Es gibt viel zu feiern!

Ohne Titel

Ohne Titel

Es gibt und gab viel zu feiern in Berlin in den letzten Tagen! 30 Jahre Mauerfall – mit vielen Veranstaltungen und einer wunderbaren Kunstinstallation am Brandenburger Tor. Mehr als 30.000 beschriftete Streifen wurden zu einem fliegenden Teppich gewoben. Und wohin man auch schaute – alle Botschaften waren Wünsche für Frieden und Liebe…

Und heute gab es einen ganz besonderen Geburtstag – Katjuscha wurde 35! Und sieht immer noch ganz schön fit aus!

Fotos: Sonntag, 10. und Samstag, 16. November 2019

There is a lot to celebrate!

Ohne Titel

Ohne Titel

There was and is a lot to celebrate in Berlin in the last days! 30 years fall of the Berlin wall – with many events and a wonderful art installation at the Brandenburg Gate. More than 30.000 stripes with written messages were woven to a flying carpet. And everywhere you looked – all messages were wishes for peace and love…

And today there was a special birthday to celebrate – Katjuscha turned 35! And she still looks very fit! :)

Ohotos: Sunday 10 and Saturday 16 November 2019

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Erinnerungen an die Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls, und Erinnerungen an Begegnungen zwischen Knut und Katjuscha… Beides mit vielen Emotionen verbunden…

Remembering the celebration for the 25th anniversary of the fall of the Berlin wall, and remembering encounters between Knut and Katjuscha.. Both connected with many emotions..

Untitled

Blogeintrag 9. November 2014 – blog entry 9 November 2014

2271690060104185490S425x425Q85

Blogeintrag 18. Oktober 2010 – blog entry 18 October 2010

28 Kommentare zu “Es gibt viel zu feiern!

  1. Liebe Christina,
    da war ja wirklich ganz viel feiern angesagt in der letzten Zeit, 30 Jahre Mauerfall, und natürlich Katjuschas 35. Geburtstag!
    Sonnenuntergänge sind doch immer wieder so schön, egal, wie oft man sie schon gesehen hat, jeder ist immer wieder anders!
    Welch ein wunderschöner Blumenschmuck an der Mauer zum Gedenken an die Opfer dieses unseligen Bauwerks! Und wirklich kaum vorstellbar mehr heute, wo einst der Todesstreifen war.
    Das Herbstlicht auf dem Friedhof berührt in Erinnerung sehr.
    Das ist ja herrlich geschmückt worden an dem Tag, eine schöne Idee mit den Wünschen, und alles herrlich bunt! Aber ganz besonders gefällt mit dieser „Strauß von Seifenblasen“, jedenfalls sieht das wie Seifenblasen aus, wie wunderschön sich da das bunte Licht drin fängt und schillert, richtig magisch! Jaaa, und das ist doch genau die richtige Zusammenstellung, Berliner Currywurst und Champagner, herrlich!!!
    Das war bestimmt ein wunderschöner Tag!
    Und im Zoo ist es herbstlich, ich mag Blätter mit Wassertropfen so gern, sie sehen immer wie Perlen aus! Knutis Statue glänzt wieder mit Herbstfarben um die Wette, so schön!
    Katjuschas Torte sieht so klasse aus, ich hab mich so über die Fische als Kerzen amüsiert, da muß man auch erstmal drauf kommen, lach! 35 Jahre ist sie jetzt alt, die liebe Katjuscha, die letzte des Dreimädelhauses, hoffentlich geht es ihr noch lange so gut wie jetzt! Wie schön die Pfleger das für sie hergerichtet haben, die feine 35, die Torte, den Ball, richtig liebevoll! Sieht so klasse aus! Und das Geburtstagskind naht, das Bild ist so süß, sie guckt richtig erstaunt, die liebe Katjuscha! Sie sieht richtig gut aus, und natürlich wird sofort probiert, der neue Ball scheint Entzücken zu wecken, ihrem Gesicht nach zu urteilen, hihihihi, ich glaub, sie mag wohl auch gerne rot! Und Gäste begrüßen ist natürlich Ehrensache! Richtig wach und interessiert guckt sie, die alte Lady! Der Ball rollt dann schon mal ins Wasser. Und ich hätte gewettet, daß sie die Fischchen probiert, lach! Danke für die wunderschönen Bilder von Katjuschas Geburtstagsparty, ich hab mich da heimlich drauf gefreut! Und ich freu mich so für die liebe alte Bärin, daß man an sie gedacht und es ihr fein gemacht hat zu ihrem Ehrentag, 35 Jahre sind doch wirklich eine ganz stolze Leistung!
    Danke auch für die Erinnerungen an den 25-jährigen Feiertag des Mauerfalls, das war schon was besonderes, und ganz lieben Dank für die so schön passende Knuti-Erinnerung, als Katjuscha überraschend ein Küßchen von Knut bekam!!!
    Dir und allen hier wünsche ich einen wunderschönen Sonntag, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Monika,

