Tierpark Berlin – mal still, mal spannend!

Cutie! :)

Unbenannt

Bevor es mit Leipzig weitergeht, kommt hier jede Menge Tierpark. Letzte Woche war ich morgens vor der Arbeit oft dort, und hab mich immer wieder gefreut über die wunderschöne Natur, stille Momente, wenn man im Regen ganz alleine durch den großen Park läuft. Oder in dem Wald steht und in wenigen Minuten so viele verschiedene Vögel entdeckt…

Wolodja schwamm und schwamm seine Runden, aber seit ein paar Tagen ist sein Leben ganz schön spannend! ; ) Denn der Tierpark hat angefangen, ihn mit den Eisbärinnen zu vergesellschaften. Ich habe ihn heute mit Aika erlebt, aber mit Tonja war er auch schon zusammen.

Am erstaunlichsten war der ungewohnte Anblick eines entspannt ruhenden Wolodja, als Aika schlafend das Ufer „blockierte“…: )

Fotos: Sonntag 8. – Donnerstag 19. September 2013

Und Ihr habt es bestimmt schon gehört – der Direktor des Tierpark Hellabrunn, Dr. Andreas Knieriem, wird der neue Berliner Zoodirektor. Er wird den Münchnern sehr fehlen – aber die Berliner dürfen sich freuen auf einen Direktor mit Sachverstand UND viel Herz…: )

Tierpark Berlin – sometimes quiet, sometimes exciting!

Unbenannt

CUTE bear...:)

Before I continue with Leipzig, here is a lot of Tierpark. Last week I was often there in the morning before work, and enjoyed the beautiful nature, quiet moments when I walked in the rain all alone through the big park. Or when I stood in the forest and discovered in a few minutes so many different birds…

Wolodja swam and swam his circles, but since a few days his life is very exciting! ; ) Because the Tierpark began to bring him together with the female polar bears. I saw him with Aika today, but he reportedly also shared the enclosure with Tonja!

The most surprising view was a relaxed Wolodja, when Aika „blocked“ the shore sleeping…: )

Photos: Sunday 8 – Thursday 19 September 2013

Maybe you already heard it – the director of Munich Tierpark Hellabrunn, Dr. Andreas Knieriem, will become the new Berlin Zoo director. Munich will surely miss him a lot – but Berlin can look forward to a director with expert knowledge AND a big heart… : )

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2981829860105174422S425x425Q85

Blogeintrag 14. September 2009 – blog entry 14 September 2009

8 Kommentare zu “Tierpark Berlin – mal still, mal spannend!

  1. Liebe Christina,

    darauf habe ich gewartet:yes;

    Danke für deine Ausdauer, ‚Wolodja und Tonja‘ habe ich schon gesehen, ‚Wolodja und Aika‘ macht mich happy:)

    Daaaaaaaaaaaaaaanke:D:D:D

    Liebe Grüße
    Brigitte

    Liken

  2. Liebe Christina,
    die ersten Bilder von Wolodja erinnern mich ein bissel an einen Langstreckenschwimmer, unermüdlich! Aber das Bild im Höhleneingang ist herrlich!
    Und das Beste zuerst, Wolodja und Aika, da hab ich mich aber auch sehr gefreut! Herrlich, wie Aika ihm den Weg zum Wasser blockiert hat, sie dachte sicher auch, so, nun ist mal gut, jetzt ruhst du dich mal aus, hihihi! Vielleicht wird Aika für Wolodja ja auch so eine Art „Mamabär“ (wie Jens immer sagt!) wie für Tonja, na, da hat Aika auf ihre alten Tage ja noch gut was zu tun, lach!

    Das Eichhörnchen ist oberniedlich, und ich hab mich über die Gold-Takine wieder so gefreut!
    Und Tonja, die Spielmaus, hatte wieder viel Spaß mit ihrer Eisscholle, und auch so ein herrliches Bild im Höhleneingang, das sieht so knuffig aus, wenn sie so sitzt!
    Eine schöne Katze unter dem Auto, ja, da hat sie es trocken!
    Über das „Spielzeug“ für Eisbären mußte ich so lachen, ja, das wäre doch eine Idee!
    Es wird Herbst, Kastanien und Herbstzeitlosen!

    Ja, das alte Telefonhäuschen regt die Phantasie an, was würde wohl passieren, wenn?! Das sieht aber auch so verwunschen aus!

    Das flitzende Eichhörnchen ist ein Hit!

    Das Bild vom Friedensengel im Sonnenuntergang ist wundervoll und berührend schön!

    Danke fürs feine Album und die schönen Neuigkeiten von Wolodja, und die Nachricht vom zukünfigen Zoodirektor, da hofft man doch das beste!

