Heiss, heisser – Juni….

Meng Meng, sleeping so cute! :)

:)

Du meine Güte, der letzte Blogeintrag ist ja schon über einen Monat her! Aber der Juni war irgendwie nicht so meins, es war mit fast 39 Grad der heisseste Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnung und so konnte ich mich kaum überwinden mal den Computer einzuschalten… Hinzu kam, dass ich mich beim letzten Tierparkbesuch auf die Nase gelegt habe – genauer gesagt aufs Knie – und nun so ziemlich außer Gefecht gesetzt bin. Und wieviel Spaß es macht, bei der Hitze mit lädiertem Knie direkt unterm Dach zu wohnen, könnt Ihr Euch vorstellen – auf der Arbeit hätte ich wenigstens noch eine Klimaanlage! So fing der Tag eigentlich erst immer richtig an, wenn wir abends nach draußen auf die Dachterrasse umziehen konnten..

Aber genug gejammert, erstens gibt es Leute die noch schlimmer dran sind, und zweitens hatte der Juni natürlich auch ein paar schöne Momente. Ich hab im Zoo wieder einen Eisvogel entdeckt! Und nachts verzauberten leuchtende Nachtwolken den Himmel! Und außerdem ist die Hitzewelle nun – zumindest vorübergehend – vorbei! Ich hoffe, Ihr seid alle gut durch die vergangenen Wochen gekommen!

Fotos: Sonntag, 16. und Freitag, 21. Juni 2019

Hot, hotter – June…

Ohne Titel

Noctilucent clouds, very bright!

My oh my, my last blog post was over a month ago! But somehow June was not „mine“, it was with nearly 102 F the hottest June since the beginning of weather recording and so I hardly brought myself to turn on the computer… And to make it worse, I stumbled and fell on our last Tierpark visit, damaged my knee and am a bit out of action now. You can imagine how much fun this is in the heat, living under the rooftop – at work I at least would have an air condition! So our days really started mostly in the evening when we moved out to our roof terrasse…

But enough whining, first, there are people far off worse than me and second, of course June also had its lovely moments! I discovered a kingfisher again at the zoo! And at night noctilucent clouds enchanted the sky again! And now the heat wave is – at least for the moment – over! I hope you all got well through the last weeks!

Photos: Sunday 16 and Friday 21 June 2019

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2859382010101157261S425x425Q85

Blogeintrag 2. Juli 2008 – blog entry 2 July 2008

Werbeanzeigen

29 Kommentare zu “Heiss, heisser – Juni….

  1. Liebe Christina,

    recht gute Besserung! Schön hoch legen und kühlen…;-)
    Ich war schon verwundert, so lange keinen neuen Fotobericht von Dir zu sehen…hatte ich tatsächlich vermisst und vermutete, Du seiest am Meer…
    Und Du hast wieder den Eisvogel sichten können – klasse :-) auch der Nachwuchs – ob Kälbchen oder Entchen – immer wieder niedlich!
    Im Juni war ich auch nur einmal im Zoo, es ist einfach zu heiß…

    Vielen Dank für Deine liebevollen Aufnahmen aus dem Zoo und schnelle Heilung wünscht Dir
    mit lieben Grüßen,

    Thea-M.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Thea-M.,

      ha, die Variante „die heissen Tage am Meer verbringen“ wäre mir natürlich auch lieber gewesen! ;)

      Danke für die guten Wünsche, so ganz langsam wird es besser mit dem Knie, mal sehen was der Doktor übermorgen sagt..:)