      ja es waren wirklich zwei ganz besondere, und besonders berührende Tage! Man kann sich wirklich kaum noch vorstellen dass dort mal die furchtbare Mauer war – und ich bin dankbar, dass wir damals in den 70ern mit der Schulklasse in Berlin waren und das alles noch selbst gesehen haben. Sonst würde man es kaum glauben..

      Ich hoffe, Katjuscha bleibt noch lange so fit und freue mich auch, dass der Zoo sie so geehrt hat! :)

      Liebe Grüße
      Christina

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Christina
    Schoene Bilder von Berlin und natuerlich darf Knut nicht fehlen
    Kati wurde verwoehnt mit einer schoenen Fischtorte und die Fische wurden auch schnell und genuesslich verputzt
    Danke fuer die bunten Bilder und alles alles Gute fuer Kati
    Liebe Gruesse nach Berlin
    Biene
    Mal sehen ob der Kommentar auch ankommt wenn ja dann liegt das an meinem Browser von meinem Laptop der veraltert sein soll und weswegen es letztens nicht klappte
    Heute geschrieben per smartphone

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Biene,

      das hat geklappt mit dem Kommentar! Ist schon manchmal seltsam mit der Technik. Aber ich mach inzwischen auch schon fast alles mit dem Smartphone. Auch wenn das Tippen etwas mühsamer ist, geht das meiste doch schneller…

      Liebe Grüße
      Christina

      Liken

  3. Liebe Christina,

    Ich schließe mich jetzt einfach mal Monikas an nichts fehlenden Ausführungen an.Möchte zusammenfassend nur noch sagen,dass es ohne diesen schon längst fälligen Mauerfall meine Liebe zu diesem wunderschönen Zoo,aber besonders zu den Eisbärchen so live nicht gegeben hätte.Genau so nicht zu all den lieben Menschen in diesem Zusammenhang,denn ich sass auf der anderen Seite…

    Die Begegnungen zwischen Knuti und den Mädels ,besonders mit Katilein sind seeehr berührend!

    Dankeschön,Christina und liebe Grüße an dich und alle anderen hier von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Brigitte,

      ja der Mauerfall hat unser aller Leben verändert, aber das von Euch aus der ehemaligen DDR natürlich am meisten! Heute ist es so selbstverständlich überall hinzureisen und über das Internet mit allen zu kommunizieren…

      Und auch Knut hätte es ohne den Mauerfall nicht gegeben…

      Liebe Grüße
      Christina

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Christina,

    wie wundervoll und beeindruckend wurden diese zwei tollen Anlässe doch
    gefeiert ! Danke, dass du uns mit deinen fantastischen Fotos an diesen
    schönen Festlichkeiten teilhaben lässt.
    Sagenhaft ist dieser riesige fliegende Teppich mit all den vielen Wünschen…
    Um so weniger versteht man, warum Hass und Verrohung immer mehr zunehmen.

    Ich freue mich sehr, dass es Katjuscha gut geht und ihr so eine feine Torte zum
    Geburtstag geschenkt wurde. Was für eine tolle und liebevolle Wertschätzung
    dieser betagten Eisbärin…wenn man da an frühere Zeiten denkt…..
    Ich wünsche ihr, dass es ihr weiterhin so gut geht und sie noch eine richtig
    schöne, glückliche Zeit hat !
    Vielen Dank Christina, für dieses wunderschöne festliche Album, mit auch
    sehr anrührenden Bildern und danke auch noch für die vielen schönen Fotos
    von der kleinen quirligen Hertha mit ihrer lieben Mama.

    Liebe Grüße an dich und alle hier und noch einen schönen Sonntag
    Gudi

    Gefällt 3 Personen

    • Liebe Gudi,

      es waren wirklich zwei ganz besondere Tage und ich war froh, dass ich an beiden teilnehmen konnte. Zuerst hatte ich befürchtet ich schaffe es wegen meiner Arbeitszeiten nicht, die wunderbare Installation zu sehen und war total happy als ich hörte, dass sie auch am Sonntag noch da war!