    Und natürlich für den allerschönsten und liebsten Bären ever, unser Knut, das Erinnerungsalbum von einem ganz aufregenden Tag für ihn, danke!

    Liebe Grüße an dich und alle hier
    Monika.

    Liken

  3. Das Foto von Knieriem und Giovanna ist köstlich, sie ähneln sich in der Nasenpartie!! So, al würden sich die beiden gut verstehen!!
    Danke für Deine Info, hab interessiert gelesen. helgalice

    Liken

  4. Liebe Christina ,

    Was fuer schoene Nachrichten !

    Wolodja darf mit Aika & Tonja zusammen . Da wird sein Baerenleben etas spannender und ich bin sicher er wird dann net mehr seine Marathonrunden schwimmen .

    Ich freu‘ mich so richtig das der Berliner Zoo einen so sympathischen und bestimmt sehr kompetenten Zoodirector bekommt .Das wird allen Tieren gut tun und ich hoffe das die Eisbaeren ein freundlicheres Gehege bekommen mit Spielzeug .

    Dein Album ist wunderschoen mit einem niedlichen Eichkatzerl , tolle pics von den Eisbaeren , cute kitties und vieles mehr .

    Die Knuti Erinnerung ist mal wieder sooooooooooo goldig .

    Das Baerchen geniesst sein Futterchen und entspannt sich dann ausgiebig … ach , ich denk noch oft an ihn wie gestern den 19.

    Danke fuer’s zeigen !

    Ich wuensch‘ Dir ein schoenes Wochenende .

    Liebe Gruesse

    Barbara

    Liken

  5. Liebe Christina,

    das sind ja echt superfeine Nachrichten !! Wolodja hat nun Gesellschaft und wird sich bestimmt bald mit Tonja und Aika anfreunden…ja und vielleicht wird Aika wirklich eine Art „Mamabär“ für ihn wie Monika das so niedlich schreibt. Ich freu mich sehr, dass er nicht mehr allein ist!

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus fällt mir bei dem Bild der rot-weißen Hütchen ein ;-)). Und auch wenn es für die Eisbären vielleicht keine
    Pylonen gibt, dafür aber sicher bald bunte Crazy Eggs…
    Ich kann Dir gar nicht sagen wie sehr ich mich freue, dass Dr. Knieriem Zoo-und Tierparkchef wird, sowohl für die Mitarbeiter, aber ganz besonders für die Tiere… auch wenn ein bisschen Wehmut dabei ist, weil`s Knuti nicht mehr erleben darf einen Chef mit viel Herz und Liebe zu den Tieren zu haben….

    Tausend Dank für Deine vielen wunderschönen Fotos aus dem Tierpark und Dir und allen hier wünsche ich ein schönes Wochenende

    Gudi

    Liken

  6. Dear Christina,

    thank you for the lovely photos; especially the squirrel is sooo cute! Thanks also for the good news about the new zoo director; sounds very promising!

    Have a good weekend – all memories, good and bad, from the past will no doubt some extra much alive these days of September …

    Hugs Lone

    Liken

  7. Hallo Christina

    Schön, dass jetzt auch Aika und Wolodja Kontakt aufnehmen :) auch deine anderen Bilder aus dem herbstlichen Tierpark sind sehenswert! :yes:

    Liebe Grüsse
    Chris :wave:

    Liken

  8. Dear Christina, It’s really great news that the Berlin zoo director will now be someone with feelings for the animals. I’m only sorry it’s taken so long, but I’ll look to the future and know this will be a good thing for all the animals and the people who care for them. The forest looks so beautiful and peaceful, with just the hint of golden light that means autumn is on the way. Aika is cute, swimming with her bunch of leaves, and Tonja adorable as always. Sorry to see that Wolodja is still swimming, and sometimes looking so alone, but I think it’s hopeful to see him just a bit out of the water, and wonderful that he’s been introduced to Aika. It’s interesting to see that when Aika blocks his access to the water, he just gives up and seems to relax. I’m sure that’s a good thing, and she’s quiet enough not to seem threatening to him. Maybe he just needs more time than most to adapt, but this is the first time since he began his incessant swimming that I’ve seen him just quietly resting. He’s a very beautiful bear and I so want him to be happy there. And I always think that the ground is a more than usually interesting place when seen through your eyes. You have a way of finding beautiful little scenes that are perfect in a way that only nature can make – but so often we’re too hurried and distracted to notice the beauty around us. And how lovely to remember the early days of Knuti and Gianna, how sweetly shy he was, and how accustomed to looking to humans for reassurance when strange things happened in his little world. Sweet memories of our big little bear. *hugs* Suzanne and Rob

    Liken

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.