      Liebe Grüße
      Christina

      Liken

  2. Super schön sind die leuchtenden Wolken!
    Ja es ist viel zu heiß. Wo wird das bloß enden 😯
    Ich hoffe, du warst beim Arzt.
    Ich bin vor Weihnachten in Rom aufs Knie gestürzt, nicht zum Arzt gegangen und als Folge habe ich jetzt eine Thrombose. Also pass gut auf und gehe zum Doc!
    Deine Bilder sind wie immer sehr fein 😊
    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Christina,
    ach, herrje, da hast du dir das Knie verletzt, da wünsche ich dir erst mal ganz gute Besserung!!! Kann ich mir gut vorstellen, wie das bei der Hitze mit dem lädierten Knie direkt unterm Dach ist, mir reicht das hier oben, ebenfalls unterm Dach juchhe, schon ohne eine solche Verletzung! Da wäre Klima-Anlage echt was ganz feines, gut, daß ihr die Dachterrasse habt, du wirst lachen, ich hab in den letzten heißen Tagen sogar auf Balkonien geschlafen, hihihihi! Ich hoffe sehr, die Hitzewelle ist jetzt echt mal vorbei!
    Meng Meng hat es sich ja sehr gemütlich gemacht, klasse Schlafposition, hihihi! Wow, der Gaukler ist ja mal ein toller Vogel, der hat seinen Namen aber zu recht, toll! Ach, und ich freu mich, Plato mal wieder zu sehen, ich mag ihn so gern, er macht es sich ja auch so richtig gemütlich! Katjuschas Blick aus ihrer Höhle ist so knuffig! Lieben Besuch hat sie da mit den kleinen Enten, ja, die schweben wohl nicht mehr in Lebensgefahr, denn Katjuschas Jagdtage sind wohl vorbei. Sie sieht so gut aus, man sieht ihr an, daß sie sich wohlfühlt! Sie hat ja richtige Niedlichkeiten da in ihrem Gehege, das kleine Küken auf dem Stein ist sooooo süß!
    Der kleine Kaptriel ist ja entzückend! Ebenso wie das Watussi-Kalb. Der Hornrabe hat Gesellschaft, das ist aber fein, na, und da geht es gleich mal auf Zootournee, lach! Dem neugeborenen Sitatunga drück ich mal alle Daumen, daß es doch noch das aufstehen geschafft hat!!!
    Oooh, und du hast den Eisvogel wiedergesehen, wie schön!
    Die leuchtenden Nachtwolken verzaubern wirklich den Himmel, ganz wunderschön!
    Danke für den herrlichen Rundgang durch den Zoo Berlin, und lieben Dank auch wieder für das Erinnerungsalbum von Knuti, auch bei solch einer Hitze dazumalen, und Knut erfrischt sich in seinem kleinen Pool, das ist so schön!!!
    Nochmals gute Besserung gewunschen und dir und allen hier wünsche ich eine gute neue Woche mit hoffentlich weiter abklingender Hitze, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 4 Personen

    • Liebe Monika,

      danke für die guten Wünsche, ist alles etwas langwierig…

      Draußen geschlafen hab ich tatsächlich auch ein, zweimal, wenn auch nicht die ganze Nacht – ich wollte einfach noch etwas an der kühleren Luft bleiben und bin dann eingenickt.. :) Ist ein tolles Gefühl unterm Sternenhimmel einzuschlafen…:)

      Jetzt ist die Hitzewelle ja erst mal vorbei und ich bin sowas von froh darüber.. :)

      Liebe Grüße

      Christina

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Christina,

    auch von mir zuerst einmal gute Besserung für dein Knie! Schon es so gut es geht.
    Dankeschön für all die feinen Zoofotos wieder-mein „Seelenstreichler“.Vor einer reichlichen Woche war ich bei Tonja und Herthalein,war auch sehr schön! Aber für den Zoo blieb zu meinem großen Bedauern nur ein Blick „über den Zaun“. aus Zeitgründen.Im Herbst dann wieder.
    Ja,die Hitze war schlimm und ist nun hoffentlich erst mal vorbei!

    Herzlichen Dank auch für die Knuti-Erinnerungen bei huscheligen Temperaturen.

    Liebe Grüße,auch an alle hier von Brigitte.

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Brigitte,

      dankeschön!

      Ja, Tierpark und Zoo an einem Tag ist schwer zu schaffen beziehungsweise nur mit Abstrichen – alleine für den Tierpark braucht man ja eigentlich schon mehr als einen Tag!

      Ich bin auch so froh dass die Hitze nun erst mal ein Ende hat…

      Liebe Grüße
      Christina

      Gefällt 1 Person

  5. Tut mir leid zu hören, dass Du gestürzt bist, Christina. Aufs Dach wohnen heißt hier in Görlitz 85 Stufen zu klettern (die Gründzeithäuser sind so gebaut). Gute und schnelle Genesung!!

