Tag-Archiv | dolphinarium harderwijk

Das Dolphinarium Harderwijk

2289580350101157261S425x425Q85

2373475360101157261S425x425Q85

Heute kommen nun endlich die Bilder vom Ostersamstag! Wir waren wieder in Holland, aber diesmal nicht bei Eisbärchen, sondern im Dolphinarium Harderwijk. Was nicht nur ein reines Delphinarium ist, sondern auch eine Auffangstation für die kleinen Schweinswale, die manchmal an den Küsten der Nordsee stranden. Hier werden sie aufgepäppelt und dann wieder in die Freiheit entlassen.

Letztes Jahr strandete vor Ameland sogar ein junger Orca. Das Weibchen wurde Morgan getauft und lebt nun vorübergehend hier, bis entschieden ist, in welches große Delphinarium sie kommt, denn sie braucht mehr Platz und natürlich Gesellschaft. Freilassen kann man sie nicht mehr, da nicht bekannt ist wo ihre Familie/Schule ist. Alleine käme sie nicht zurecht, zumal sie noch nicht ausgewachsen ist.

Delphinarien sind immer so eine zwiespältige Sache – braucht man sie überhaupt noch, kann man sie überhaupt tiergerecht gestalten… Zumindest sind die Lebensräume der Delphine hier sehr, sehr groß, gestaltet wie Lagunen und nicht mit gechlortem Wasser gefüllt sondern mit „natürlich“ trübem. Also – wenn schon Delphinarien, dann so!

Fotos: Samstag, 23. April 2011

The Dolphinarium Harderwijk

2253889260101157261S425x425Q85

2800219720101157261S425x425Q85

Today finally I uploaded the pics of Saturday. We were again in The Netherlands, not somewhere with polar bears, but in Dolphinarium Harderwijk. Which is not only a dolphinarium but also a an animal shelter for the small „common porpoise“ who sometimes strand at the shores of the North Sea. Here they get cockered up to be released into the wild again.

Last year even a young Orca stranded at Ameland. The female was named Morgan and lives here now temporarily until it is decided in which huge Dolphinarium she will move, because she needs more space and of course company. She can not be released into the wild again as it is not known where her family is. She can not survive without them, the more so as she is still rather small.

Dolphinariums are always an ambivalent matter – are they needed, can you design them so that they are animal-friendly… At least here their living space is really huge, designed like lagunas and not with chlorinated water but with naturally „cloudy“ water. So, if there have to be Dolphinariums, then they should look like this!

Photos: Saturday, 23 April 2011

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2258239900101157261S425x425Q85

Blogeintrag 4. Mai 2008 – Blog Entry 4 May 2008

Werbeanzeigen