Gute Reise, kleine Rieke! :)

Cutie..:)

:))

Heute war der letzte Tag, um die kleine Rieke zu sehen – da haben wir uns noch mal ins Getümmel gestürzt..;) Zweimal, mit Pause zwischendurch, war der kleine Orang Utran noch mal zu sehen. Ich bin sehr gespannt, wie ihr weiteres Leben in England verläuft!

Vorher, nachher und zwischendurch war viel Zeit für andere Tiere..;)

Fotos: Sonntag, 22. Februar 2015

Have a safe trip, little Rieke! : )

Naa...

Untitled

Today was the last time to see little Rieke – so we joined the turmoil one more time..;) Two times, with a break inbetween, the young Orang was to see. I am very curious how her further life will develop!

Before, afterwards and inbetween was a lot of time for other animals…;)

Photos: Sunday 22 February 2015

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

24 August 2008

Blogeintrag 24. August 2008 – blog entry 24 August 2008

Als Erinnerung an Troll heute der Tierpark-Eintrag vom August 2008 – as remembrance for Troll today the Tierpark Entry from August 2008…

11 Kommentare zu “Gute Reise, kleine Rieke! :)

  1. Liebe Christina!

    Vielen Dank für Deine schönen neuen Fotos! Ich wünsche der kleinen Rieke eine gute Reise nach England und ein schönes Leben.

    Viele liebe Grüße und eine schöne Woche!

    Yeo

    Liken

  2. Liebe Christina,

    ich wünsche der kleinen Rieke nur Gutes und Schönes in der neuen Heimat!Sie wird sicher die neue „Queen“ nach „Liesbeth“! ;)

    Mit Troll hat ein Großer die Bühne verlassen,aber in den Herzen bleibt er!

    Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

    Liken

    • Hallo Bärlinerin,

      so wild war das eigentlich gar nicht, vorausgesetzt man wartete entspannt irgendwo an der Seite bis Rieke kam. Die ganzen Beinahe-Prügeleien, Schubsereien und Rumzickereien fanden nämlich zwischen den Wartenden statt, die da schon seit 10 oder 11 Uhr vor der Scheibe warteten..

      Und sobald Rieke draußen war, waren alle mit Fotografieren beschäftigt, nach ein paar Minuten hatten die ersten genug und man konnte aufrücken. Und mit Klappdisplay war das alles eh kein Problem. ;)

      Ja, was man liebt, muss man auch gehen lassen können. Das hätte ich mir auch für Knut gewünscht, spätestens als das Angebot aus Orsa kam…

      LG

      Christina

      Liken

      • Hallo Christina !

        Ja, als Fotograf muß man Geduld haben, und die scheinst Du zu haben ;)
        Mich machen Drängeleien immer ganz fertig, und so habe ich mich gar nicht auf den Weg zu Rieke gemacht.
        Hast Du schon die ersten Bilder aus England gesehen ? Goldig!

        Bei der kleinen Tigerin Alisha im Tierpark ist es ja ähnlich – erst drängeln die Leute und nach wenigen Minuten kann man nachrücken, bzw. sie nachmittags sogar allein antreffen.

        Ich freue mich aber darauf, wenn sie in Eberswalde ist, denn dort wartet eine große Anlage und ein sehr niedliche und schöner Spielgefährte auf sie – Tigerjunge Dragan :D

        Für Knut hätte ich mir eine längere Zeit mit Gianna gewünscht, denn die beiden waren ein schönes, verspieltes Paar :D

        Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende,
        Bärlinerin

        Liken

  3. Liebe Christina,

    das sind noch einmal ganz goldige Fotos von der kleinen Rieke…eine schöne Erinnerung ! Auch ich wünsche ihr alles Gute und ein wundervolles Leben.

    Danke für die schönen Fotos von der süßen Maus und von all den anderen tollen Tieren.

    Liebe Grüsse
    Gudi

    Liken

  4. Dear Christina, How lovely to see a bright sign of spring, we’re still a long way from seeing any flowers where we live. Knuti-statue looks so comfy with dear little friendly sparrow keeping him company. Kati and Tosca look well, which makes me happy. Hypno-thar has lost none of his hypnotic powers, and it’s always good to see sweet little elephant girl Anchali. Rieke looks so very trusting, she seems to know that she’s going to a good place. It must be hard for those who have raised her to let her go, and I wish her a long and happy life. It was so touching to see a much younger Troll and Aika, and remember a happier time. The loss of Troll has been so painful to me, in part because he had gotten to a stage of his life that I’ve experienced with other beloved animals – where you’re afraid they’ll die and also afraid they’ll keep living past the point where they can be comfortable and enjoy their lives. I have a candle lit for the big, sweet old grouchpot, to light him on his way. *hugs* Suzanne and Rob

    Liken

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.