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Carline,

      danke! Ach, 85 Stufen, da würde ich mich drüber freuen – bei uns sind es (auch Altbau, ausgebautes Dachgeschoß, natürlich ohne Fahrstuhl) 104 Stufen! Ich sag immer, mein erzwungenes Fitnessprogramm! ;)

      Liebe Grüße

      Christina

      Liken

      • Hallo liebe Christina!
        85-105 hin oder her, so viele Stufen wenn man verletzt ist, ist eine Zumutung, milde ausgedrückt.
        Zum Haus: Hier werden wahrscheinlich keine solche bauliche Veränderungen zugelassen. Bis zum unausgebauten Dachgeschoß sind das genau so viele Stufen. Dort gibt es Speicher, Wäscheraum und kleine Fensterlucken. Genau dieses Thema wurde gestern mit dem Verwalter angesprochen. Man will Mieter haben in allen Wohnungen. Heutzutage meiden die Menschen die Treppen besonders wenn es wie hier der Fall ist, genugend Mietraum gibt. Ein böses Spruch „Dumme Menschen sind wie Hochhäuser- die oberen Stockwerke sind kaum bewohnt.“ Der vierte Stock hat zwei Wohnungen die zZ als Ferienwohnungen vermietet werden. Dies ist ein Notlösung für die Eigentümer. Langfristige Lösung vom Verwalter, „Eine richtige Agentur die Wohnungen übergeben. Modernizerungen die attraktive und individuell durchführen lassen.Eine Terrasse auszubauen wo vorhanden Dach steht, Markisen anbringen, Ich sehe das größte Problem als Sachen hochschleppen müssen. Müsste irgendetwas geben mit Kabeln die man die Stockwerke hochziehen konnte….

        Gefällt 2 Personen

        • Das habe ich jetzt gerade in Bremen gesehen. Einen Transport Lift außen am Haus.
          Fand ich klasse.
          Eine Flickr Foto Freundin war gerade in Görlitz und zeigt ihre Fotos.
          Ich bin total überrascht von der sagenhaften Schönheit ihrer Stadt und hoffe sehr, dass ich das auch mit eigenen Augen irgendwann sehen kann.
          Liebe Grüße

          Liken

          • Liebe BrigitteE aus Bremen!
            Guten morgen!
            Danke für den tollen Einwurf wg. Hochlift!
            Hierher kommen viele Gäste besonders im Sommer. Meiner Meinung nach ist das Wetter in Görlitz stabiler als im Norden Deutschlands.
            In diesem Haus sind 10 Wohnungen, 5 davon geteilt durch 2 Personen. Wenn etwas zu ändern/bessern ist müssen alle einer Meinung sein. Wie die Demokratie, etwas mühsam. Aber das Problem des Schleppens betrifft alle!

            Gefällt 1 Person

        • Ja, hier ist es genau anders herum, hier in Berlin fehlt der Mietraum. Hier gibt es übrigens komplette verglaste Personenfahrstühle, die man im Innenhof außen ans Haus bauen kann. Die Mieten schießen dann natürlich genauso schnell nach oben wie der Fahrstuhl!

          In den Plattenbauten in den äußeren Bezirken sind die obersten Wohnungen übrigens die begehrtesten. Da gibt es Fahrstühle und die Wohnungen sind zum Teil über 100 qm groß.

          Liken

  6. Dear Christina, Oh no! :( We’re so sorry about your knee and, wouldn’t you know, it would happen in the worst possible weather. If it had been winter, at least you could have been cozy inside with hot tea to comfort you. We send you big hugs and hope you’ll soon be feeling much better. And let’s hope that the dreadful heat won’t visit again this summer. It’s nice to be greeted at the zoo by such a colorful and welcoming bear. And the pandas are adorable, as always, and seem to have found a shady place to relax. I think vulture is quite beautiful in spite of his unfortunate table manners and meal choices. Well, someone has to do it! We’re looking forward to seeing the new rhino enclosure and I’ll bet the rhinos are too. Hello, dear adorable Plato, doing what he does best. And Kati looking well and ignoring the duckies. Lucky for them! It seems everyone is sleepy, and clearly the hornbill has taken advantage of the situation to go off on a toot. Uh oh! Keeper’s not asleep after all. :) Well, never mind. Hornbill is crafty and has plenty of free time. What a mischievous and adorable not-so-little bird! Awww, Sitatunga baby – hope he’ll do better soon. Mama looks worried. Well, it would be hard to miss kingfisher, even with my eyesight. What a brilliant display he makes. And such mysterious and rare clouds! Mother Nature in her most inviting guise, perhaps trying to make up for roasting us! So lovely to be reminded of how much our Knuti enjoyed himself, even in the heat. Our clever bear always found a cool, wet place to relax in, unlike the sweaty people who broiled in the hot sun for a chance to see him. I would have been glad to be broiled too. Always missing you, Big Little Bear. *hugs* Suzanne and Rob

