Das renovierte Alfred-Brehm-Haus und mehr!

Clouded Leopard enclosure..

The blue lizards...

Nach langer Umbauzeit hat nun im Tierpark das Alfred-Brehm-Haus wieder eröffnet. Weniger Tiere, aber die haben mehr Platz – und auch rund um das Haus hat sich viel getan!

Falls Ihr beim Blick auf die Gänge drinnen denkt – hm, da hat sich ja gar nicht sooo viel getan – da war der Denkmalschutz sehr streng… Und dafür, dass die Architekten nicht ganz „freie Hand“ hatten, ist es toll geworden, finde ich! :)

Fotos: Dienstag, 23. Juni und Sonntag, 19. Juli 2020

The renovated Alfred-Brehm house and more!

:)

Cool!

After a long renovation time the Alfred-Brehm house reopened again at the Tierpark. Less animals, but they have much more space – and around the house a lot has changed, too!

If you think when looking at the interiour – hm, not a lot has changed – the monument protection authorities were very strikt… And I would say, under these circumstances it turned out great! :)

Photos: Dienstag, 23. Juni und Sonntag, 19. Juli 2020

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2462642060101157261S425x425Q85

Blogeintrag 27. August 2008 – blog entry 27 August 2008

Pandakinder und ein kleiner Takin!

What a cutie!

Adorable..

Erst mal ein großes Sorry – ich hab hier lange nichts geschrieben und kommentiert und hänge auch mit meinen E-Mails hinterher… Momentan könnte der Tag noch ein paar Stunden mehr haben.. Und da ich arbeitsmäßig viel in den PC starren muss, mach ich den privaten PC manchmal gar nicht an..

Ich hänge mit den Zoofotos ziemlich hinterher, daher hab ich mir heute mal ein – relativ – aktuelles Album gegriffen. Mit Bildern – natürlich – von Pit und Paule, aber auch einem neuen Bewohner. Leider leider leben die beiden alten Takine nicht mehr – besonders das goldfarbene alte Männchen vermisse ich, er lag immer so entspannt und lächelnd da.. :(

Um dem verbliebenen jungen Takin Gesellschaft zu leisten, ist ein ganz junges Männchen aus dem Tierpark in den Zoo gezogen. Wir waren zufällig dabei, als er zum ersten Mal auf die Anlage durfte!

Später an diesem Tag waren wir noch schön Essen auf der Terrasse vom Bikinihaus – das unter anderem so heisst, weil es mal ein „Luftgeschoss“ in der Mitte hatte wo man durchschauen konnte und das Gebäude so ein Ober- und ein Unterteil hatte… :)

Fotos: Dienstag, 30. Juni 2020

Panda kids and a little Takin!

Ohne Titel

Very good view into the monkey enclosure!

First of all a big Sorry – I have not written and commented in a while and am also way behind with answering my e-mails. At the moment the day could have some hours more.. And as I am sitting quite a lot for work at the PC, sometimes I don’t switch on my private PC afterwards..

I am way behind with my zoo pics, so today I grabbed a – rather – recent album. With pics – of course – of Pit and Paule, but also with a new inhabitant! Sadly sadly both the old Takins are not alive anymore – I miss especially the golden old male, lying there so relaxed, smiling… :(

As company for the remaining young Takin a very young male from the Tierpark moved in. By chance we could witness how he walked onto the enclosure for the very first time!

Later that day we had a yummy lunch on the terrace of the Bikini house which once got its name as one floor was see-though and so it had an upper and a lower part.. :)

Photos: Dienstag, 30. Juni 2020

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2144629050101157261S425x425Q85

Blogeintrag 13. April 2008 – blog entry 13 April 2008

Die sonnenfarbenen Stars vom Köppchensee! :)

The Golden Oriole (Pirol)!!

