranged your stay here and dared bringing Knut and you together.

Like many pretty girls, you had a bad reputation – you were said to be aggressive and snappy! But quickly we saw that this was not true. So nervous you were on your first days on the enclosure, and surely you were quite happy that the awed „landlord“ did not bother you..

Then in autumn the many exciting approaches started. You down in the water, Knut above on land – that’s when he dared. Closer and closer – one kissie, another one..

Then winter came – your season. We visitors forgot the cold when you both froliced around in the snow, fooled around jollily…

Then in spring you played wildly in the water. And Knut realised especially in the water what a strong bear he is! He learned soo much in this short year – but surly you also learned a lot.

Now in summer, at the end of your stay, your relationship cooled down a bit, because the polar bear girl turned into a polar bear woman, and Knut did not really know how to handle this.

Now you travelled home to a surely fabulous new enclosure in which you can still do what you learned in Berlin – getting all dirty! And all those who care for you there already read every wish from your fluff-framed lips. They will spoil you good and proper!

Although I still wish you could have taken Knut with you in the transporter – you will surely get along fine with Yoghi.

It was such an exciting great wonderful year! I wish you a wonderful future, And look forward to see you soon in Munich.

And Knut? The visitors who were there in the morning said he slept relaxed and later played jollily in the water. I was there for the feeding – and had a little lump in my throat when he looked at the door, waiting.. But after a while he enjoyed his resting place under the tree, playing dreamily.

Photos: Friday 30 July 2010

2748105010105457869S425x425Q85

SO spielt man Ball, Kleiner… ;)

2796302380105457869S425x425Q85

Noch ein Gianna-Tag – und ein extrem witziger! 😀

Knut wollte wieder mit den Besuchern Ball spielen. Da kam Gianna angedüst, schnappte ihm den Ball weg und demonstrierte, wie ein Eisbär ihrer Meinung nach Ball spielt… 😉

Ein, zwei Küsschen gab es auch, aber ansonsten hält Knut die Maus an Land auf Abstand.. 😉

Ob sie morgen noch da ist..? Man genießt jeden Tag mit ihr!

Foto-Slideshow: Mittwoch, 28. Juli 2010

2977158510105457869S425x425Q85

THAT’S the way to play ball, boy!

Another Gianna-day – a funny one! 😀

Knut wanted to play ball with his visitors. Gianna came rushing down, stole the ball and demonstrated how a polar bear is supposed to play ball… 😉

There were a few kissies, but otherwise Knut kept the girl on distance on land…

Will she still be there tomorrow? One enjoys every day with her!

2008525570105457869S425x425Q85

Das Highlight des Nachmittags…

2461169430105349705S425x425Q85

…waren heute mal wieder Tosca und Nancy! Wie Tosca ihre Freundin mit sanfter Gewalt ins Wasser schubste zum Spielen – zu klasse!

Und Gianna ist immer noch da – nun kann es wirklich nicht mehr lange dauern bis die Reise losgeht..

Fotos: Dienstag, 27. Juli 2010

2837581830105349705S425x425Q85

The highlight of the afternoon…

…were again Tosca and Nancy! How Tosca pushed her friend with gentle force into the water to play – fabulous!

And Gianna is still here – now it really can’t be long until the journey starts..

Photos: Tuesday 27 July 2010

Diskutieren wir doch mal unsere Beziehung aus.. ;)

2030426290105349705S425x425Q85

Bei Knut und Gianna – immer noch da 😉 – ist wirklich kein Tag wie der andere. Heute war wieder alles anders.

Gianna startete wieder mehrere Annäherungsversuche und Knut’s Reaktion war nicht ganz so abweisend wie in den letzten Tagen. Also kam sie, ermuntert, wieder und wieder auf ein Küsschen vorbei – und Knut begann ein Spiel um „Wer ist hier der Herr im Haus“. Er hatte einen kleinen Ast, den er ihr immer wieder hinlegte. Kam sie näher, zog er ihn wieder zurück. Mal ließ er sie dran schnüffeln, mal brüllte er sie unvermutet an. Mal zog Gianna sich zurück, mal ließ sie sich davon gar nicht stören, setzte ihr allerliebstes Gesicht auf und gab ihm gleich noch ein Küsschen. :>>

Es war sehr sehr spannend und faszinierend!!!

Fotos: Sonntag, 25. Juli 2010

2025466720105349705S425x425Q85

Let’s discuss our relationship.. ; )

With Knut and Gianna – still here ; ) – no day is like the day before. Today it was all different again.

Gianna made some moves at Knut again and his reaction was not as distanced as the days before. So she felt encouraged and came again and again for a kissie. And Knut started a game about „Who is the Boss“. He had a little branch which he placed before her. When she came nearer, he pulled it back. Sometimes he let her sniff on it, sometimes he suddenly roared at her. Sometimes Gianna retreated, sometimes she was completely unimpressed, put on her softest face and gave him another kiss. :>>

It was very very thrilling and fascinating!

Photos: Sunday 25 July 2010