Ein Blick zurück auf 2016…

2016 Collage

Ein bisschen spät dran bin ich diesmal mit dem Jahresrückblick! Irgendwie hab ich mir zwischen dem schönen Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel eine unschöne, richtig dicke Erkältung eingefangen. Die kuriere ich gerade aus und bitte um Nachsicht, dass ich auf ganz viele Weihnachtsgrüße noch gar nicht geantwortet habe…

Und ein bisschen fällt es mir auch schwer, einen Einstieg in den Jahresrückblick zu finden.. Wieder gab es so viele schlimme und traurige Ereignisse in der Welt im letzten  Jahr, bis hin zum Terror, der nun auch in Berlin angekommen ist…

Und es scheint immer ungerecht, wenn einem von all den Menschen, die im vergangenen Jahr verstorben sind und denen man nie begegnet ist, einige besonders nahegehen, weil man sie zum Beispiel aus dem Kino kannte. Aus Filmen, die man liebt, die einen zum Teil mehr als ein halbes Leben begleitet haben. Carrie Fisher zum Beispiel, die in „Star Wars“ Prinzessin Leia gespielt hat. Alan Rickman, der wunderbare Professor Snape aus den Harry Potter-Filmen, um nur eine von seinen vielen, genialen Rollen zu nennen… Und was wäre Weihnachten ohne „Last Christmas“ von George Michaels „Wham“…

Auch liebgewonnene Tiere sind gestorben – Vilma, die Mutter von Fiete und Anori, so unerwartet und viel zu jung – und Aika, die im hohen Alter friedlich einschlief, während in der Wurfbox neben ihr neues Leben entstand..

Denn 2016 hatte natürlich auch viel Schönes zu bieten! Die Geburt von Tonjas Baby, und auch Giovanna ist wieder Mutter geworden! 🙂 Wunderschön waren auch all die Eisvögel, die wir gleich zu Beginn des Jahres beobachten und fotografieren konnten. Selfie und Delfie, die beiden verspielten Delfine in Flensburg! Die Reise nach Trondheim in Norwegen, nach Warnemünde, nach Spiekeroog… Besuche in Rostock beim gut gelaunten Fiete, der nun nach Ungarn umgezogen ist… Viele viele viele positive Veränderungen in Zoo und Tierpark, der Beginn des Baus der neuen Panda-Anlage..

Und ich freu mich auch einfach, dass unsere Familien und unsere Tiere 2016 gesund überstanden haben. 🙂

Und auch wenn ich immer schrecklich abergläubisch bin, wenn es darum geht, sich auf etwas zu freuen – bis jetzt sieht es so aus, als könnte 2017 ein klasse Jahr werden. 😉

Und zum Schluss sage ich Euch noch mal DANKE für Eure Kommentare hier in 2016, auch wenn ich nicht immer auf alle antworten kann, ich freu mich über jeden einzelnen. 😀

Und ganz zum Schluss kommt hier einfach noch mal ein Bild vom wunderbaren Knut – 10 Jahre alt wäre er in diesem Jahr geworden..

DSCF7616 Kopie

Habt ein wunderbares 2017!

Looking back on 2016…. 

I am a bit late with my review on the last year this time! Somehow between a lovely Christmas and the turn of the year I caught a really bad, annoying cold. I am just curing it and apologise for not answering all Christmas greetings yet…

And somehow I find it hard to start the review.. There were again so many horrible and sad happenings last year, up to the terror which now also reached Berlin…

And it always seems to be a bit unfair when of all the people who died last year and whom I never met, some touch me more because I know them for example from the cinema. From movies which I love and which partly accompanied me more than half my life. Like Carrie Fisher who played Princess Leia in „Star Wars“. Alan Rickman, the wonderful Professor Snape from the Harry Potter movies, to name just one of his many, ingenious roles… And what would be Christmas without „Last Christmas“ from George Michaels „Wham“..

