Pandas mal ganz anders… ;)

Ohne Titel

Ohne Titel

Sorry ich musste den Titel einfach wählen, weil er sich so schön reimt.. ;)

Seien wir ehrlich – auch wenn Meng Meng und Jiao Qing noch so putzig sind, meistens schlafen oder fressen sie (okay okay, das tun die meisten Tiere… ;) ). Und dann denke ich manchmal – eigentlich reichen doch drei, vier Bilder vom Bambusverputzen, die Fotos sehen doch alle ziemlich gleich aus.. :)

Aber am Sonntag gab’s ganz andere Ansichten – Jiao Qing der mit einem Jutesack spielte, und Meng Meng, die gemütlich in ihrer Badewanne saß!

Wolodja hat auf der großen Anlage wieder angefangen seine Bahnen zu schwimmen… Für uns sehen solche Stereotypien immer mehr oder weniger „gestört“ aus – ob der Bär das auch so empfindet weiß wohl keiner… Für ihn ist es vielleicht einfach nur ein Zeitvertreib wie für uns, wenn wir uns zehnmal das selbe Lied hintereinander anhören…

Fotos: Sonntag, 3. Juni 2018

Pandas all different…

Ohne Titel

Smells so good.. ;)

Sorry I had to chose the German title as it rhymes so nicely! ;)

Let’s be honest – although Meng Meng and Jiao Qing are adorably cute, mostly they eat or sleep (okay okay, most animals do… ;) ). And sometimes I think – a few pics are enough, they all look a bit alike! :)

But on Sunday there were completey new views – Jiao Qing playing with a jute bag and Meng Meng sitting in her bath tub!

Wolodja has started again to swim his rounds in the big enclosure… For us those stereotype actions look more or less „disturbed“ – but we don’t know if the bear feels the same. Maybe for him it is just a pastime like for us when we listen to the same song ten times in a row…

Photos: Sunday 3 June 2018

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2144629050101157261S425x425Q85

Aber von diesem Bären hier konnte ich nie genug Fotos machen, egal wie lang er schlief… ♥ But I could never get enough photos of this bear, no matter how long he slept.. ♥

Blogeintrag 13. April 2008 – blog entry 13 April 2008

Werbeanzeigen

12 Kommentare zu “Pandas mal ganz anders… ;)

  1. Dear Christina, Panda cuteness! They’re somehow very Zen and seem to be in a bit of a different world from ours. They seem less curious about their surroundings than other bears, or maybe they’re just not so interested in us. :) Even so, they’re very lovable. The crows are sweet and do seem like a couple. I love the rhinos, and baby zebra is adorable. All these sweet little ones! Hello, dear little Knuti-statue. Wolodja is such a beautiful bear. I wish I knew what he was thinking. He doesn’t seem happy to me, and his activities so often seem a little desperate rather than playful. Maybe there is not enough to interest him? I hope he is more contented than he seems to be. Kati and Sutra do indeed know how to relax, and maybe could have a word with Wolodja. That Bolek is a bit of a trouble maker and seems to be hatching a complicated plot! Oh, so sorry to see the big branch has gone. I hope the tree will not feel sad at the loss. It always makes my heart ache to see a big branch come down. HypnoThar is indeed a handsome boy, and now has someone to admire him. And what a big girl Anchali is, so lovely to see her doing well. But to return to the subject of the Best Bear Ever, Knuti’s creativity with makeup, hats, shawls, and other decorative items of clothing is not to be rivaled. What other bear could delight us just by assuming a fetching pose, adorned in the day’s finery? Always missing The One True Bear. *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt 3 Personen

    • Dear Suzanne, dear Rob,

      that’s true, Pandas are somehow very Zen with their budda-like habits and positions! :) Whenever I see them with something new they are mostly like: „Oh what’s this? Ah okay.“ and quickly they lose interest. The most interesting thing always seems to be the next bamboo twig! ;) But they are truly adorable.. :)

      Big hugs

      Christina

      Gefällt mir

  2. Liebe Christina,

    hab wieder herzlichen Dank für den kostenlosen Zoobesuch,obwohl ich dafür auch das letzte Hemd her gäbe ;)!
    Ja,die knuffigen Pandas hast du wirklich mal ganz anders erlebt,schön.
    Leider können wir wirklich nicht ins Seelenleben der Tiere hinein gucken,und deshalb einfach hoffen,dass es ihnen wirklich gut geht-in dem Fall Wolodja,und Katilein genauso!

