Das neue Polarium im Zoo Rostock!

But now - the polar bear enclosure!!!

Yes... Fine...

Erst mal bedanke ich mich ganz ganz doll für Eure lieben Glückwünsche zum Geburtstag! Ich hoffe in den nächsten Tagen komm ich dazu sie alle zu beantworten. :)

Wir hatten drei wunderschöne Tage in Mecklenburg-Vorpommern!! Und auch wenn ich die Bilder eigentlich chronologisch hochladen sollte, muss ich einfach mit dem letzten Tag, dem Montag, anfangen! ;) Da waren wir nämlich im Rostocker Zoo und haben uns das neue Polarium angeschaut! Es ist einfach grandios geworden, riesig groß, mit zwei großen Anlagen (an einer dritten wird noch gebaut). Ich hab zwar wieder viele Panoramabilder gemacht, aber eigentlich bräuchte ich eine Drohne um zu zeigen WIE groß es geworden ist! Und einen Teil der alten Anlage hat man ganz wunderbar integriert. Wenn man schon eine neue Eisbärenanlage baut, dann sollte man es wirklich machen wie in Rostock (nicht so etwas halbherziges wie in Hagenbeck…)

Es gibt aktuell zwei neue Eisbären in Rostock – nächste Woche kommt noch ein dritter dazu, ein zweites Mädchen – die zweijährige Noria aus Brno und den vierjährigen Akiak aus Rhenen. Momentan sind sie räumlich getrennt, und zwar im Gegensatz zu den vergangenen Wochen etwas weiter voneinander entfernt. Sprich, sie sind nicht mehr auf den nebeneinanderliegenden Anlagen, sondern bewohnen im Wechsel die nun miteinander verbundenen Anlagen. Somit haben wir am Montag Noria gesehen, Akiak aber nicht.

Und was das für eine süße Maus ist! Völlig verspielt, neugierig und ganz entspannt. Es hat so viel Spaß gemacht, mit ihr an der Scheibe zu „flirten“! :)

Jetzt denken manche vielleicht, Eisbär schön und gut, aber in Rostock gibts doch auch noch andere Tiere zu sehen! ;) Ich muss gestehen ich hab mich fast nur am Polarium aufgehalten. Aber mein Mann ist durch den ganzen Zoo gelaufen, darum kommen dann zum Abschluss, wenn ich die Bilder der anderen Tage hochgeladen habe, noch süße Orang Utan Babies und mehr! ;)

Aber nun kommt erst mal Noria! :) Und weil es so viele Bilder geworden sind, erst mal der erste Teil von zweien! ;)

Fotos: Montag, 15. Oktober 2018 Teil 1

The new Polarium at Zoo Rostock!

Skilful handling!

HUGE window of the second enclosure!

First, Thank you so much for your kind birthday wishes! I hope in the next time I can answer them all! :)

We had three wonderful days in Mecklenburg-Vorpommern. And although I should upload the pics chronologically, I just have to start with the last day! ;) Because on Monday we visited the new Polarium at Zoo Rostock! It turned out awesome, really huge, with two big enclosures (a third one is in the making). I made a lot of panorama pics, but I would need a drone to show HOW big it is! And they included a part of the old enclosure really well. When a new polar bear enclosure is built, it should me made like in Rostock (not a half-hearted like in Hagenbeck..)!

There are at the moment two new polar bears in Rostock – next week a third will come, a second girl – two year old Noria from Brno and four years old Akiak from Rhenen. At the moment they are separated from each other, a bit more than in the last weeks. Means they are not on the two enclosures, but alternately on the two now connected enclosures. So we saw Noria on Monday but not Akiak.

And what a cute mouse she is!! Playful, curious and relaxed. It was such fun to „flirt“ with her at the window!

Some of you may think, polar bears, well and good, but there are more animals at Zoo Rostock! ;) I have to admit I was nearly only at the Polarium. But my husband visited the complete zoo, so as a close, after I uploaded the pics of the other days, I can show cute Orang Utan babies and more! ;)

But now first Noria! :) As there are so many pics, here is the first part of two! ;)

Photos: Monday 15 October 2018 Part 1

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2144924980101157261S425x425Q85

Blogeintrag 18. Oktober 2007 – blog entry 18 October 2007

Advertisements

21 Kommentare zu “Das neue Polarium im Zoo Rostock!

  1. Liebe Christina,

    bei den Gratulanten möchte ich nicht fehlen und gratuliere Dir sehr herzlich zu Deinem Geburtstag!
    Ja, so würde es mir auch gehen, dass ich meine Zeit im Zoo bei den Eisbären verbringen würde. Sehr schöne Aufnahmen hast Du wieder gemacht. Toll wie Rostock die Bärenanlage ausgebaut hat.