One more! :)

Nach dem Zoo geht es nun wieder in die Natur! Ende Mai waren wir morgens wieder am Köppchensee. Irgendwas Tolles gibt es ja immer zu entdecken – diesmal waren es mehrere Pirole! Heimlich hatten wir drauf gehofft, dort welche zu sehen, denn vor ein paar Jahren hatten wir schon mal das Glück! Ihr flötender Ruf ist unverkennbar und hat uns den ganzen Spaziergang über begleitet, auch wenn wir sie oft gar nicht gesehen haben!

Und dann war da noch die wunderbar singende Goldammer, die nichts dagegen hatte, dass wir fast neben ihr standen und ihr Lied bewunderten! :)

Fotos: Sonntag, 31. Mai 2020

The sun colored stars of the Köppchensee!

Ohne Titel

Like my song? :)

After the zoo we are now out in nature again! At the end of May we were at the Köppchensee again in the morning. There is always something awesome to discover there, and this time it were some golden orioles! We had secretly hoped to see them there as were were already lucky a few years ago. Their flute-like call is unmistakable and accompanied us the whole time although we often did not see them!

And then there was this beautifully singing yellowhammer who did not mind us standing close, admiring her song! :)

Photos: Sunday 31 May 2020

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2859382010101157261S425x425Q85

Blogeintrag 2. Juli 2008 – blog entry 2 July 2008

Pandas, Pandas, Pandas! :)

The eyes.. :)

Ohne Titel

Irgendwie haben sich in den letzten Wochen ganz schön viele Pandafotos – und natürlich noch ein paar mehr Tiere ;) – angesammelt… ;) Darum hab ich nun gleich zwei Alben von je zwei Tagen hochgeladen.

Momentan, wo es so heiss ist, empfiehlt es sich übrigens – noch mehr als sonst, denn eigentlich sollte man immer früh im Zoo sein! – schon um 9 Uhr „auf der Matte“ zu stehen. Damit die kleinen Pandas, die ja ihre Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren können, beim Rumtoben nicht überhitzen, werden sie meist gegen 10.30 Uhr wieder in den klimatisierten Innenbereich geholt.

Fotos: Montag 18. und Dienstag 19. Mai 2020

Fotos: Samstag 23. und Sonntag 24. Mai 2020

Pandas Pandas Pandas! :)

Ohne Titel

So shiny!

Somehow I made quite a lot of Panda pics – and of course some more animals ;) – in the last weeks… ;) So I made two albums with two days each!

By the way – at the moment, as it is quite hot, I recommend more than ever – as one should be at the zoo early anyway! – to be there at 9 am. As the little pandas can’t regulate their body temperature by themselves yet, they mostly get called inside at about 10.30 am.

Photos: Monday 18 and Tuesday 19 May 2020

Photos: Saturday 23 and Sunday 24 May 2020

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2986462810101157261S425x425Q85

Blogeintrag 30. Juni 2008 – blog entry 30 June 2008

Ganz viel Fauna und noch mehr Flora in Linum! :)

Ohne Titel

Ohne Titel

Am 15. Mai waren wir zum ersten Mal in diesem Jahr wieder im Storchendorf Linum. So ganz langsam fing man wieder an, kleine Ausflüge in die Umgebung zu machen, irgendwo hin wo es viel Natur und wenig Leute gibt. ;)

Das kleine Dorf ist immer einen Besuch wert – die schönen Hofläden waren an dem Tag bzw am Vormittag noch zu, aber hinter dem Dorf am Teichland gab es wieder unzähliche Vögel, Insekten und Pflanzen zu entdecken!

Besonders die wunderschöne Libelle hat mich begeistert. Wie ein Art Deco Schmuckstück aus Edelsteinen und feinstem Glas – aber so fein und detailliert, wie es kein Juwelier außer Mutter Natur erschaffen könnte… :)

Fotos: Freitag, 15. Mai 2020

Lots of Fauna and even more Flora at Linum! :)

Chased away - awesome pic by my hubby! ;)

Bird model houses! :)

On 15 May we were for the first time this year at the „stork village“ Linum in Brandenburg again. Very slowly we started to make small trips to the surroundings again, somewhere with lots of nature and not many people. ;)

The little village is always worth a visit – the lovely farm shops were still closed on that day or in the morning, but behind the village at the fish pond area there were countless birds, insects and plants to discover!