    Lieben Dank auch für die schöne Erinnerung ans entspannte Knutibärchen.

    Dir und allen Lesern hier einen guten Sonntag und liebe Grüße
    Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,

      ja das ist ein Service, gelle? ;) Zoobesuch frei Haus! :)

      Oft kann man sich ja denken was die Tiere gerade denken, aber bei diesen Stereotypien ist es wirklich schwer… Man darf sie halt nicht vermenschlichen, obwohl man gerade bei Bären oft in Versuchung gerät (und vielleicht manchmal auch richtig liegt)

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Christina,

    nun habe ich mir auch die Eintrittskarte bei dir erworben und muss mir nur noch angewöhnen öfters reinzusehen, weil man wohl keine Mail mehr über neue Einträge bekommt, nicht wahr?

    Pandas sind keineswegs langweilig und sogar recht unterhaltsam, wenn sie interessantes Spielzeug vorfinden. Über den Gehegewechsel von Katjuscha und Wolodja wurde an anderer Stelle schon viel diskutiert, und in die Gedankenwelt der Tiere haben wir sowieso keinen Zutritt. Also hoffen wir, dass er es einfach sportlich mag.

    Anchali ist sehr groß geworden, aber ein ganz kleines bisschen hat sie eben doch immer noch ihr Babyface.

    Danke für deinen Rundgang und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,

      gute Frage – im privaten Modus scheinen so einige Benachrichtigungen nicht mehr zu funktionieren!

      Ach, langweilig sind Pandas natürlich nicht – jedes Tier ist ja auf seine Weise interessant! Aber ich amüsier mich halt immer wieder über mich selbst wenn ich ein Foto nach dem anderen mache und hinterher denke, hm, sehen alle etwas gleich aus… :)

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt mir

  4. Liebe Christina,

    Das Album mit Deinen wundervollen Aufnahmen hat mir sehr gefallen und große Freude bereitet.
    Mein Favorit ist der junge Takin Bolek mit seinem „goldenen“ Fell, wie gekämmt. Der Himalaya-Thar Bock ist auch wunderschön. Er scheint glücklich zu sein mit seiner Partnerin und macht ganz träumerische Augen. Die Pandas einmal „in Aktion“ anders als futternd oder schlafend zu sehen, ist wirklich interessant.

    Für mich ist der Umgang mit Wolodja ein trauriges Kapitel. Ich freue mich über jede gute Nachricht, die ihn betrifft, und bin bedrückt, wenn ich wieder anderes höre oder sehe. Ich empfinde, dass er nicht gern allein ist – aber wer weiß das schon ….

    Ich danke Dir für diesen beeindruckenden Spaziergang durch den Zoo.

    Hab‘ eine gute Zeit!

    Liebe Grüße, Kristina

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Kristina,

      ja, Bolek hat es mir auch sehr angetan! Er sieht fast aus wie ein Goldtakin, und überhaupt sind Takine unglaublich schöne Tiere! Ab uns zu spinne ich mir zusammen dass ich, wenn ich einen Bauernhof hätte, ja welche auf einer Weide halten könnte! :) :) Ist natürlich Quatsch! :)

      Ich find die Situation um Wolodja auch recht unbefriedigend, vor allem weil sich ja keine andere Lösung anbietet. So lange die Chance besteht dass Tonja wieder tragend ist – und erst recht wenn dann hoffentlich einmal ein gesundes Baby heranwächst und groß wird – kann er ja nicht wieder zurück.. Ich weiß nicht, ob Katjuscha nun bedauert nicht mehr auf der großen Anlage zu sein – man neigt ja doch zum Vermenschlichen – ich würde ihr zumindest gönnen mal wieder in ihrem Mulchbett zu liegen!