    Lieben Gruß von Thekla

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Christina,

    freu mich für deinen Kurzurlaub und dass du mit im Rostocker Zoo sein konntest.Man hört ja wirklich von allen Seiten nur Begeisterung.Und das zu recht,wie man auf deinen schönen Fotos sehen kann!Das ist echt fein für die Bewohner.
    Herzlichen Dank,auch für die niedlichen Erinnerungen an Knuffel-Knuti mit seinem Jutesack.

    Liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,
      die Anlage ist wirklich super, denn es wurde an die Bären und auch an die Besucher gedacht. Mulch und Gras und Kiesel und viiiel Wasser, und Glasscheiben und, was ich immer wichtig finde, auch wie früher Einblick ohne Scheiben, so dass Mensch und Bär sich unmittelbar sehen und riechen können. :)
      LG
      Christina

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Christina,

    ja, da hat sich die lange Wartezeit für diese tolle Anlage wirklich gelohnt.
    Beim Anblick von Noria im Mulch tun mir alle die Bären leid, die nur nackten Fels auf ihren überalterten Anlagen haben. Jeder weiß, wie sehr Bären es lieben, sich im Schnee und Mulch zu wälzen, aber das wird einfach ignoriert.
    Dabei ist eine Nachrüstung damit ohne großen Aufwand oder bauliche Maßnahmen durchführbar.

    Nun ja, vielleicht nimmt man an Rostock ein Beispiel.
    Die Pfeilschnellen Pinguine unter Wasser beobachten zu können, ist bestimmt ein großes Vergnügen.

    Vielen Dank für deinen ausführlichen und schön bebilderten Bericht!

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,
      zum Glück wurden ja die meisten Anlagen schon „nachgerüstet“ mit Mulch..
      Ja die Pinguine sind ein toller Anblick, weil das Wasser unglaublich klar ist. Ich hätte noch mehr Zeit bei ihnen verbringen können, aber natürlich lockte die Eisbären-Anlage.. ;)
      LG
      Christina

      Gefällt mir

  4. Hallo Christina,
    ich komme zur Zeit nicht an meine EMails ran, GMX streikt offenbar.
    Den Text über „Kommentar verfassen“ bekommst du über Einstellung und da Diskussion rein, nicht über die Widgets. Sorry. Ganz unten, Kommentar Formular- Aufforderung.
    Kannst diesen Kommentar wenn du ihn gelesen hast wieder löschen.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Christina,
    hach, du warst in Rostock, das hatte ich mir fast gedacht! Da war man doch so neugierig drauf, wie das nach dem Umbau nun wohl geworden ist, und bei allem, was ich bis jetzt bildlich davon gesehen habe, bin ich genauso begeistert wie du, ich finde auch, daß das großartig geworden ist. Live vor Ort ist das natürlich noch viel schöner!
    Herrliches Herbstwetter hattet ihr für die Fahrt und den Besuch in Rostock, die Farben sind wunderbar in diesem Jahr.
    Toll, die Unterwasserscheiben bei den Pinguinen, da kann man sie so schön beobachten, gefällt mir sehr. Bei der neuen Eisbärenanlage gefällt mir auch so gut, daß man einiges altes in das neue integriert hat, zum Beispiel den Storchenturm, da begrüßt einem doch gleich was vertrautes, das finde ich schön.
    Noria ist eine so feine Eisbärin, und wie man sieht, auch sehr neugierig, hihihi, ihr Hinterteil ist so knuffig! Und über ihre Buddel-Aktion mußte ich jetzt so lachen, wir rammen uns in den Erdboden, lach, wenn die Deern so weiter macht, müssen sie in Rostock aufpassen, daß sie nicht auf der anderen Seite des Geheges wieder rauskommt! Aber die gebaute Kuhle ist doch was ganz feines, da kann sie richtig stolz drauf sein.
    Das „Strand-Feeling“ am Wasser der Eisbärenanlage finde ich auch so schön, das sieht so natürlich aus. Toll eingebaut, die Scheiben zum gucken!
    Die Dahlien in Rostock sind eine wahre Pracht, sie leuchten in allen Farben, ich mag Dahlien sehr! Wunderschöne Bilder!
    Das Wasser sieht ja toll aus, kein Wunder, daß Noria begeistert spielt und schwimmt, jaaaa, ich hab auch schon so sehr ihre „Segelfliegerohren“ bewundert, hihihihi! Die Bilder mit dem Hütchenspiel sind so wonnig!
    Kann man wirklich nur sagen, Umbau gelungen, Tiere alle glücklich, Besucher auch, Auftrag erfüllt, echt klasse! Ich freu mich schon auf die Fortsetzung!
    Danke für deinen Erstbericht von Rostock, und natürlich auch wieder für das liebe Erinnerungsalbum an Knuti, Knuti und sein geliebter Jutesack, soooo schööööön! Ich wünsche dir und allen hier ein wunderschönes Wochenende mit lieben Grüßen
    Monika.

