Die drei Eisbären in Rostock!

Bubbles!

Ohne Titel

Nein, ich hab nicht noch ein paar Bilder aus dem Oktober gefunden ;) – Mitte Februar waren wir wieder im Rostocker Zoo! Nun sind ja alle drei Eisbären – der 4jährige Akiak, die 3jährige Noria und die 4jährige Sizzel – zusammen auf den großen Anlagen. Noria und Akiak spielen eifrig miteinander – Sizzel spielt gerne mit Noria, ist aber sehr zurückhaltend gegenüber Akiak. Aber wer weiß, wie das aussieht wenn der Frühling kommt..? ;)

Fotos: Freitag, 15. Februar 2019

The three polar bears in Rostock!

Ohne Titel

Fine nose shadow! :)

No I have not found more pics from October ;) – in February we were again at Zoo Rostock! Now all three polar bears – 4 year old Akiak, 3 year old Noria and 4 year old Sizzel – are together on the big enclosures. Noria and Akiak are very playful together – Sizzel likes to play with Noria, but is still very shy towards Akiak. But who knows how this will turn out when spring comes? ;)

Photos: Friday 15 February 2019

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2768212560101157261S425x425Q85

Blogeintrag 28. Februar 2009 – blog entry 28 February 2009

Werbeanzeigen

15 Kommentare zu “Die drei Eisbären in Rostock!

  1. Liebe Christina,

    die Unterwasseraufnahmen sind große klasse, verraten aber auch andere Tralala-Aktivitäten, die man ohne diese Unterwasserscheiben eben nicht sehen würde….

    Gut, dass in den Spielpausen von Noria mit Akiak auch Sizzel wenigstens mit Noria spielen kann, weil ihr Akiak scheinbar immer noch nicht ganz geheuer ist.

    Deine Naturaufnahmen sind sensationell und die Seifenblasenbilder in den Knut-Erinnerungen natürlich unvergessen!

    Liebe Grüße und vielen Dank!
    Britta-Gudrun

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Britta-Gudrun,

      ja ohne die Scheiben würde so einiges verborgen bleiben! ;) Und es ist einfach immer wunderschön zu sehen, wie die fluffigen Bären unter Wasser „schweben“!

      Mal schauen, wie es ist wenn der Frühling beginnt – vielleicht ist Sizzel ja schon alt genug um sich dann aus anderen Gründen – also außer nur zum Spielen – für Akiak zu erwärmen! ;)

