Die große Maus Apari – und mehr.. :)

Smiling!

Ohne Titel

Sieht er nicht aus wie eine süße Riesenmaus? :D Aber Apari ist ein Wombatbaby, und wir haben den Kleinen Ende Juni im Duisburger Zoo besucht. Zu goldig! :)

Die große Hitzewelle ist endlich vorbei – Mensch, Tier und Natur können langsam wieder durchatmen… Jetzt fehlt nur noch viel Regen von oben, denn in Brandenburg flammen immer wieder Waldbrände auf…

Fotos: Samstag, 30. Juni 2018

Big Mouse Apari – and more.. :)

Climbing!

Ohne Titel

Doesn’t he look like a cute giant mouse? :D But Apari is a wombat baby which we visited at the end of June in Zoo Duisburg! So adorable!

The big heat wave is finally over – humans, animals and nature can breathe again.. Now some rain would be great as in Brandenburg forest fires are still flaring up…

Photos: Saturday, 30 June 2018

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2462642060101157261S425x425Q85

Blogeintrag 27. August 2008 – blog entry 27 August 2008

Werbeanzeigen

16 Kommentare zu “Die große Maus Apari – und mehr.. :)


  1. Zauberhaft, dein Album!
    Ich musste erstmal gucken, wann ich da war. Das war im Mai.
    Apari ist schon ordentlich gewachsen und die Bärchen Twins dito :)
    War Apari da schon ohne Mama?
    Schöne Bilder hast du mitgebracht, Christina ♥
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Christina,

    Deine Bilder finde ich allesamt wunderschön. Apari ist so niedlich und scheint ein pfiffiges durchsetzungsfähiges Kerlchen geworden zu sein, dank der liebevollen Betreuung durch seine Pfleger.
    Die Koala Portraits sind Dir sehr gut gelungen – „sprechende“ Gesichter. Besonders beeindruckt haben mich die Unterwasseraufnahmen vom rosa Amazonasdelfin, der trotz seines Alters elegant durchs Wasser gleitet.
    Vielen Dank für diesen schönen Spaziergang durch den Duisburger Zoo.

    Liebe Grüße,
    Kristina

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Kristina,

      über den Amazonasdelfin freuen wir uns immer wieder – früher lebte er in einer fürchterlichen Anlage, wie ein viel zu kleines und niedriges Schwimmbecken, mit einem älteren Delfin der schon gestorben ist. „Baby“ scheint die neue Anlage zu genießen, in der er endlich richtig tauchen und schwimmen kann. Optimal ist die Gefangenschaft für Delfine sicher nie, aber hier hat man das Beste für das Tier gemacht.

      LG

      Christina

      Gefällt mir

  3. Liebe Christina,

    es gefällt mir alles ausnahmslos sehr gut im Duisburger Zoo mit seine allerliebsten Bewohnern.Apari ist ein Herzendbrecher,soo süß!

    Unser Knuti war und bleibt einmalig in seiner Art.Niedlichkeit und dem Unterhaltungstalent.

    Eine gute neue Woche für dich,ein großes Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,

      es ist ein wirklich schöner Zoo in dem es viel zu entdecken gibt – vor allem meinen Mann zieht es immer wieder dorthin, da er als Kind sehr oft da war!

      Knuti haut mich nach all den Jahren immer wieder um, wenn ich die alten Bilder sehe…

      LG

      Christina

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Christina,
    mein „Heimatzoo“, freu, freu!!!
    Ja, endlich ist die Hitze Geschichte, ich hoffe, das bleibt auch so, ich freu mich in diesem Jahr besonders auf den Herbst!
    Ich freu mich immer riesig, wenn ich mal wieder in Duisburg bin, wenn ich Baby sehe, wie lange ich diesen Delfin schon kenne, auch noch von dem alten Becken her, das wirklich fürchterlich war, ich hab mich sehr gefreut für Baby, als 2005 Rio Negro fertig war und er umziehen konnte. Du hast wunderschöne Bilder von ihm, und ich bin auch immer der Überzeugung, er fühlt sich wohl!
    Die Koalas sind ja immer ein Magnet in Duisburg, aber dieses Mal läuft ihnen Apari auf jeden Fall den Rang ab, das ist so fein, daß es ein Wombat-Baby gibt, hab ich mich so für den Zoo gefreut! Soviel geballte Niedlichkeit, deine Bilder sind so wonnig, am schönsten finde ich die, wie Apari versucht, die Türe auf zu kriegen, und später beim füttern immer wieder ausbüxt, so süß!!!
    Die Ameisenigel mag ich auch sehr!
    Ach, wie schön, Huanca und ihre süßen Zwillingsbärchen, da hat sie dir ihre beiden Süßen gleich beim trinken an der Milchbar präsentiert, wie wonnig! Ich glaub, Huanca ist ziemlich nervenstark, was ihren Nachwuchs angeht, hihihihi, Quito, ihr Erstgeborener, hatte ja mangels Geschwisterchen nur sie zum raufen und knuddeln, was er ausgiebigst gemacht hat, der hat ihre Geduld schon weidlichst ausgetestet, hihihi! Total süß sind ihre beiden, da hast du auch wieder so klasse Bilder von!
    Lieben Dank für das feine Album, und ganz lieben Dank für das schöne Erinnerungsalbum von Knuti wieder, unser Sonnenscheinbär, der auch im strömenden Regen und dem usseligsten Wetter ein Sonnenscheinbär war!!!
    Ich wünsche dir und allen hier einen guten Start in eine schöne, neue Woche, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Monika,

