Die Adlerschlucht im Zoo Berlin

Ohne Titel

Beautiful Bateleur

Ach das ist schön – so um die 20 Leser haben sich schon auf dem nun privaten Blog eingefunden. :D Fast alle hab ich sofort am Namen erkannt – nur ein, zwei noch nicht. Ich würd mich riesig freuen, wenn diese ganz stillen Leser vielleicht auch einen kleinen Kommentar hinterlassen.. ;)

Und ich hoffe, dass ich das Blog bald wieder freischalten kann, wenn sich alles beruhigt…

Heute habe ich ganz viele Zoo-Fotos aus dem Mai. Wolodja ist aus dem Tierpark in den Zoo gezogen – Tonja ist wohl eher die Single-Frau.. ;) – und macht einen entspannten Eindruck.

Und die Adlerschlucht ist eröffnet worden – der renovierte Bereich der Greifvogelkäfige. Viele Käfige wurden zusammengelegt und es entstanden zwei wunderschöne begehbare Volieren für Geier und Eulen! :D

Fotos: Montag 14. – Samstag 19. Mai 2018

The Eagle Canyon at Zoo Berlin

Flying!

Such a cute face! :)

Oh tht’s loveley – around 20 readers are on the now private blog. :D I recognised nearly everyone immediately by the name – only one or two I did not. I would be thrilled if they leave a little comment.. ;)

And I hope I can unlock the blog soon when it all calms down…

Today I have many many zoo pics from May. Wolodja moved from the Tierpark to the zoo again – seems like Tonja is more the single girl type.. ;) – and he looks rather relaxed!

And the Eagle Canyon is open now the renovated area of the birds of prey. Many cages were combined and two beautiful walk-in aviaries for vultures and owls were made! :D

Photos: Monday 14 – Saturday 19 May 2018

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2292078570101157261S425x425Q85

Blogeintrag 29. Mai 2008 – blog entry 29 Mai 2008

Advertisements

21 Kommentare zu “Die Adlerschlucht im Zoo Berlin

  1. Supi! Das klappt doch alles ganz gut.
    Ja, ich würde mich auch freuen, bei mir ist ein unbekannter Leser/Leserin.
    Mehrere habe sich vorgestellt, das finde ich ganz prima.
    Schön ist es bei euch. Es wird viel getan, scheint mir.
    Ich hoffe natürlich, Katjuscha kann ihren Altenteil weiter genießen, aber wie man sieht, sieht alles ganz gut aus. :)
    Die Aufnahmen sind wie immer fantastisch, Christina.
    Liebe Grüße aus dem schwül warmen Bremen,
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  2. Begeisterung!: Wie immer zeigst Du uns hier meisterhafte, beeindruckende Photos. Die neuen Gehege und Volieren scheinen den Vögeln ja gut zu gefallen.

    Und so prächtige Spezies leben dort: „Motte“ sieht speziell entzückend aus, und der Gaukler ist wirklich „beautiful“ (tolle Aufnahme). Aber auch alle anderen Tiere sind herrlich und begleiten mich nun gut durch die Nacht.

    Trotz der Aufregung um den Gärtner im Mai 2008 scheint Knuti auf dem Leitbild verschmitzt zu lächeln, der Schlawiner.

    Vielen Dank für einen schönen, erlebnisreichen Spaziergang durch den Zoo Berlin und die Erinnerung an ein lustiges Erlebnis mit Knut.