I was especially fascinated by the dragonfly – looking like an Art Deco piece of jewelry, made out of gemstones and the finest glass – but so delicate and detailed that no jeweller except for mother nature could create it… :)

Photos: Friday 15 May 2020

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2007_06_22

Blogeintrag 24. Juni 2007 – blog entry 24 June 2007

Dies und das von Zuhause – Katzen, Kuchen, Flieder – und viel Sonne!

Enjoying the spring air...

Outside again...

Ich hab mal wieder eine bunte Bildersammlung erstellt von Bildern aus dem Homeoffice, Mittagspausen auf der Dachterrasse, Sonntagsfrühstück draußen.. :)

Fotos: Mittwoch, 8. April – Sonntag, 31. Mai 2020

Und ich möchte auch wieder zwei ganz tolle Rezepte mit Euch teilen, einmal für den leckeren Rhabarber-Kuchen von Bines „Was eigenes“-Blog – von ihrem Blog hab ich auch die Idee mit dem Löwenzahn am Stil.. ;)

A very yummy yoghurt rhubarb cake!

und für die knusprigen Quarkknoten von Sarahs Knusperstübchen-Blog!

Breakfast...

Auch wenn nun die ganzen Corona-Einschränkungen langsam gelockert werden denke ich, es schadet nichts, vorsichtig zu bleiben. Wenn ich im TV sehe, wie voll es schon wieder an manchen Stränden und in manchen Fußgängerzonen wird, puh! Von den ganzen Demos gegen die Einschränkungen ganz abgesehen. Manche wollen einfach nicht verstehen, dass bei uns die Corona-Fallzahlen relativ niedrig geblieben sind gerade wegen der Einschränkungen, so lästig sie für machen auch sind..

In diesem Sinne – bleibt weiterhin gesund! ;)

This and that from home – cats, cake, lilac – and much sun!

Ohne Titel

Ohne Titel

I made once again a little collection of pics from the homeoffice (okay, from working at home. I read that in english „working at the home office“ could be read as „I work for the government“. ;) ), of lunch breaks on the roof terrace, Sunday breakfast outside.. :)

Photos: Wednesday 8 April – Sunday 31 May 2020

And I want to share two awesome recipies with you again, for the yummy rhubarb cake from Bine’s „Was eigenes“-Blog – from her blog I also got the idea for the dandelion on a stick.. ;)

and for the crispy curd knots from Sarahs Knusperstübchen-Blog!

Although the Corona restrictions are untightened a bit step by step here, I still think it does not hurt to stay cautious. When I see on TV how crowded some beaches and pedestrian zones are again, wew! Not to talk about the demos against the restrictions. Some simply don’t want to understand that the corona tolls are rather low here just because of the restrictions, as annoying as they might be…

In this spirit – stay healthy! ;)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2764568860101157261S425x425Q85

Blogeintrag 24. Juni 2008 – blog entry 24 June 2008

Und nun wieder die Pandakinder! :)

See the different snouts? Pit on the left, Paule on the right. :)

Ohne Titel

Am Anfang hab ich mich ja kaum getraut, mehr als eine Reservierung für einen Zoo- oder Tierparkbesuch zu machen. Beide Institutionen brauchen nun nach der langen Zeit ohne Einnahmen dringend Geld, und ich hätte es gemein gefunden wenn ich mir mit meiner Jahreskarte ständig kostenlose Zeitfenster buche und ein Tagesbesucher kommt darum nicht in den Zoo und dem Zoo fehlen gleich mal 16,00 Euro. ;) ABER – Zoo und Tierpark haben dafür eine prima Lösung – es gibt getrennte Kontingente für Jahreskarten- und Tageskarteninhaber! Als ich das gehört hatte, hatte ich auch kein schlechtes Gewissen mehr und war nun schon wieder ein paar mal im Zoo! Hier kommen Bilder vom 14. Mai – natürlich vor allem von den Pandas. ;)