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe Christina,
    hihihi, ich schrieb es neulich auch irgendwo, daß die Pandas doch wohl bevorzugt futtern und pennen! Das aber tun sie ja ebenfalls sehr niedlich, lach! Na, da haben den beiden dann wohl doch die Ohren geklungen und sie wollten mal beweisen, daß sie auch was anderes können! Und du bist der Chronist der tollen Ereignisse, klasse! Ich bin ganz begeistert von Meng Meng in ihrer kleinen Badewanne, wie süß ist das denn! Und sie genießt es ganz offensichtlich! Jiao Qing sieht sooo glücklich aus mit seinem Jutesack, wie drollig er ihn in den Tatzen hält, offensichtlich riecht der wohl auch gut, welch ein Spaß für den Panda-Mann! Ganz entzückende Bilder!!!
    Die Elefanten haben sich ja herrlich grün dekoriert, lach!
    Die Krähen am Restaurant sehen aus, als überlegen sie noch, was sie aus der Speisekarte bestellen möchten, hihihi! Ein Krähen-Liebespaar beim romantischen Restaurant-Besuch!
    Süß, das kleine Zebrafohlen!
    Knutis Statuen-Ohr ist schon so schön golden, wie wir es so vorausgesehen haben!
    Wolodja trainiert also wieder für die Schwimm-Weltmeisterschaft, ach, ja, man kann nicht reingucken in ihn, vielleicht gefällt ihm das ja auch einfach nur! Auf dem Bild „nächste Runde“ sieht er echt aus, als würde er kraulen! Katjuscha schläft wieder auf der kleinen Anlage, ich finde es irgendwie doch schade, sie liebte doch ihr Mulchbett so und war überhaupt so agil in der letzten Zeit, schon nicht einfach, es so zu händeln, daß sich beide richtig wohlfühlen.
    Die Schnee-Eulen gefallen mir sehr! Und der junge Takin-Mann, der macht mir Spaß!!!
    Ooooo, aber das ist ja wohl ganz, ganz niedlich, das klitze-kleine Capricorn! Wie süüüüß!!! Ich mag die Capricorns so gerne!
    Anchali macht den Schluß deines feinen Eintrages, so schön, sie zu sehen! War wieder herrlich, durch den Zoo mit zu laufen, lieben Dank auch wieder für das soooo schöne Erinnerungsalbum an „Bettvorleger“ Knuti, den müden, hihihi, so schön!
    Ich wünsche dir und allen hier mit lieben Grüßen eine gute neue Woche
    Monika.

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Monika,

      sicher würde ich die Pandas noch viel häufiger in originellen Situationen sehen (sie bekommen ja recht häufig was zur Unterhaltung) wenn ich mich so lange vor dem Gehege festtackern würde wie damals bei Knut! ;) Aber so seh ich sie halt wirklich meist nur schlafend und fressend und wenn es dann mal was gibt man muss echt schnell sein, denn stundenlanges Spielen scheint nicht so ihr Ding zu sein, hi hi!

      Ja man neigt zum Vermenschlichen – ich nehm mich da nicht aus ;) – und bedauert Katjuscha schon etwas wenn sie da auf dem Stein liegt statt auf dem Mulchbett.. Ihr selbst macht es wahrscheinlich gar nix aus.. Bären leben halt immer im hier und jetzt…

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

  6. Ich musste mir unbedingt deine Elefantenbilder heute noch mal ganz genau anschauen, Christina.
    Die große Kleine ist sicher Anchali.
    Hoffentlich bleibt sie gesund.
    Ich hab sie bei meinem letzten Berlin Besuch noch an Mamas Milchbar gesehen. War putzig, sie musste sich auf die Knie begeben.
    Am 31.Juli 2017 war das. Sie ist 2012 geboren, also war sie schon fünf Jahre alt.
    Das ist vielleicht eine gute Immunisierung.

    Was ich noch sagen wollte, ich hab dir vorhin bei mir geantwortet.
    Im PrivatModus bekommen wir keine Nachricht, wenn auf Kommentare von einer sich ebenfalls im PrivatModus befindenden Person geantwortet wird.
    Ich gucke jetzt öfter mal bei dir vorbei.
    Irgendwie doof, aber noch hab ich keine andere Lösung gefunden.
    Ich schicke dir liebe Grüße nach BÄRlin,
    Brigitte

    Gefällt mir

    • Liebe Brigitte,

      ja das ist Anchali, und aus der Perspektive sah sie so verblüffend riesig aus! Obwohl sie natürlich wirklich schon ganz schön groß geworden ist! Ich freu mich jedesmal wenn ich sie sehe. Von ihrer Geburt an ist man über jeden Tag froh an dem sie da ist – aber das muss man wirklich bei jedem Tier und jedem Menschen sein, den man ins Herz geschlossen hat… Es ist so schade um die kleinen Hamburger Elefanten..

      Ach guck das ist ja seltsam mit den Benachrichtigungen, ist mir noch gar nicht aufgefallen!

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.