      LG
      Christina

      Gefällt mir

  2. Liebe Christina,
    nun bin ich auch endlich wieder dabei hier bei dir, nachdem mich eine langwierige Erkältung schachmatt gesetzt hatte! Und sag erst einmal ganz lieben Dank für die schönen Einträge der vergangenen Tage, gerade über Rostock hab ich mich so gefreut! Und daß ihr dann im Februar noch mal hingekommen seid, das ist ja fein!
    Ich finde die neue Anlage in Rostock so richtig gelungen, überhaupt das ganze Polarium! Richtig zum wohlfühlen für alle Bewohner, vor allem für die Eisbären!
    Die Rostocker Greif-Familie finde ich so klasse, das ist doch mal eine gute Idee! Und Una ist total faszinierend mit ihren zwei Köpfen! Über die Orang-Utan-Kinder hab ich mich königlich amüsiert, so süße kleine Kobolde!!! Und so ein süßes, anrührendes Erinnerungsalbum von Knuti wieder! Danke!
    Nun bin ich beim Zoo Berlin angekommen mit gucken, wow, Sango ist ein toller Silberrücken, offensichtlich verdreht er den Damen schon selbstbewußt die Köpfe, hihihi, so soll das ja wohl auch! Sieht gut aus!
    Katjuscha hat ihre Anlage und vor allem ihr Mulchbett wieder ganz für sich alleine, sie wird bestimmt froh sein drüber!
    Hach, was ist denn mit Meng Meng passiert, lach, na, das ist doch mal eine gelungene Panda-Show, da hatte die niedliche kleine Dame aber wohl sprichwörtlich Hummeln im Hintern, oder Frühlingsgefühle bei all dem herrlichen Blüh um sie rum, es ist eine Wonne, ihr zuzugucken, so süüüüß!!! So irrwischig hab ich sie noch nie gesehen! Toll!!!
    Danke für die herrlichen Bilder aus dem Zoo und fürs Erinnerungsalbum vom Knutchen, das Eingangsbild ist so schön, so verträumt!
    Jetzt bin ich dann also bei deinem aktuellen Eintrag noch einmal von Rostock, wie schön!!!
    Der Sonnenaufgang durch die filigranen kahlen Zweige ist fantastisch!
    Herrlich, daß die Bären schon so fein miteinander harmonieren, vor allem auch Noria mit Akiak, da geht doch echt die Post ab, lach! Und Kanisterwerfen hat ja in Rostock eine lange Tradition, hihihihi! Unterwasserbilder von Eisbären sind einfach nur schön, die großen, schweren Tiere haben im Wasser so richtig was schwereloses, schwebendes! Hach, und wie man deutlich sieht, nicht nur das, oh, la la, Frühlingsgefühle!!!
    Ich bin gespannt, wann dann wohl auch Sizzel ihre Scheu ablegt und eine Annäherung von Akiak duldet, nur gut, daß sich die beiden Mädels gut verstehen, da ist Sizzel doch nicht so ausgeschlossen.
    Dein little Bear hatte sicher wieder große Freude an seinen großen Artgenossen!
    Nun bin ich wieder up to date hier bei dir, freu mich so, und besonders natürlich auch wieder über das Erinnerungsalbum von Knuti, das ist auch eines meiner Lieblingsalben, das mit den Seifenblasen, soooo schön!!!
    Ich wünsche dir und allen hier einen guten Start in die neue und hoffentlich schöne Woche, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Monika,
      und wieder bin ich mit allem viel zu spät dran, zum Beispiel damit Dir Gute Besserung zu wünschen! Uff das muss ja wirklich übel gewesen sein, und ich freu mich sehr, dass Du wieder „auf dem Damm“ bist!!
      Ja Meng Mengs kleine Panda-Show war wirklich atemberaubend, sowas hab ich noch nicht gesehen! :)
      Ganz liebe Grüße und dass Du künftig von solchen langwierigen Erkältungen verschont bleibst! :)
      Christina

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Christina,

    herzlichen Dank für deine vielen so schönen Fotos aus dem Rostocker Zoo,besonders von den glücklichen Eisbärchen! Ganz wunderschön ist alles!

    Natürlich auch die Erinnerungen ans Zauberbärchen,in dieser Beziehung ist der März kein guter Monat,denke nun auch besonders ans Fritzchen…

    In deinem letzten Eintrag ist am Schluß die süße Maisha zu sehen,ja? Man hört so selten von ihr.

    Liebe Grüße,auch an alle hier von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

  4. Dear Christina, I think the only place more exciting than a train station is a ferry terminal, but it’s a close comparison. If a beautiful sunrise portends a magical day (and I think it does) then you were surely off to a good start. Love the little tree kangaroo, smiling so sweetly. Hello, Noria and Akiak! There are few things more joyful than a polar bear leaping into the water. I’m not sure what kind of toy that big rectangular thing is – looks kind of like a bread box! But never mind, it clearly has more amusement value than you might think to look at it. :) These two are very adorable together. The hands against bear paws on the glass is a wonderful picture! What a mysterious place the Polarium is, and the jellyfish always tread that line between beautiful and eerie. It seems Akiak will have to be more than just handsome and charming to make an impression on Sizzel. Poor little donkey finds it hard to compete with the bears, but we give him extra love. And once again Little Bear shows that he is not afraid of other bears, no matter how big they are. He can hold his own very well and I’m sure made a good impression. They’re probably wondering how it is that he comes and goes as he pleases. ;) And dear, dear Knuti displaying some of his very best toys, including the Famous Jute Bag. And just when you think it couldn’t get any better – BUBBLES! Who could ever forget the look on Knut’s face when he saw these glittery objects floating toward him? A wonderful day for our big little bear, and a priceless memory. *hugs* Suzanne and Rob P.S. So nice to see you’re back, Monika. Stay warm and stay well.

