Wir haben die Wahl!

20190509_184711 copy

Huch, werdet Ihr denken, bin ich jetzt im falschen Blog gelandet? :) Keine Tiere, keine Natur, viel zu viel Text und auch noch Politik?? Und am Ende noch Schlager???? :)

Das wird (wahrscheinlich) der einzige Eintrag in dieser Richtung werden, aber er ist mir wirklich wichtig.

Und zudem ist Flickr immer noch nicht wieder voll funktionsfähig, und ich kann die vielen Tierpark-Bilder, die ich eigentlich hochladen wollte, noch nicht zeigen! :-/

Ich war Anfang Mai auf einer sehr beeindruckenden Veranstaltung im Allianzforum am Brandenburger Tor – die Teilnahme hatte ich bei einer Art firmeninternen Verlosung sozusagen „gewonnen“. Es war keine Veranstaltung einer einzelnen Partei, sondern eines Vereins, gegründet von Politiken und prominenten Mitstreitern (unter anderem dem Schauspieler Daniel Brühl), um für Europa und die Europawahl zu werben.

Am Sonntag ist ja nun die Europawahl und wir finden hier ja oft genug Gründe, über die Europapolitik zu schimpfen, na ja, genauer über die EU und ihre Gesetze. Die Datenschutzverordnung, die uns so viel Arbeit und Kopfzerbrechen gemacht hat! Die Gesetze, die den Zoos vorschreiben wollen, keine Muntjaks oder Nasenbären mehr zu halten! Und und und…

Aber es gibt auch so viel Gutes – wir können einfach in ein anderes Land reisen um Urlaub zu machen, Freunde zu besuchen oder Zoos kennenzulernen. Wir leben hier in Frieden, ohne Krieg mit unseren unmittelbaren Nachbarn – so lange sind die schrecklichen Zeiten gar nicht her…

Aber wenn ich im Fernsehen sehe, dass schon wieder Leute in einer Art Uniform im Gleichschritt mit Fackeln und Trommeln mit rechten Parolen durch einige Städte ziehe, dann wird mir Angst und Bange. Und ein Zitat der Veranstaltung war: „Wir dürfen das Gespräch über Europa nicht denen überlassen, die Europa zerstören wollen.“

Und darum versuch ich überall – und somit auch hier – Werbung zu machen, am Sonntag wählen zu gehen! ;)

Neulich hab ich ein Lied gehört, dass für mich irgendwie dazu passt, ohne dass es extra für die Europawahl geschrieben wurde, und ich finde es wunderschön. Es ist von Roland Kaiser – nein, keine Sorge, keine „Sieben Fässer Wein“ oder „Santa Maria“, sondern etwas ganz anderes. :)

Ein „richtiger“ Blogeintrag mit Flickr-Fotos und Knutmemories-Eintrag kommt dann hoffentlich spätestens am Montag ;) Sorry für die teils nicht so tolle Qualität der Fotos hier, es sind alles Handyfotos bei meist wenig Licht.

And sorry that this is a blog post only in German as I wrote so much ;) – I hope the translation via Google or so is acceptable! It is a plea to go to the European Elections on Sunday with pics from an event which wants to make people aware of the good sides of Europe. And as Flickr is still not working I have to postpone the Tierpark pics for later!

The song I linked is also a plea to ban all hatred and save us all through love when we stand together. :)

Werbeanzeigen

11 Kommentare zu “Wir haben die Wahl!

  1. Thank you, Christina. I am still a US citizen. When I see what has been going on there for a long time, even before Trump, I could just cry permanently. At the Mid-Terms I had to make a gargantuan effort to send off my vote from here in Germany. So much red tape ostensibly to „protect“ America. In my state, Arizona, it was cliff-hanger. Every vote counted there to unseat the Republicans. And it worked!!!! Democracy in progress. Now a half-year later the effects of that win are resounding- Trump is in his death throes. With his political demise it isn’t over, however. But it has shaken everyone up over there. No one dreamed that the US could become so endangered! So here’s to a good turnout on Sunday. carline torweihe

    On Fri, May 24, 2019 at 12:56 PM Christinas Welt wrote:

    > ChristinaBerlin posted: “ Huch, werdet Ihr denken, bin ich jetzt im > falschen Blog gelandet? :) Keine Tiere, keine Natur, viel zu viel Text und > auch noch Politik?? Und am Ende noch Schlager???? :) Das wird > (wahrscheinlich) der einzige Eintrag in dieser Richtung werden, aber er“ >

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Christina,
    danke für diesen Eintrag, ich kann dir da in allen Punkten nur zustimmen!!! Diese Europa-Wahl ist wirklich wichtig, „Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“, sagte einst Bertold Brecht, und das bewahrheitet sich doch schon wieder jeden Tag! Wer aus der Geschichte nichts lernt, muß sie ständig wiederholen! Deshalb finde ich deine Werbung für die Wahl am Sonntag richtig wichtig!!!
    Ich habe schon per Briefwahl gewählt, weil ich am Sonntag nicht in meinem Wahlkreis bin, wir feiern die Goldhochzeit der Schwiegereltern meines Sohnes, freu ich mich schon drauf!
    Das Lied von Roland Kaiser gefällt mir sehr!!! Paßt!!!
    Ich wünsche dir und allen hier ein wunderschönes Wochenende und uns allen einen erfolgreichen Wahlsonntag, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Monika,

      ein gutes warnendes Zitat! Ich hab immer gedacht, im heutigen Zeitalter wo sich doch jeder zB per Internet informieren kann, da muss man doch einen viel größeren „Durchblick“ haben, wie damals in den 1930er Jahren alles angefangen hat und welche Warnung einem das sein muss. Aber das Gegenteil scheint oft der Fall zu sein…

      Wir haben auch per Briefwahl gewählt, auch wegen Familienfeier.. :)

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Christina,

    dankeschön für deinen „Wahlaufruf“ ;), spätestens jetzt müsste jeder Leser hier die Wichtigkeit verinnerlicht haben!

    Das Lied von Roland Kaiser ist sehr schön,ich hab es auf CD.

    Liebe Grüße,auch an alle hier von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,

      ja ich hatte eine Weile überlegt ob ich so einen Wahlaufruf mache, aber nun hatte ich schon mal die Chance bei so einer tollen Veranstaltung dabei zu sein UND konnte mit diesem Blog zumindest einige Leute erreichen (vielleicht auch stille Leser), da dachte ich, mach es.. : )

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Christina,

    dein „ wir haben die Wahl“ Eintrag ist eine super Idee von dir !
    Ja, es ist so vieles besorgniserregend und beängstigend geworden !
    Man kann es nicht verstehen….und wie du schreibst:
    „so lange sind die schrecklichen Zeiten gar nicht her…“
    „Der Mensch ist leider nicht naiv, der Mensch ist leider primitiv“ hat schon
    Marius Müller-Westernhagen in seinem Lied „Freiheit“ gesungen…

    Danke Christina und ich wünsche dir und allen hier ein schönes
    Wochenende und einen guten und zufriedenstellenden Wahlsonntag.

    Liebe Grüße
    Gudi

    Gefällt 3 Personen

  5. Liebe Gudi,

    das ist auch ein gutes Zitat, und „Freiheit“ ist wirklich ein grandioses Lied! ich kann ja verstehen dass viele Leute mit den großen Parteien nicht zufrieden sind, und auch dass viele Angst und Sorgen um die Zukunft haben. Aber es kann halt böse nach hinten losgehen, einfach den simpelsten Parolen zu glauben..

    Liebe Grüße
    Christina

    Gefällt mir

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.