Seit es neulich mal eine Sondersendung über die beiden gab und erklärt wurde, dass Pit wegen seiner spitzen Schnauze noch Probleme hat, Milch aus der Schüssel zu trinken, ist auch bei mir der Groschen gefallen und ich kann sie endlich auseinanderhalten! Pit ist der Pandajunge mit der spitzen Schnauze und dem leichten Überbiß. Eselsbrücke – das „I“ in Pit, der eigentlich Meng Xiang heisst (wieder ein „I“), mit der spitzen Schnauze (wieder ein „I“)! Und der mit der kurzen Schnauze ist dann natürlich Paule, aka Meng Yuan. Da ist überall ein „U“ drin, fällt mir gerade auf, hihi! :)

Fotos: Donnerstag, 14. Mai 2020

And now again the Panda kids!

Ohne Titel

Ohne Titel

In the beginning since the zoo opened again I hardly dared to make more than one reservation for a Zoo- or Tierpark visit. Both need the income after the long closing time and I thought it would be mean to constantly book annual card time slots for free, resulting into a potential day ticket visitor not to get a ticket and the zoo misses 16 Euro in their income. ;) BUT – Zoo and Tierpark have a great solution for this – they have seperate contingents for annual card owners and day ticket visitors! When I heard this I did not feel guilty anymore and since then I was a few times at the zoo again! Here are pics from 14 May – of course mainly of the Pandas!

Since there was a report on TV about the two boys – and they mentioned that Pit has some problems slurping his milk because of his pointy snout – I finally got it and can keep them apart! Pit is the Panda boy with the pointy snout. Memory hook – the „I“ in „Pit“ (and in „pointy“) whose actual name is Meng Xiang (again an „I“)! And the other one with the short snout of course is Paule, aka Meng Yuan. With an „U“ in both words, I just realised, he he! ;)

Photos: Donnerstag, 14. Mai 2020

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2007_06_28

Blogeintrag 30. Juni 2007 – blog entry 30 June 2007

Aus der Archivkiste – Sonnenuntergang am Ostseestrand 2013

It is wonderful to be on the beach...

Wonderful moments...

Die Sehnsucht nach dem Meer ist natürlich dann besonders groß, wenn man nicht mal eben hinfahren kann – oder hinfahren darf, wie momentan.

Dann schau ich mir gerne alte Bilder an und mir fiel ein – da war doch noch was! Vielleicht erinnert Ihr Euch an unseren Besuch im Tigerpark Dassow im August 2013. Hinterher sind wir ein paar Kilometer weiter gefahren und haben den Nachmittag und den Abend am Strand verbracht. Und hatten einen traumhaften Sonnenuntergang! Die Bilder wollte ich irgendwann mal hochladen und hab es dann völlig vergessen. Und auch hier gilt: Wenn nicht jetzt, wann dann.. ;)

Also: Genießt mit mir – wenn auch nur am Monitor und mit etwas zeitlichem Abstand ;) – einen schönen Abend am Strand! :)

Fotos: Samstag, 3. August 2013

From the archive chest – sunset at the Baltic Sea 2013

Zooming over to Travemünde again..

Ohne Titel

The longing for the sea is of course especially strong when you can not quickly go there – or are not allowed to, like at the moment.

Then I like to look at old pictures and suddenly thought – there was something I had not thought of!
Maybe you remember our visit at the Tiger park Dassow in August 2013. Afterwards we drove a few kilometers further and spend the afternoon and the evening at the beach. And had an awesome sunset! I always wanted to upload the pics later and totally forgot! And here again – if not now, when should I! ;)

So: Enjoy with me – although only on the screen and with a bit of a timely distance ;) – a wonderful evening at the beach! :)

Photos: Saturday 3 August 2013

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2462642060101157261S425x425Q85

Blogeintrag 27. August 2008 – blog entry 27 August 2008

Klein Hertha ganz groß!