      erst einmal Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!!! :D

      Ich freu mich, dass Dir das Album gefallen hat, ja der „Heimatzoo“ ist immer was Besonderes! Die Bilder von Babys altem Zuhause muss ich irgendwann mal wieder raussuchen, das war ja noch vor der digitalen Zeit..

      Es ist immer wieder schön in Duisburg, und Apari war jetzt natürlich das „Sahnehäubchen“… :)

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Christina,
        dankeschön, das ist aber lieb, freu ich mich sehr drüber, über deine lieben Glückwünsche!
        Ich muß auch unbedingt mal wieder hin in meinen Heimatzoo, aber manchmal läuft einem so ein bissel die Zeit davon, mein Sohn heiratet im September, da gilt es noch einiges vorzubereiten.
        Oh, das wäre schön, wenn du die Bilder von Baby und seinem alten Zuhause wiederfinden würdest, da würd ich mich freuen!
        Glaub ich, daß Apari das Sahnehäubchen war! Und ich hab heute bei meinen News aus dem Duisburger Zoo gelesen, daß bei den Brillenbären die Familienzusammenführung mit Papa Pablo wieder so gut geklappt hat wie damals bei dem kleinen Quito. Das freut mich so!
        Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
        Monika.

        Gefällt 2 Personen

  5. Liebe Christina,

    Apari ist allerliebst und sieht wirklich wie eine Riesenmaus aus.
    Fein, dass die Pfleger so gut Mutterstelle bei ihr vertreten können.

    Die Koalas in Duisburg sind immer ein Hightlight, aber sie haben es faustdick hinter ihren putzigen Öhrchen und können sehr rabiat werden.
    Die Unterwasseraufnahmen des Delfins sind toll und das Bärenduo entwickelt sich großartig.

    Der gelegentliche Besuch in anderen Zoos ist ein gutes Mittel gegen Betriebsblindheit und Duisburg ist für deinen Mann bestimmt immer ein Wiedersehen wert.

    Knut beim Sonnenbaden zu sehen ist wunderschön, auch nach so vielen Jahren.

    Herzliche Grüße und vielen Dank für deinen Bericht!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,

      ja ich finde es auch immer wichtig, zoomäßig (und generell) auch mal über den Tellerrand zu schauen. Was machen andere Zoos besser und was nicht so gut? Was machen andere mit einfachen Mitteln, haben vielleicht originelle Ideen?

      Die Koalas muss man wirklich mit Respekt behandeln, so knuffig sie auch aussehen – mit den großen Krallen ist nicht zu spaßen!

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt mir

  6. Dear Christina, We’re so very glad the awful heat is gone, and hopefully won’t return as we head into autumn. So very hard on both animals and humans, especially in places where air conditioning ordinarily isn’t needed. Your pictures of Baby, the sweet dolphin, are truly magical with the play of light on him within the darkness of his pool. How peaceful it is, I wish the rest of the world was like this. The koalas always look a bit surprised, as if they’re wondering whether they’re in the right place. Wombat baby is very sweet, and with such a thoughtful and deep expression. What a smile, and that nose! And that is definitely a gourmet lunch and beautiful presentation. Clearly, Apari is loved. Hello, little porpentine! Mama Bear looks as though these feisty children are wearing her out and she would like a nice, long nap. I think she would welcome a babysitter and a vacation far away, perhaps in a nice hotel room, with room service and a soft bed. :) The naughty little bears are so adorable though!
    Such a delight to visit with our Knuti-Bear and his pumpkin, which he subdued so effectively – and letting the visitors know what belongs to him, with the DON’T TOUCH MY PUMPKIN face. Dearest Knuti, we’ll see you in our dreams. *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt 2 Personen

    • Dear Suzanne, dear Rob,

      yes it is so wonderful the heat is gone – and I hope a lot you won’t be affected by the upcoming hurricane!!!

      I had to giggle about the image of mommy bear in the hotel room on the soft bed – she definitely deserves it! ;) In the meantime her cubs could play in the kids area in a ball pit! ;)

      Yes yes, Knuti shared balls and laughs and fun and everything, but no, not food! ;)

      Big hugs to both of you

      Christina

      Gefällt mir

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.