    Gefällt 1 Person

    • Dear Suzanne, dear Rob,

      thank you for your good wishes! Yes, the heat is indeed the worst weather to be forced to stay home here. Luckily now the weather has changed unexpectedly and it is a bit chilly and said to be staying so at least for the next week. Very good. :)

      The kingfisher looks bright and conspicuous on the pics but this is a bit misleading because of the zoom. In reality you see green leaves and inbetween the leaves a little single blue stripe which you have to investigate closer. :) But you see the stripe only when he has his back towards you – when he sits the other way round there is nearly no chance you discover him at all although he is so colorful!

      Oh yes, the hot summer Knuti days – we were all broiled and sunburnt, and in winter we came home with frozen feet where you honestly could not feel your toes anymore. But all this did not matter because of the fun we had and the happiness we felt to watch this amazing bear… Yes, always missing him…

      Big hugs
      Christina

      Liken

  7. Liebe Christina,

    auch ich wünsche dir gute Besserung für dein Knie und hoffe dass du bald wieder
    fit bist. Wenn man eh angeschlagen ist und dazu noch die Hitze, dann leidet man noch
    viel mehr. Danke für die schönen Fotos und die Erinnerung ans Bärchen.
    Momentan bin ich auch nur wenn es unbedingt sein muss am Computer, so viele andere,
    mehr oder weniger schöne, Dinge sind zu tun und zum x-ten Mal macht Windows 10 ein Funktionsupdate und kriegt die Installation nicht hin.
    Schneckenlahm arbeitet der Computer dabei….
    Der Eisvogel ist toll, ich habe noch nie einen gesehen. Dafür aber gestern hier ein
    Eichhörnchen was eher selten ist. Das zweite in den 30 Jahren seit ich hier wohne.
    Darüber habe ich mich auch sehr gefreut !!

    Nochmals alles Gute und liebe Grüße an dich und alle hier
    Gudi

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Gudi,

      dankeschön! Ja die Hitzetage waren wirklich heftig und ich bin froh dass sie erst mal vorbei sind..

      Uah, wenn der Computer nicht will, ist das ja auch so gut (oder schlecht) wie selber krank – hoffentlich geht es bald wieder reibungslos. Ich drücke mich so lange wie möglich vor Windows 10, ich kann mich damit einfach nicht anfreunden.

      Kann ich mir vorstellen dass Du Dich über das Eichhörnchen gefreut hast, vielleicht kommt es ja noch mal wieder, wenn Du es mit einer leckeren Nuss ermutigst! ;)

      Liebe Grüße
      Christina

      Liken

  8. Liebe Christina ich wünsche dir eine gute Genesung für dein Knie. Ich habe mich sehr über deine Bilder gefreut, zumal ich jetzt schon seit einem Jahr nicht mehr in Berlin war weil immer etwas dazwischen kam. Besonders freue ich mich dass es Katjuscha so gut geht! Vielen Dank und viele Grüße, Sabine aus Lauingen/Donau

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Christina,

    das ist ja übel mit Deinem Knie! Wünsche Dir schnelle Besserung!
    Schöne Bilder hast Du wieder eingestellt :-))

    Lieben Gruß von Thekla

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Thekla,

      dankeschön!

      Ich hoffe ich kann bald noch ein paar mehr Bilder aus den letzten Wochen einstellen, es haben sich aus der Zeit vor dem Sturz so einige angesammelt. Momentan ist es nur so umständlich am Computer zu sitzen. Aber das wird schon wieder. :)

      Liebe Grüße
      Christina

      Liken

  10. Liebe Christina,
    ob es Deinem Knie inzwischen wieder besser geht? Weiterhin gute Besserung!
    Ich habe grade gelesen: am 01.08.19 wird der Zoo Berlin 175 Jahre alt. Es findet ein großes Fest statt. :D
    Liebe Grüße! Ingrid

    Liken

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.