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Monika,
      die Anlage ist wirklich klasse. Ich hatte eigentlich erwartet dass sie die alte Anlage komplett platt machen und bei den ersten Bilder der neuen Anlage dachte ich, Huch, da hat sich ja kaum was verändert!! Da hatte ich mich aber gründlich geirrt! ;)
      Ich hab sooo gelacht als Noria uns den ganzen Mulch entgegenschmiss beim graben!!! :)
      LG Christina

      Gefällt 1 Person

  6. Dear Christina,

    I’m very pleased to hear that you had a good time away in connection with your birthday – especially in Rostock Zoo. And I’m not at all surprised to hear where you spent most of your time in zoo … I really do think that you have polar bear DNA 😍

    Thanks for the photos – and have a nice weekend ❤️

    Big hugs
    Lone

    Gefällt 1 Person

  7. Hatte ich es doch tatsächlich geahnt, liebe Christina :-) – Rostock.
    Rate, wo wir am Samstag/Sonntag waren…. :-)
    Ja, wir waren auch sehr begeistert von dem wunderschönen neuen Polarium!
    Und ich konnte mich auch kaum vom Darwineum und den entzückenden Mini-Orang Utans losreißen!
    Allein diese zwei Highlights sind eine Reise nach Rostock wert.
    Und wenn Du jetzt noch schreibst, dass Du auf dem Rückweg über Linum gefahren bist… ;-)
    Danke für die klasse Aufnahmen, Noria ist wirklich eine sehr nette kleine Bärin – Akiak hatten wir auch nicht gesehen, aber beim nächsten Mal…ich freue mich sehr auf Deine weiteren Bilder!

    Mit lieben Grüßen und besten Wünschen für ein sonniges, erlebnisreiches (Tigerchen?) Wochenende,
    Thea-M.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Thea-M.,
      zumindest sind wir auf der Rückfahrt auf der Autobahn an Linum vorbeigefahren! ;) Gerade als die Kraniche wieder einflogen.. Wunderschön!!!
      Kann ich mir gut vorstellen dass Dir die Anlage auch so gut gefallen hat! :)
      Nein, kein Tigerchen-Wochenende, leider ein familiärer Krankheitsfall, daher aktuell eine zu diesem Zeitpunkt ungeplante Reise, ist aber schon alles wieder gut, zum Glück… :)
      LG Christina

      Gefällt mir

  8. Liebe Christina,

    Noria ist wirklich eine hübsche Eisbärin und es ist zu goldig wie sie mit Dir an der Scheibe flirtet.
    Das Polarium ist ja richtig toll geworden und wie weiträumig es ist, sieht man
    schon auf Deinen Fotos. Wenn man davor steht wirkt es sicher noch sehr viel größer.
    Auch der Informationsbereich innen ist toll gestaltet, die große Scheibe zum Rausschauen
    ist klasse. Danke für die schönen Fotos, besonders von der süßen verspielten Maus die
    nicht nur eine super Anlage sondern auch richtig feines Spielzeug hat. Schöne Erinnerungen an das Bärchen….danke dafür !

    Viele liebe Grüße und rundum ein schönes Wochenende
    Gudi

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Gudi,
      beim Polarium wurde, finde ich, echt an alles gedacht was Eisbären Spaß macht :) Und es ist wirklich groß, wenn Noria anfängt spazieren zu gehen, muss man sich echt sputen um sozusagen außen herum hinterherzukommen und sie dann erst mal zu finden! :)
      LG Christina

      Gefällt mir

  9. Dear Christina, What a fabulous bear enclosure, and surely the penguins are happy with their beautifully clear water. Noria is so pretty and playful, and she demonstrates that bears really do know how to put a toy through its paces. And, of course, just about anything is a toy if you’re a bear. I like especially the picture of her smiling in the water and wearing her cone head! And I’m very impressed with the snuggly bed she made for herself, and the amount of effort she put forth to get it just right, with the little ledge to rest her chin on. Hmmm . . . I wonder how hard it would be to install a chin rest in our bed . . . Sweet to be reminded of dear Lars and Vienna. The aquarium and brilliantly colored fishies is a delight. I’m so glad you got to visit with Noria and see the beautiful Rostock Zoo. And oh dear, our fluffy, chubby little bear with one of his beloved jute bags. Mischievous big little bear, and always an expert juggler! Always missing our Knuti. *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt 2 Personen

    • Dear Suzanne, dear Rob,
      yes Noria worked hard for her little bed and I had so laugh so much when she threw her mulch with so much verve backwards!! :) I am sure she would have made us all black from head to toe if there was no glass between us! :)
      Big hugs
      Christina

      Gefällt mir

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.