    Liebe Grüße, Kristina

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Christina,
    ich bin „öffentlich“ geblieben mit meinem Blog, ich hatte mich nochmal mit meinem Sohn beraten, rechtlich eindeutige Aussagen gibt es einfach nicht, da wird ganz viel nachgebessert werden müssen, aber er war auch der Meinung, daß wir mit unseren Blogs nicht im Focus der Abmahnanwälte stehen würden, natürlich kann er das auch nicht rechtssicher aussagen, aber ich hab mich dann doch entschlossen, offen zu bleiben! Datenschutzerklärung, eingeschränktes Impressum und der Cookie-Hinweis sind drin bei mir, mehr kann und will ich nicht tun! Und hoffe, daß sich halt bald alles beruhigt!
    Schöne Bilder hast du uns wieder mitgebracht, ich hab mich so über Anchali gefreut! Und der junge Takin-Mann sieht richtig imponierend gut aus, steht ihm, der Wasserfall, hihihi!
    Jiao Qing auf seinem Thron finde ich immer so herrlich, hat irgendwie bissel was von King Louie, lach! Meng Meng hätte man durchs Glas den Rücken kraulen können!
    Ach, sieht „Motte“ klasse aus, ich hab nachgelesen, wie schön, daß sie sich da wohlfühlen darf als „Bodenbewohnerin“ in Bao Bao’s altem Gehege! Sie gefällt mir sehr, die Motte!!!
    Hihihihi, ich kann auch keinen Karpfen sehen, ohne sofort an Knuti und seine legendäre Karpfenjagd zu denken!
    Tja, da haben Katjuscha und Wolodja wieder Gehege-Sharing, wenn sich beide wohlfühlen dabei, ist es ja gut!
    Die badenden Spätzchen sind fein, ich freu mich immer, wenn ich welche sehe, hier sind sie sehr rar geworden.
    Das Strandfeeling am Gehege gefällt mir so sehr gut! Und Katjuscha hat Freude an einer Eisbombe, man sieht es ihr an, sie lächelt richtig glücklich!
    Die Adlerschlucht gefällt mir ausnehmend gut, das ist ja mal was ganz tolles! Und auch die Eulen haben es fein, ich mag Eulen sehr! Mein Wappentier, als Nachteule, lol! Wunderschöne Bilder!
    Schööön, die Nachtigall! Und das pitschenasse Meischen! Meng Meng sieht süß aus!
    Danke für all die schönen Bilder wieder und den lieben Erinnerungseintrag vom schnuffenden Knuti ob des Gärtners, hihihi, das ist wieder so schön, liebe Grüße an dich und alle hier
    Monika.

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Monika,

      ich überleg noch ob ich das Blog schon wieder öffentlich mache oder noch etwas abwarte – bin mir noch unsicher wegen dem „auf Wunsch IP-Adressen löschen“ bla bla..

      Früher hieß es ja, das legendäre „Goldene Fließ“ aus der griechischen Mythologie wäre ein Goldtakinfell gewesen. Das gilt zwar als widerlegt, aber wie der Takin da an dem Wasserfall stand, das war für mich wirklich ein Bild wie aus einer griechischen Sage… :)

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Christina,
        ich denk mal, wer hier kommentiert, ist ja informiert über die Sache mit den IP-Adressen, steht ja wohl auch so in der Datenschutzerklärung, eigentlich weiß doch jeder, der sich im Netz bewegt, daß das nicht ohne Spuren geht und solche Löschungswünsche werden sich da wohl dann auch eher im Rahmen irgendwelcher Anbieter abspielen, aber es bleibt eben immer eine Rest-Unsicherheit, das versteh ich!
        Ooh, das wußte ich nicht mit der Annahme, daß das „Goldene Vließ“ aus der griechischen Mythologie ein Goldtakinfell gewesen sein soll, aber das könnte man wirklich glauben, auch wenn es nun wohl widerlegt ist, und dein Bild vom Takin am Wasserfall erschien mir auch so, ganz wunderbar!
        Ich wünsche dir und allen hier einen guten Start in die neue und erste Juni-Woche, liebe Grüße
        Monika.

        Gefällt 1 Person

  4. Liebe Christina, huhu ich bin auch da.Ja ,ich war auch am letzten Samstag im Zoo und muss sagen, auch mir gefällt die Adler Anlage wirklich gut.Fein,dass man da jetzt durchlaufen kann. Hoffe auch ,das Du Deinen Blog bald wieder auf normal stellen kannst. Das ist ein doofes Theater. Schöne brillante Fotos hast Du gemacht. Wünsche Dir einen schönen Tag, trotz der Hitze. LG.Ursel

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ursel,

      als damals die alten Eulenkäfige abgebaut wurden haben wir immer gesagt HOFFENTLICH werden das begehbare Volieren!! Und sie sind so schön geworden!

      Ich hoffe auch dass sich die Unsicherheiten um die Datenschutzverordnung bald klären – indem die Blogbetreiber besser gegen Abmahnanwälte abgesichert werden. Bestrebungen dafür gibt es ja wohl schon…

      LG

      Christina

      Gefällt mir

  5. Liebe Christina,

    ich freu mich auch wieder sehr über jedes einzelne Foto aus dem Zoo mit seinen so lieb gewordenen Bewohnern und den Neuigkeiten!
    Kann mich bloß mit der ganzen Situation um Katilein und Wolodja nicht richtig anfreunden.Wie schön hatte es Katjuscha mit ihrem Mulchbett und wie war sie beim Spiel aufgeblüht,ich sah es ja selbst.Aber Wolodja soll es auch so gut wie möglich haben! Wird denn auch immer gerecht gewechselt?

    Die Episode mit Knuti und dem Gärtner lässt immer wieder schmunzeln.

    Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,

      ich glaub Katjuscha wäre es auch lieber wenn sich in ihrem Leben nun mal nix mehr ändern würde.. ;) Ob gerecht gewechselt wird, kann ich nicht sagen, dafür bin ich momentan zu selten im Zoo!