    Gefällt 2 Personen

  5. Moin moin Christina.
    Leider ist Sizzel immer noch außen vor. Der TP meinte, sie sei eben besonders klug.
    Ich freue mich auf „deine“ Maus oder Schnecke, wie die TP im Tierpark ihre Tiere zu nennen pflegen (pflegten?)
    Hoffentlich taufen sie die Kleene auf den Namen Rieke. Ich würde ja Greta mögen, aber das ist vielleicht ein zu großer Name. Hertha würde ich nicht mögen, obwohl ich eine entzückende Tante namens Herta hatte.
    Letztlich ist es mir aber wurscht. Hauptsache das Kind bleibt gesund.
    Anfang April habe ich bereits mutig Hotel und DB gebucht. Kann man immer noch Eintrittskarten aus dem Fahrkartenautomaten ziehen?
    Mich gruselt es schon wieder vor dem 19ten oder heißt es mir gruselt? Jeden Tag träume ich jetzt von Knut. Das wird auch bis nach dem 19ten so bleiben. Neulich saß ich wieder abends im Bahnhof Zoo und sah plötzlich die Bilder im dort laufenden Monitor. Begriffen hatte ich aber nichts, bis meine Schwester anrief. Wir standen doch eben noch gemeinsam an der großen Anlage und die Sonne schien auf einen weiß strahlenden Knut. Du sagtest, du würdest ihn aber gerne wieder mal so richtig beschmaddert sehen. Du siehst, ich habe nichts vergessen von dem Tag und dem Tag davor.
    Immer noch dankbar, dass ich gehen musste. Dafür hat mein Schutzengel gesorgt. Oder mein Daemon. Kennst du die Trilohie der goldene Kompass?

    „In einer Parallelwelt zu der unsrigen haben Menschen sogenannte Dæmonen, die die Seele in Tiergestalt repräsentieren und als Freund und Beschützer agieren.!“

    Oops, geschwatzt, dabei wollt ich nur wissen, ob es die Automaten Eintrittskarten noch gibt.
    Ich schicke dir liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,
      hm, Rieke ist ja eigentlich Orang Utan-mäßig besetzt, auch wenn die Kleine inzwischen woanders lebt.. :) Also die Zoo-Tickets gibts noch am Automaten, daher bin ich mir sicher, die Tierpark-Tickets auch! Inzwischen kannst Du die Tickets auch online kaufen und dann reicht es das Smartphone vorzuzeigen, oder Du druckst sie schon zuhause aus.
      Der Goldene Kompass, da kenn ich leider nur den Film, den ich sehr mag, auch wenn er ja von den Buchlesern ziemlich verrissen wurde. Daher kenne ich auch die Daemonen, die man nicht von ihren Menschen trennen darf..
      Mein Daemon wollte, dass ich damals bleibe. Es musste so sein.
      Liebe Grüße
      Christina

      Gefällt 1 Person

      • Vielen Dank, liebe Christina.
        Ich werde es am Automaten versuchen, online kaufe ich gar nichts. Trau mich nicht.
        Und ja, du musstest bei Knut sein!
        Liebe Grüße, die kleine Rieke hatte ich ganz vergessen. dann geht das nicht, schade. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf deine Bildberichte.
        Hoffentlich hat die Kleine ein richtig gutes Leben. Das wünsche ich ihr von Herzen, egal, wie sie heißt.

        Gefällt mir

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.