Some animals that were dear to us also died – Vilma, Fiete’s and Anori’s mother, who died so unexpected and so young – and Aika who passed away peacefully in her sleep at high age while in the den next to her new life began…

Because of course 2016 also had a lot of good things to offer! The birth of Tonja’s baby, and Giovanna also became a mother again! 🙂 Wonderful were also the kingfishers we saw and took photos of at the beginning of the year. Selfie and Delfie, the playful dolphins in Flensburg! The travels to Trondheim in Norway,to Warnemünde, to Spiekeroog.. Visits in Rostock to jolly Fiete who now moved to Hungary… Many many many positive changes in Zoo and Tierpark, the begin of the construction of the new Panda exhibit…

And I am simply glad that our families and our pets were healthy at the end of 2016. 🙂

And although I am incredibly superstitious in looking forward to something – at the moment it looks like 2017 could be a fab year! 😉

And I am closing with saying THANK YOU for your comments in 2016 – even when I can’t answer every single one, I am always happy about each one! 😀

And at the very end for today simply a picture of wonderful Knut – 10 years he would have been this year…

Have a wonderful 2017!

Advertisements

13 Kommentare zu “Ein Blick zurück auf 2016…

  1. Dear Christina,

    A very Happy New Year to you and your dear ones; may it be filled with joy, laughter, mental sunshine and special moments … to help through the dark days, which life also consist of …

    You said it all so fine and touching in your review in words and pictures; thank you ❤

    Hope your cold will soon disappear!

    Big hugs
    Lone

    Gefällt mir

  2. Dear Christina, may 2017 be a wonderful year for you. Thank you for all the entries of the past year, which I loved to read. Lucia

    Gefällt mir

  3. Liebe Christina,
    ich wünsche dir zuerst mal gute Besserung!
    Und dir und all deinen Lieben und Bärchen und Tsuki ein frohes, gesundes, glückliches und friedliches Neues Jahr 2017 mit allen lieben Wünschen!

    Der Jahresrückblick war in diesem Jahr wohl überall überschattet von den tragischen Ereignissen der letzten Wochen und letztlich auch während des ganzen Jahres.
    Und viele Menschen haben uns verlassen, und du hast recht, obwohl man sie gar nicht persönlich kannte, geht es bei einigen besonders nahe, mit fällt zu den von dir schon erwähnten noch Götz George ein.
    Bei den Tieren ist mir vor allem Vilma besonders nahe gegangen, war sie doch die einzige Eisbärin neben Anori und Lars, die ich „persönlich“ kannte. Und Aikas Tod fand ich so berührend, während neues Leben direkt neben ihr entstand.
    Zum Glück gibt es bei allen traurigen Ereignissen auch immer wieder Glücksmomente, über Tonjas und Giovannas Baby hab ich mich auch so gefreut, und darüber, daß sich Fiete offensichtlich so wohl fühlt im fernen Ungarn.
    Zum persönlichen Glück zählt wohl immer an erster Stelle das Wohlergehen der Familie samt allen tierischen Mitbewohnern.
    Ich hoffe sehr, daß 2017 ein gutes Jahr wird!!!
    Und danke dir für all deine wunderschönen Berichte, deine Erlebnisse, das Teilhaben dürfen an deinen wundervollen Reisen mit den herrlichen Bildern, und der steten Erinnerung an unser Zauberbärchen! Ein so schönes Bild von ihm, mit dem Tannenbaum, ja, 10 Jahre alt wäre er geworden im vergangenen Jahr, wie gerne hätte man das erlebt!

    Ich wünsche dir und allen hier ein gutes Neues Jahr 2017 mit lieben Grüßen
    Monika.

    Gefällt mir

  4. Liebe Christina,

    danke für deinen Jahresrückblick und vor allem gute Besserung damit du schnell wieder gesund wirst.
    Die besten Wünsche für 2017 schicke ich dir und deiner Familie sowie allen hier im Blog.

    Lilli

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Christina,

    herzlichen Dank für deinen berührenden Jahresrückblick und die allerbesten Wünsche fürs neue Jahr,auch für alle hier!
    Und gute Besserung für dich.

    Schön,dass wir hier immer die Erinnerung an den wunderbaren Knuti aufrecht erhalten können und werden!

    Liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt mir

  6. Liebe Christina,

    alle guten Wünsche für dich im neuen Jahr und baldige Besserung!
    Vielen Dank für deine interessanten und berührenden Einträge, in denen auch Knut nicht vergessen wird.
    Vieles aus 2016 sollte man ganz schnell vergessen, aber die schönen Ereignisse in diesem Jahr u.a. mit deinen tollen Reiseberichten machen den Jahresrückblick dennoch versöhnlich.

    Im Zoo gab es viele Veränderungen – Abschiede von geliebten Tieren, die quasi Weggefährten von Knut waren, aber auch positive Verbesserungen, die Hoffnung machen, dass nicht die Artenvielfalt, sondern die Lebensqualität der Tiere im Mittelpunkt steht.

    Eine ähnliche Bären-Manie wie bei Knut wird es mit Tonjas Baby ebenso wenig geben wie mit dem Pandapaar, manche Dinge im Leben sind und bleiben eben einzigartig.

    Herzliche Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt mir

  7. Liebe Christina ,

    Zuerst wuensch‘ ich Dir gute Besserung

    “ Be back on your paws soon “ !!!

    Danke fuer Deinen wunderschoenen Jahresrueckblick und die so liebe Erinnerung an den Knuti Baer .
    Knuti und sein Papa werden immer unvergessen sein . Diese Beziehung wird wohl einmalig bleiben und ich denk mal im Baerenhimmel sind beide wieder vereint .

    Viel Glueck und Erfolg fuer 2017 !

    Liebe Gruesse aus der Ferne

    Barbara

    Gefällt mir

  8. Liebe Christina,

    dich hat es also auch erwischt, mir ging es genauso. Ich hoffe, es geht dir wieder besser.

    Herzlichen Dank für die schöne Collage und den Jahresrückblick. Das Jahr 2017 wird bestimmt spannend, an erster Stelle denke ich an das Eisbärchen im Tierpark Berlin.

    Viele liebe Grüße

    Kaija

    Gefällt mir

  9. Liebe Christina,

    Dir, erstmals gute Besserung und danke für deinen Jahresrückblick. und die schöne Collage.
    Bin eine sehr stille Leserin geworden, aber immer noch mit großem Interesse dabei.

    Danke auch für deine Erinnerungen an unseren Knut und Herrn Dörflein. Die Beiden werden wir nie vergessen. Diese Zeit war eine ganz Besondere.

    Ja, es sind viele lieb gewonnene Menschen und Tiere im letzten Jahr von uns gegangen,die wir in guter Erinnerung behalten.

    Nun wünsche ich dir, deiner Familie und Allen hier im Blog, dass das Jahr 2017 nur Gutes bringen möge und nicht so weitergeht, wie es mit Berlin aufgehört hat. Kann diese Menschen, die das anrichten, einfach nicht verstehen.

    Viele liebe Grüße
    Annika

    Gefällt mir

  10. Danke liebe Christina für die schöne Collage und den Rückblick.
    Und weiterhin gute Besserung.
    Liebe Neujahrsgrüße aus Kopenhagen
    Inge

    Gefällt mir

  11. Liebe Christina.
    auch von mir noch einmal gute Besserung und vielen Dank für den berührenden Jahresrückblick.
    So hoffen wir, dass 2017 ein gutes und friedliches Jahr wird…..

    Ganz liebe Grüsse
    Gudi

    Gefällt mir

  12. Dear Christina, We are very late, as usual, but want to wish you, and everyone here, a new year of peace and joy. So many beautiful memories are in your pictures – I couldn’t have chosen from among them, and would still be dithering, but I think your choices were perfect. And most especially, around Christmas and the New Year, I think of our beloved bear and how he loved his Christmas tree, his presents, the snow, and the sweet and simple joys of his life. We can all learn something from that, and to treasure the times we have together, the warmth of a fire and kindness of friends, the small and cosy everyday things that we sometimes take for granted. After the year we have had, with so much sadness in the world, I think these things are more important than ever. Blessings to all of you, and may we all still be together by this time next year. *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s