      Ja im Nachhinein war die Gärtnerepisode wirklich zum Schmunzeln, aber live dabei war das schon beängstigend, ich hab wirklich gedacht, der Bär hüpft da echt gleich über den Graben!

      LG

      Christina

      Gefällt 1 Person

  6. Hi Chris, Gruss aus Köln! Deine Fotos machen mir viel Freude. Schön, dass es weitergeht! Du machst Appetit, mal wieder den Berliner Zoo zu besuchen. Klappt bestimmt noch in diesem Sommer. LG Margret

    Gefällt 1 Person

    • Hi Margret,

      schön dass Du auch da bist! :) Ja das geht hier auf jeden Fall weiter, ob nun öffentlich oder privat – hoffe, bald wieder öffentlich! :)

      Das wäre klasse wenn es bei Dir mal wieder mit einem Berlin-Besuch klappt! :)

      LG

      Christina

      Gefällt mir

  7. Dear Christina, The zoo is certainly displaying all of the beauties of springtime, everything fresh and delectable – including that cake! It’s always so nice to see Kati, just to know that she’s comfy and contented and still with us. And wonderful to see dear Wolodja, though he just doesn’t seem to have found his place yet. He gives off a feeling of not being entirely at home anywhere, which is maybe just my imagination. He’s such a sweet and beautiful bear, I want him to be happy and settled into a place that’s truly his. Maybe he just needs more time. Rob was quite taken with the hornbill lady and batted his eyelashes back at her. She has made a conquest!The big birds are simply awesome, especially when they spread their mighty wings. When they’re just sitting quietly, they look as though they’re plotting and planning. A takeover of the zoo? A wild night in the city? World domination? Any of these things seem likely to me. Meng Meng is ridiculously cute. That face! That smile! Those paws! I’m sure he has easily enslaved the humans who wait upon him. ;) I may not have mentioned every creature, but they’re all pretty, handsome, lovable. None, of course, as lovable as our Knuti, even when terrorizing a gardener. Well, what kind of gardener waves a hose at a bear? He deserved to be corrected! Dear bear, always miss you. *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt 2 Personen

    • Dear Suzanne, dear Rob,

      it is really lovely at the zoo at the moment, admiring all the new – and remembering the good old times.. I remembering asking Knut’s Daddy back then why the bear was so angry at the gardener as I just could not quite understand it – and he said it must have been the water hose.. :) It was so fascinating to watch Knut playing „big bear“ :) – it was always fascinating when he showed his natural instincts! Ah, he was always fascinating with everything he did.. :)

      Big hugs

      Christina

      Gefällt mir

  8. Hallo Christina,

    schön, dass du mich auch wieder „freigeschaltet“ hast. Ich schaue schon seit einigen Jahren gerne bei dir vorbei und schreibe ab und an was. Ich finde deine Bilder wahnsinnig toll und freue mich jedes Mal hier reinzuschauen.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    Gefällt mir

  9. Liwvw Christina jetzt möchte ich mich endlich mal vorstellen. Ich heiße Angelika bin 70 Jahre alt und verfolge den Blog schon seit 10 Jahren. Ich hatte zum 60ten Geburtstag eine Jahreskarte geschenkt bekommen weil mir Knut durch eine schwere Krise geholfen hat. Leider kann ich nicht mehr oft in den Zoo gehen (die Knochen) umso mehr freue ich mich das ich trotzdem durch deinen Blog immer noch informiert bin. Die Reisen nach Norwegen und auch alle anderen bereichern mein Leben sehr. Schön das die Katzen wieder auftauchen. Ich hatte auch eine die 19 Jahre alt wurde.Leiderr bin ich nicht sehr firm mit Internet und was damit zusammen hängt. Aber jetzt hat es mit Hilfe geklappt. Ich möchte mich hier für ganz herzlich bedanken und wünsche alles Gute Angelika

    Gefällt mir

    • Liebe Angelika,
      dankeschön für Deinen Kommentar! :) Ich freu mich immer total, wenn jemand hier schreibt der/die sonst eher „still“ mitliest!
      Das ist berührend, dass Knut Dir durch eine schwere Krise geholfen hat, und ich glaube er gibt uns immer noch Kraft für schwere Stunden – auch wenn wir wegen ihm auch schweren Stunden durchgemacht haben…
      Ja die Katzenfotos hatte ich meist aufgehoben für einen eigenen Eintrag auf dem Katzenblog, aber irgendwann verzettelt man sich mit den ganzen Blogs.. :)
      Liebe Grüße
      Christina

      Gefällt mir

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.