Reflections...

Absolutely beautiful!!!!

Nach der kleinen sentimentalen Reise zurück zu Knut (ich werd von Zeit zu Zeit immer mal wieder welche von Christines wunderschönen Bildern hochladen) sind wir nun wieder im Tierpark! Letzten Dienstag waren wir endlich mal wieder da und wow, Hertha ist groß geworden! Mit Mama Tonja kann sie fast schon auf Augenhöhe raufen! ;)

Und auch sonst tut sich wieder viel im Tierpark, es wird wieder viel renoviert und verschönert!

Fotos: Dienstag, 12. Mai 2020

Little Hertha all big!

he he...

;)

After the little sentimental journey back to Knut (I will upload some more of Christine’s beautiful photos from time to time) we are now back at the Tierpark! Last Tuesday we were finally back there and wow, Hertha has grown a lot! She can wrestle with mommy Tonja nearly eye to eye! ;)

A lot is going on at the Tierpark, lots of renovation and improvements!

Photos: Tuesday 12 May 2020

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

2309807570101157261S425x425Q85

Blogeintrag 30. Mai 2008 – blog entry 30 May 2008

Aus der Schatzkiste – Knut im September 2007

:)

The cutest bear ever...

Heute gibt es wieder eine Überraschung! ;) Was könnte es schöneres und aufmunternderes in diesen schwierigen Zeiten geben als – Knut… :)

Außerdem ist heute „International Bear Day“, und wie könnte man den besser feiern als mit Bildern von DEM Bären! ;)

Ihr kennt das sicher auch – es gibt Dinge, die nimmt man sich vor, „wenn man mal richtig viel Zeit hat“. Seit vielen Jahren hatte ich immer von Zeit zu Zeit eine Foto-CD mit richtig tollen Fotos in der Hand. Die hatte mir mal Christine, ein ganz lieber Knut-Fan aus Belgien geschickt. Wir hatten uns in der ganz verrückten Zeit im Herbst 2007 bei Knut kennengelernt. Und sie meinte damals, wenn ich möchte, kann ich ihre Bilder gerne bei mir mal hochladen. Und es sind wirklich süße Bilder… ;)

Nun habe ich bedingt durch die aktuelle Situation ja wirklich mal Zeit. Außerdem bin ich momentan in meinem Mai-Urlaub, von dem ich hoffentlich auch noch ein paar Tage mehr im Zoo und Tierpark verbringen kann! :)

Und so habe ich Christine gefragt, ob ihr Angebot nach wie vor steht – das tut es! Und darum kommen hier die ersten wunderschönen Bilder aus einer vergangenen, wunderschönen Zeit, die wir nie vergessen werden… Und ich find, die CD ist nicht nur eine Archivkiste, die ist eine Schatzkiste. ;) Noch einmal Merci, Christine!!! :)

Fotos: Knut im September 2007

From the treasure chest – Knut in September 2007

Ohne Titel

Ohne Titel

Today I have a surprise again! ;) What could be better and up-cheering in these troubled times than – Knut… :)

And today is „International Bear Day“ – and what could be a better way to celebrate than with pics of THE bear! ;)

You surely know this – there are things you always want to do „when you really have the time“. For many years now I had a photo CD with really awesome pics in my hands from time to time. Christine, a dear knutifan from Belgium, had sent it to me. We met in the crazy time in autumn 2007 at Knut’s. And she said if I want to, I can upload her pics on my blog. And these were really cute pics.. ;)

Now I really have time due to the current situation. And my usual May vacation has started in which I hopefully can spend some more time at the Zoo and Tierpark again!

And so I asked Christine, if her offer is still valid – yes it is! So here are the first pics of a wonderful time gone by which we will never forget… And I think this CD is not only an archive chest, it is a treasure chest. :) Encore, merci Christine!!!! :)

Photos: Knut in September 2007