      Die vielen guten Wünsche geben einem wirklich Hoffnung, dass Hass und Verrohung nicht die Oberhand gewinnen…

      Und über die Torte für Katjuscha hab ich mich auch sehr gefreut, dass man an sie und an alle gedacht hat, denen sie ans Herz gewachsen ist!

      Liebe Grüße
      Christina

      Liken

  5. Liebe Christina, auch ich kann mich nur meinen Vorrednerinnen anschließen! Tolle Bilder für tolle Ereignisse! Und wiiiiiieee schön, das Katjusha so ein gesegentes Alter feiern darf. Noch dazu mit einer so schönen Torte!!!

    Ich habe sie ein paar Jahre nicht gesehen und muss zugeben, sie könnte eine Hyaluronkur vertragen………………
    Hoffentlich hat sie noch viele schöne gesunde Jahre vor sich und kriegt nächstes Jahr wieder eine Torte. Wie schade, dass Sie keine Kameraden im Gehege hat…auch wenn Sie ja manchmal ein klein wenig eigen ist…….

    Allen hier im Forum herzliche Grüße !

    Tilo

    Gefällt 4 Personen

      • Liebe Monika, vielen Dank wiederrum für deine nette Nachricht! Es ist bei mit job-bedingt leider nicht besser geworden, arbeiten bis zum umfallen, komme zu wenig……………..wenn du wüßtest wie meine Wohnung gerade aussieht…..Berge aus Post und Wäsche verwachsen miteinander! Bis zum 1. Advent muss ich irgenwie alles hinkriegen…ich hoffe sehr, dass es Dir und deinen Lieben gut geht und ihr alle putzmunter seid.

        Sonnige Grüße aus Mainz (heute ist es hier tatsächlich sonnig)

        Tilo

        Gefällt 2 Personen

    • Lieber Tilo,

      das ist aber schön, wieder von Dir zu hören/lesen!! Ich hoffe Du kannst Dir gerade zu Weihnachten mal eine kleine Auszeit gönnen, das „Arbeiten bis zum Umfallen“ dankt einem am Ende leider doch keiner..

      Ich glaub Katjuscha ist ganz zufrieden in ihrem Singelhaushalt – alleine, aber nicht einsam, wie man so schön sagt… ;)

      Liebe Grüße
      Christina

      Liken

      • Liebe Christina, vielen Dank für deine Willkommensgrüße! Und gerade wegen der Arbeit antworte ich schon wieder so spät……

        Es stimmt, es dankt einem keiner. Aber ich bin – aus Arbeitgebersicht- uralt, ich bin alles andere als in der Lage, mir Jobs aussuchen zu können. Von daher muss ich froh sein, einen Job zu haben. Tatsächlich werde ich von Weihnachten bis zum 12.01. in Urlaub sein, mein letzter Urlaubstag war der 29.05……………………………….

        ich hoffe, bei Dir, deinem Mann und deiner Familie ist alles in Ordnung und ihr seid alle putzmunter!

        Anbei noch was zum Schmunzeln:

        tps://www.homesluxury.net/orphaned-bear-is-reunited-with-her-human-rescuer-after-years-apart/?fbclid=IwAR3PrpEmP2oIP11s0JZjGHLTGPWh71C37mlBgR0tQ-SNFSdbf0u_Ye3cwrw

        Herzliche Grüße

        tilo

        Gefällt 1 Person

        • Lieber Tilo,

          ach was für eine wunderschöne Geschichte mit der Bärin und ihrem Pfleger!!! Danke!!

          Ja das stimmt, ab einem „gewissen“ Alter wird es immer schwieriger mit den Jobs.. – aber den Urlaub gönn ich Dir von Herzen, den hast Du Dir dann wirklich verdient! :)

