Archiv | April 2018

Ein Strandspaziergang – und die traurige Geschichte von Pelle und Binna…

Let's do a little winter beach walk.. :)

:)

Am vierten Tag in Tromsø haben wir morgens einen Strandspaziergang gemacht. Natürlich nicht einen ganz „normalen“ mit den nackten Füßen im warmen Sand… ;) Sondern einen ganz vorsichtigen auf dick vereisten Steinen, durch Algen mit Eiskristallen… Und mit seltsamen Entdeckungen. Auf einem Holzpier lag ein riesiger, wunderschöner erforener Seestern… Hatte ihn ein Angler einfach da liegengelassen?

Und dann war da an einem alten Gebäude ein Schild. Das alte Aquarium in Tromsø hatte auch einmal einen kleinen Zoo. Und da lebten Pelle und Binna, zwei junge Eisbären – in einem Gehege aus Maschendraht… Und natürlich hatte die Geschichte der beiden ein trauriges Ende, nachdem sie unternehmungslustig ausgebrochen und durch die Bucht geschwommen waren… Auf Ulli J.’s umfangreicher Eisbärenseite ist eine
deutsche und englische Übersetzung eines langen Artikels über die beiden. Und hier gibt es noch ein süßes Video von Pelle und Binna.

Wie so häufig waren es wieder die Tiere, die für die Fehler der Menschen mit ihrem Leben bezahlten…

Fotos: Donnerstag, 8. März 2018 Teil 1

A walk on the beach – and the sad story of Pelle and Binna…

...a big frozen starfish... Maybe a fisherman left him there...

Pelle and Binna... One day they escaped...

On the forth day in Tromsø we went for a walk on the beach. Of course not a „normal“ one with naked feet in the warm sand.. ;) But a careful one on icy rocks, through algae with ice crystals.. And with strange discoveries. On a wooden pier lied a huge frozen beautiful starfish… Did a fisherman leave him there?

And then there was a sign at an old building. The old aquarium in Tromsø once had a little zoo. And there lived Pelle and Binna, two young polar bears – in an enclosure made of netting wire… And of course their story had a sad ending when they escaped all adventurous and swam through the bay… On Ulli J.’s comprehensive polar bear website there is a German and English translation of a long article about the two bears. And here you can find a cute video of Pelle und Binna.

Like so often in the end the animals paid with their lives for the neglect of the humans…

Photos: Thursday 8 March 2018 Part 1

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2709251720101157261S425x425Q85

Blogeintrag 28. April 2008 – blog entry 28 April 2008

Advertisements

Bärtige Robben – und noch einmal Polarlichter! :)

What a look... :)

Mysterious...

Nun geht’s aber endlich mal weiter mit Norwegen – sonst ist schon Sommer, bevor ich mit den Winterbildern durch bin! :)

Am Tag nach der wundervollen Polarlichttour waren wir im „Polaria“, einem Meeresaquarium/museum. Dort gibt es etwas ganz besonderes – Bartrobben! Die gibt es sonst in kaum einem Zoo. Faszinierende Tiere! Allerdings ist das Polaria schon etwas in die Jahre gekommen, und die Bartrobben haben nur eine relativ kleine Innenanlage. Kein Außenbecken – und das bei der traumhaften Umgebung! Auch die Pfleger hoffen selbst, dass sie doch noch mal ein Außenbecken bekommen!

Abends – was für ein Glück! gab es noch einmal Polarlichter, die wir wieder ganz wunderbar von „unserem“ Balkon aus beobachteten! :D

Fotos: Mittwoch, 7. März 2018

Beardy seals – and one more time northern lights!

So amazing...

Now finally I continue with the Norway pics – otherwise it is summer before I am finished with the winter pics! :)

The day after the awesome northern lights tour we were at the ocean aquarium / museum „Polaria“. There is something very special – bearded seals! You can hardly find them in any other zoo. Fascinating animals! But the Polaria is a bit „long in the tooth“ and the seals only have a rather small inner enclosure. No outer enclosure – how sad when you consider how beautiful it is outside! The keepers also hope that one day they get an outside enclosure!

In the evening – what luck! we had northern lights again which we saw wonderfully from „our“ balcony! :D

Photos: Wednesday 7 March 2018

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2776624670101157261S425x425Q85

Blogeintrag 20. April 2008 – blog entry 20 April 2008