          LG
          Christina

          Liken

  6. Dear Christina, Happy Birthday to Berlin without the wall, because I consider that the wall coming down was a rebirth of the city and so can justifiably be considered a birthday – one that we can all celebrate. The roses at the memorial are beautiful, touching, and heartbreaking. I hope people who weren’t alive when the wall existed will be able to understand at least a bit of what it was like to live on the other side, the desperation to escape to freedom. The beautifully mellow light in the cemetery makes me think of the words to Silent Night – all is calm, all is bright. Your pictures are very poignant, and speak for themselves. And, of course, a heartfelt happy birthday to our dear Katyusha (but first, some *love* for Knuti-statue). She looks good and, more important, she looks as if she’s expecting something special and shows interest in her very fine birthday gifts – which shows she still wants to be with us, I hope for a long time still. Clearly she still has a good appetite, which is the best sign of all. Happy birthday, dearest Kati. And the zoo looks mellow in its late August raiment, always a little sad as the leaves fall but no less beautiful. Also – a church steeple reaching its spire to heaven always touches my heart. Hard to believe it’s been almost ten years since Knuti and the three ladies lived together. Such a delight to see them becoming friends, and Kati’s smile after getting a smooch from Knuti. I wasn’t sure at the time but in retrospect it’s so nice to know that he got this chance to be with his Mama Tosca and her two dear friends. Always missing our Big Little Bear. *hugs* Suzanne and Rob P.S. I second Monika, so very nice to see you here, dear Tilo. I hope that work will somehow get less stressful for you in the new year. We know what it is like to have more work than you can do! *hug*

    Gefällt 2 Personen

    • Dear Suzanne, dear Rob,
      yes, sometimes I see interviews with young people on TV who say they can’t imagine that there was a wall in Berlin! For us who have witnessed it this is hard to comprehend!
      I was happy to see Katjuscha and her cake and celebrate with her – mostly these events take time during my work!
      Yes, how time flies.. Really, it is almost ten years…
      Big hugs to you both
      Christina

      Liken

  7. Liebe Christina,

    herzlichen Dank, dass Du wieder so tolle Bilder eingestellt hast. Kati sieht trotz ihres Alters noch ziemlich fit aus. Wollen wir hoffen, dass es noch lange so bleibt. Die Fischtorte erinnert mich sehr an Deine wunderschönen Kreationen die Du des Öfteren Knut hast zuteil werden lassen. So wie letztens in Berlin ist momentan bei uns die Hölle los. Bambi-Verleihung heute Abend im Festspielhaus in Baden-Baden. Es war gestern schon kaum ein Durchkommen in der Stadt. Morgen wird es sicher wieder etwas ruhiger… bis zur Ehrung der Sportler im Dezember im Kurhaus.

    Liebe Grüße an Dich und alle hier im Blog schickt

    Lilli

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Lilli,

      ach ja, das waren auch aufregende Zeiten, die Torten für Knuti… Das hat immer einen Spaß gemacht… :) Katjuscha sieht wirklich gut aus, ich wünsche ihr auch noch viele fitte Jahre!

      Ja, für mache Events muss man in seiner Stadt schon einiges in Kauf nehmen an Straßensperrungen etc. Vor ein paar Tagen war hier die Afrikakonferenz. Für irgendwelche Staatslimousinen wurden dann abends auf meinem Heimweg als Vorbereitung auf einen Schlag ALLE Ampeln ausgeschaltet. Das Chaos auf den großen Kreuzungen – und vor allem die Gefahr für die Fußgänger, es war schon dunkel! – war unbeschreiblich!

      Liebe Grüße
      Christina

      Liken

  8. Liebe Christina,

    grade habe ich in der Zeitung gelesen, dass die Eisbärin Nika aus dem Zoo Karlsruhe gestern eingeschläfert werden musste. Eine Gelenkveränderung am Hinterfuß mit einer offenen Wunde – die sich nicht mehr geschlossen hat – hat zu dieser Entscheidung geführt. Nun ist Eisbär Kap der einzige Bewohner in der Karlsruher Anlage…
    Es ist traurig, dass schon wieder so ein liebes Tier gehen musste. Hoffen wir, dass Kati noch lange ein schönes Leben hat.

    Liebe Grüße nach Berlin schickt
    Lilli

    Liken

    • Liebe Lilli,

      das mit Nika hat mich auch sehr traurig gemacht. Damals zu Knut’s Zeiten und auch danach haben wir ja so ziemlich jeden Zoo in Deutschland besucht der Eisbären hält und sie alle kennengelernt – nur in Karlsruhe waren wir nicht. Und Nika wollte ich immer mal kennenlernen, weil sie als besonders schöne, plüschige Bärin beschrieben wurde! Nun sollte es nicht mehr sein..

      Ich hoffe, Kap kann wieder eine neue Gefährtin bekommen, er ist so ein freundlicher Bär!

      LG
      Christina

      Liken

Schreibe eine Antwort zu tilonervoes Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.